WIKING NEUHEITEN 2018 » SammlerKontor

Kategorie: SammlerKontor

In dieser Rubrik finden Sie alle Sondermodelle des Händlers SammlerKontor.
Als Initiator eigener Sondermodelle vertreibt der Händler über den Websshop auch Modelle anderer Auftraggeber.
www.sammlerkontor.de

SammlerKontor > MB 220 Coupé


Das → SammlerKontor wird bereits nächste Woche ein neues Sondermodell ausliefern. Dieses ist ab sofort bestellbar. Die Abbildungen im Shop zeigen bislang nur den Umkarton.

Edition SammlerKontor _ MB 220 Coupé

Das Modell im Stil der 1960er_Jahre bei WIKING wird taubenblau und erhält ein silbergraues Coupé-Dach. Die Verglasung wie üblich bei dem Modell topasgetönt. Hellgraue Räder am silbernen Fahrgestell bewegen das Modell, an dem Scheinwerfer, Rückleuchten und Blinker bemalt werden. Verpackung in gestalteter Pappschachtel. Der Klassiker ist auf 500 Stück limitiert und kostet 11,99 Euro zzgl. Versand.

Kleiner Ausblick auf eines der nächsten Sondermodelle gefällig? Laut Akündigung aus dem Februar, wird in der Edition „Historischer Rennsport“ demnächst ein MB LP 321 Pullman Koffer-LKW im Design der „Brabham Racing Organisation“ erscheinen. Mehr dazu dann hier hier im Ticker.

Bilderquelle: © SammlerKontor

 

SammlerKontor > Defender in der Edizione Italia


Das → SammlerKontor kündigt für Februar ein weiteres Sondermodell an und gibt einen Ausblick auf ein kommendes Editionsmodell. Während die im Januar angekündigten Modelle aus der → „Edizione Italia“ (VW T2 Krankenwagen) und der Reihe → „Historischer Rennsport“ (Porsche 911) am 16.03.2018 lieferbar sein werden, erscheint ab 02.03.2018 der Land Rover Defender. Dieser ist wie die anderen Modelle ab sofort bestellbar.

„Edizione Italia“ – Land Rover Defender

Ähnlich dem im April in der Serie erscheinenden Land Rover Defender legt der Händler SammlerKontor ein Sondermodell in Keswick Green mit weißem Dach auf.

Das Fahrzeug empfindet das Firmenfahrzeug des SammlerKontors nach. Abweichend trägt das Modell auf der Motorhaube den weißen Schriftzug „DEFENDER“. Das Serienmodell wird hier den Schriftzug „LAND ROVER“ tragen. Dazu bekommt das Modell vorne und hinten vorbildgerechte Kfz-Kennzeichen und hinten eine italienische Flagge rechts am Heck. Das Modell ist auf 500 Stück limitiert und kostet 17,99 Euro.

 

Wie das Modell als 5. Modell in die Edizione Italia kommt? Das erklärt eine Pressemitteilung des Händlers. Das eigene Fahrzeug wird seit Jahren für Fahrten nach Mittelitalien in abgelegene, bergige Gegenden genutzt, und wurde auch schon im Erdbebengebiet für eigens organisierte Hilfsgütertransporte genutzt. Der robuste, schmal gebaute und wendige Defender hat dort selbst in kleinen Dörfern und engen Gassen sein Talent und seine Zuverlässigkeit bewiesen, womit er sich einen Platz in der hauseigenen Edition verdient hat.

Kleiner Ausblick auf eines der nächsten Sondermodelle gefällig? Die Edition „Historischer Rennsport“ wird mit einem MB LP 321 Pullman Koffer-LKW im Design der „Brabham Racing Organisation“ erscheinen. Mehr dazu demnächst hier im Ticker.
 

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > Porsche 911 „Le Mans“ & VW T2a Krankenwagen


Ab dem 16. März wird der Händler → SammlerKontor zwei neue Sondermodelle an interssierte Kunden ausliefern. Ab sofort sind diese im Shop bestellbar, und ergänzen die Edition Italien und die Edition Historischer Rennsport.

Historischer Rennsport – Porsche 911 S „Le Mans“

Als zweites Modell der Edition „Historischer Rennsport“ geht mit einer Auflage von 500 Stück ein Porsche 911 S in schiefergrau an den Start. Das Vorbildfahrzeug war der Filmwagen von Steve McQueen im Film Le Mans.

                

Mit lackierter Karosserie und schwarzem Chassis mit Inneneinrichtung rollt der Porsche auf Fuchs-Felgen vor. Die umfangreiche Bemalung und Bedruckung, die vom Serienmodell zum Teil bekannt ist, wird um eine silberne Fensterstrebe am Dreiecksfenster, weitere Zierleisten und einen goldenen Heckschriftzug ergänzt. Dazu erhält das Modell bedruckte Kennzeichen. Der klassische Sportwagen ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt und kostet 19,95 Euro.

Edizione Italia – VW T2a Krankenwagen „Croce Bianca di Brescia“

In der Edtion „Edizione Italia“ erscheint als viertes Modell ein VW T2a als Krankenwagen. Das einem Vorbildfahrzeug nachempfundene Fahrzeug in Lichtblau wird angenähert bedruckt und mit Details wie Dachaufbauten ausgestattet. Am weißen Fahrgestell sind silberne Felgen (flache Kappe) montiert. Auf dem Dach wird es eng. Vorbildgerecht befinden sich dort zwei Blaulichter auf Sockel, ein Dachlüfter, ein Lautsprecher und vorne die Kreislampe mit weißem Kreuz. 

Die Seitenscheiben hinten und die Heckscheibe erhalten eine Milchglasoptik aud 70% der Fensterfläche. Schweinwerfer und Blinker werden gesilbert, die Rückleuchten rot bemalt. Dazu erhält der Bus italienische Aufdrucke „CROCE BIANCA DI BRESCIA“ und allseitig weiße Kreuze. Das Modell ist auf 500 Stück limitiert und kostet 22,95 Euro.

08.02.2018: Bilder-Update; 05.03.2018 Update Lieferdatum

Bilderquelle: © SammlerKontor

17.133 > SammlerKontor _ Auflieger Ackermann als Ergänzung


Ab sofort liefert der Händler → SammlerKontor auf Wunsch ein weiteres Sondermodell zum Thema Steiff aus. Das Modell ist eine Ergänzung zum vorherigen Modell ST016, der Magirus Saturn des Tiefladesattelzuges könnte nun auch einen einachsigen Ackermann-Auflieger ziehen.

Edition Steiff – Ackermann Kofferauflieger

In Anlehung an die früheren Steiff-Spielfahrzeuge wird die Reihe mit dem rotorangen Ackermann Kofferauflieger als Solozubehör ergänzt. Das 17. Modell kann an die Magirus Saturn Zugmaschine des 16. Modells angehängt werden. Kotflügel in türkisgrün. Die Felgen am Modell werden verkehrsrot. Die Seiten des Aufliegers tragen das perlweiße Steiff-Logo als Aufdruck mit Streifenzierde. Der Auflieger ist auf 500 Stück limitiert, in einer gestalteten Pappschachtel verpackt und kostet 14,95 Euro zzgl. Versandkosten.

Bilderquelle: © SammlerKontor

17.121 > SammlerKontor _ Historischer Rennsport geht an den Start


Noch im November möchte der Händler → SammlerKontor zwei weitere Sondermodell ausliefern, der 28.11. ist als Termin genannt. Neben der Fortsetzung der Steiff-Edition startet eine neue Reihe, die sich mit dem historischen Rennsport befasst.

Edition Steiff – Magirus Saturn Tiefladesattelzug

In Anlehung an die frührern Steiff-Spielfahrzeuge wird die Reihe mit dem Magirus Saturn als 16. Modell fortgestetzt. Die Zugmaschine mit rotorangem Fahrerhaus und schwarzem Fahgestell zieht einen gelben Auflieger, ähnlich Serienmodell 0502.04. Fahrgestell und Auffahrrampe in türkisgrün. Die Felgen am Modell werden verkehrsrot. Neben gesilberten Scheinwerfern und Logo im Grill erhält das Modell auf den Türen und oben auf dem Auflieger das Steiff-Logo als Aufdruck. Der Sattelzug ist auf 500 Stück limitiert, in einer gestalteten Pappschachtel verpackt und kostet 20,95 Euro.

Historischer Rennsport – Vanwall Rennwagen

In der neuen Edition „Historischer Rennsport“ mit je auf 500 Stück limitierten Modellen erscheint als Startmodell der Vanwall Rennwagen (0245). Der klassiche Rennwagen wird umfangreich bedruckt und handbemalt. Zweiteilige Räder mit Speichenfelgen werten das Rennwagenmodell aus den 1960er-Jahren zudem auf.

                 

Das Modell wird eine moosgrüne Karosserie bekommen und eine zinkgelbe Frontspitze. Mit der Startnummer 8 und dem zweifachen Vanwall-Schriftzug ist die Motorhaube bedruckt. Abgasanlage und Frontscheibe werden gesilbert. Der klassische Rennwagen ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt und wird 16,95 Euro kosten.

Bilderquelle: © SammlerKontor

17.098 > SammlerKontor _ Taxi und Bulli im Oktober


Der Händler → SammlerKontor liefert im Oktober drei Modlle aus. Zwei Modelle wurden schon vor kurzem bekannt gegeben, die beiden Taxen aus der aktuell gestarteten Edizione Italia . Dazu folgt ab ca. 20. Oktober ein VW T1 Bus aus der alten Form.

Fiat 1800 Taxi grün „Edizione Italia“

In der neuen Edtion „Edizione Italia“ erscheinen als zweites und drittes Modell je ein Fiat 1800 als Taxi. Das rote Vorbildtaxi fuhr auf Capri, in Cortina D’Ampezzo und Belluno, während das grüne Taxi in allen anderen Städten eingesetzt wurde. Die Dächer sind schwarz bedruckt, die Details wie Zierleisten und Griffe sind gesilbert. Das Modell ist insgesamt grün. Fahrgestell mit Kühlergrill in Chromsilber. Die Verglasung ist topas mittel getönt. Das Modell rollt auf der neuen Standardfelge.Das Modell ist auf 500 Stück limitiert und kostet 19,95 Euro. In Deutschland werden je nur 150 Stück angeboten. Update 07.11.: ausverkauft

Fiat 1800 Taxi rot „Edizione Italia“

Das Modell ist insgesamt rot, Details wie beim grünen Modell. Das Modell ist ebenfalls auf 500 Stück limitiert und kostet 19,95 Euro. In Deutschland werden je nur 150 Stück angeboten. Update 07.11.: ausverkauft

 

 

VW T1 Bus Perlweiß/Patinagrün

Das Modell aus der alten Form ist zweifarbig ausgeführt. Das Oberteil in Perlweiß und Unterteil in Patinagrün. Die Verglasung ist Topas mittel. Der Bulli erhält ein einteiliges Rad mit gewölbter Nabe. Die Scheinwerfer werden gesilbert und die Rückleuchten rot bemalt. Das Modell ist auf 500 Stück limitiert, in einer Pappschachtel verpackt und kostet 9,95 Euro.

Bilderquelle: SammlerKontor

17.095 > SammlerKontor _ Ausblick Edizione Italia


Der Händler → SammlerKontor gibt einen Ausblick auf die zwei neuen Sondermodelle, die in der aktuell gestarteten Edizione Italia in Kürze erscheinen werden. Einst ein Mauerblümchen im WIKING Programm, heute ein gefragter Klassiker bei den Sondermodellen – der Fiat 1800.

Fiat 1800 „Taxi“

In der neuen Edtion „Edizione Italia“ erscheinen als zweites und drittes Modell je ein Fiat 1800 als Taxi. Das rote Vorbildtaxi fuhr auf Capri, in Cortina D’Ampezzo und Belluno, während das grüne Taxi in allen anderen Städten eingesetzt wurde. Die Dächer sind schwarz bedruckt, die Details wie Zierleisten und Griffe sind gesilbert. In Deutschland werden je nur 150 Stück angeboten.

Die Modelle sind in einer Klarsichtschachtel mit Papiereinleger verpackt. Die Modelle sind noch nicht bestellbar, Sie lesen hier, wenn es soweit ist. Dann auch mehr zu den Modellen und Preisen.

Bilderquelle: SammlerKontor

17.089 > SammlerKontor _ Edelstahl-Porsche und Italien-Edition


Ab dem 20. September wird der Händler → SammlerKontor zwei neue Sondermodelle ausliefern, die ab sofort im Shop bestellbar sind. Neben einer Fortsetzung der Edition SammlerKontor wird eine neue Edition starten, die Edizione Italia.

Porsche 911 S „Edelstahlwagen“

Das Vorbildfahrzeug für das neue Modell aus der Edition SammlerKontor befindet sich aktuell im Deutschen Museum in München. Das Fahrzeug war einst ein Versuchträger für den Einsatz von Edelstahl im Fahrzeugbau. Laut SammlerKontor schreibt das Museum zu dem Fahrzeug: „… Für die Herstellung der Karosserieteile wurde kaltgewalztes Blech teils maschinell, teils in Handarbeit geformt. Die Einzelteile sind verschweißt. Die Karosserie blieb unlackiert, wurde nur geschliffen und gebürstet. In 7 Jahren Laufzeit fuhr der Wagen 150.000 km, das Material hielt den Prüfungen vollends stand.

Das Modell ist mattsilbern ausgeführt. Chassis und Inneneinrichtung sind schwarz. Das Modell ist beduckt und bemalt, so sind die Blinker orange und die Rücklichter rot bemalt. Auf der Haube ist das Porsche-Logo aufgedruckt und die Lüftungsgitter am Heck schwarz bedruckt.

Das Heck erhält zudem einen schwarzen Porsche-Schriftzug und einen goldfarben Druck „911“. Der Porsche rollt vorbildgerecht auf Fuchs-Felgen. Dem Modell liegt ein Aufkleber „I like Rostfrei“ der Rostfrei-Society (heute Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V.) bei, der beim Original auf der Heckscheibe aufgebracht ist. Das Modell ist auf 500 Stück limitiert und kostet 18,95 Euro.

Fiat 1800 „Polizia Stradale“

In der neuen Edtion „Edizione Italia“ erscheint als erstes Modell ein Fiat 1800 als Polizeiwagen. Die bronzegrüne Limousine erhält ein chromsilbernes Fahrgestell und einen gleichfarbig bemalten Kühlergrill. Die Verglasung wird Topas mittel eingesetzt. Die Räder mit stilisierter Standardfelge in Chromsilber werden mit Weißwandringen bedruckt. Zu den bemalten Scheinwerfern und roten Rückleuchten kommen weitere Detaildrucke. So sind Türgriffe, Heckklappenschloss und Zierleisten silbern bedruckt, und an Front und Heck sind in weiß die Kennzeichen der „Polizia Stradale“ aufgedruckt.

Das in einer Klarsichtschachtel mit Papiereinler verpackte Modell ist auf 500 Stück limitiert. Nur ein Teil der Auflage kommt in Deutschland in den Verkauf, so dass für den hiesigen Markt nur rund 200 Stück zur Verfügung stehen. Das Modell kostet 19,95 Euro.

Bilderquelle: SammlerKontor

17.073 > SammlerKontor _ Drei Modelle im August


Für dem Monat August hat der Händler → SammlerKontor drei neue Sondermodelle in den Shop aufgenommen. Neben der Edition Steiff werden nach einer längeren Pause auch wieder zwei andere Editionen ausgebaut. Die Edition Müller & Sinning erhält Verstärkung im Haus-zu-Haus-Geschäft und ein Bulli wird politisch. Die Bilder zeigenzum Teil digital erstellte Muster. Lieferbar sind die Modelle ab ca. 11.08.2017. [*Textliche Ergänzungen und neue Bilder am 07.08.2017]

Fendt Farmer 2S Traktor „Steiff“

Nach dem MB trac im Juli folgt nun als 15. Modell der Editionsreihe ein weiterer Schlepper, der Fendt Farmer 2S. Der dem damaligen Holzmodell nachempfundene Traktor ist überwiegend verkehrsrot.

Der Achshalter vorne in Schwarzgrau. Karosserie mit Fahrerhaus und Sitz sind lichtgrau und Fahrgestell, Motor sowie Kotflügel sind verkehrsrot ausgeführt. Das Lenkrad, Felgen und Sitz sind in Hellelfenbein eingesetzt. Der Gill inklusive der Scheinwerfer sind silbern bedruckt. Zudem ist auf der Motorhaube das Steiff-Logo weiß aufgedruckt.

Wie vor ist auch dieses Modell (ST015) in einer editionstypischen, gestalteten Pappschachtel verpackt. Mit einer Nennauflage von 500 Stück kostet der Schlepper 15,95 Euro zzgl. Versand.

Flachpritschenanhänger mit Tank „Müller & Sinning“

Der neue Aufsetztank bekommt seinen ersten Einsatz als Teil eines Sondermodells. Für die Edition Müller & Sinning hat das SammlerKontor den Tank auf einen Flachpritschenanhänger (0384 ohne Gitteraufbau) aufbauen lassen.

Sehr nah am Vorbildfahrzeug konnte so ein Modell umgesetzt werden. Fahrgestell, Pritsche und 6-Lochfelge sind in Schwarzgrau ausgeführt und der Aufsetzeinkammertank in Flaschengrün. Die Bedieneinheit ist wie bei der ersten Serienausführung geschlossen. Der Tank ist in Goldgelb mit „MÜLLER & SINNING // HEIZOELE“ bedruckt. Um den Anhänger an verschiedene Zugfahrzeuge anhängen zu können liegen zwei Deichseln bei, eine mit kleiner und eine mt größer Öse.

Der Anhänger passt farblich und stilistisch zum Unimog 411 „Müller & Sinning“ aus dem Jahr 2014. Mit dem Anhänger kann angelehnt an die Vorbildfahrzeuge ein zeitgenössisches Gespann der Firma Müller & Sinning nachgestellt werden. Verpackt ist das limitierte Sondermodell (MUS16) in einer Klarsichtschachtel mit Papiereinleger. Es kostet 14,95 Euro.*

 

VW T1 Samba „FDP“

Nach einigen Kanzler-Limousinen und Begleitfahrzeugen aus der Bonner Republik wird es beim SammlerKontor in diesem (Wahlkampf-) Jahr noch einmal historisch politisch. Der VW T1 Samba-Bus aus der alten Form (0317) fährt im Jahr 1969 als Wahlkampfbus für die FDP. Das Modell ist einem Vorbildfahrzeug nachempfunden.*

Der VW T1 Bus ist einfarbig in perlweiß ausgeführt. Logo und Scheinwerfer werden silbern sein. Der Chromzierrat ist silbern aufgedruckt, die Rückleuchten sind rot bemalt. Das Faltdach wird mausgrau bedruckt. Die Seiten tragen den schwarzen Plakataufdruck „FDP Wir schaffen die alten Zöpfe ab“. Der Bulli mit der Artikelnummer BR006 rollt auf Rädern mit weißer Felge und silbern bedruckter Buckelkappe. Er ist mit einer Auflage von 500 Stück in einer zeitgenössisch gestalteten Pappschachtel verpackt und kostet 18,95 Euro.

→ Die WIKING-Modelle vom SammlerKontor können Sie auch hier über eBay kaufen.

Bildquelle: © SammlerKontor