Unimog Club Gaggenau > Unimog Modell zum 25. Jubiläum


Das → Unimog Museum ist Veranstaltungsort für das Fest zum 25. Jubiläum des Unimog Club Gaggenau. Das Jahrestreffen des Clubs unter dem Motto „Unimog trifft Gaggenau“ mit rd. 700 Unimog und MB trac vom 15. bis zum 17. Juni 2018 fällt in diesem Jahr ein etwas größer aus als sonst. An den drei Tagen bieten Museum und Club ein umfangreiches → Festprogramm im und rund um das Museum. Und es gibt ein WIKING Sondermodell zu diesem Anlass, welches an den Veranstaltungstagen im Museumsshop erworben werden kann.

Unimog U 401 – „25 Jahre Unimog-Club-Gaggenau“

Der Unimog U 401 „Froschauge“ in Brilliantblau ist das Jubiläumsmodell. Noch vor dem ersten Serienmodell darf er die neu entwickelte Plane tragen. Dazu kommt eine umfangreiche Bedruckung. Roter Kühlergrill, Silberung von Zierlinien und Unimog-Schriftzüge an den Pritschenseiten sind einige dieser Detaildrucke. Das Dach ist weiß bedruckt, die Felgen sind rot.

Der Unimog ist in einer Präsentationsvitrine mit Umkarton verpackt. Der Sockel trägt den Aufdruck „25 Jahre Unimog Club Gaggenau“. Das Modell wird zunächst an die Teilnehmer der Veranstaltung verkauft. Restbestände werden dann nach dem Wochenende über das Museum vertrieben. Der Unimog ist auf 1.000 Stück limitiert und und kostet vor Ort 24,90 Euro. 

Bilderquelle: © Unimog Museum

DAK > Drei Wege zum Bulli


Wo das Original auftaucht zieht es nicht nur Blicke an, sondern wird künftig auch die WIKING-Sammler anziehen. Der VW T1 Bus der → DAK Gesundheit aus dem Jahr 1966 ist auch in diesem Jahr wieder auf Deutschland-Tour.

Bei großen Veranstaltungen wie den → B2Run Firmenlaufmeisterschaften in vielen deutschen Großstädten oder Oldtimerveranstaltungen reist der Bulli an. Einst auf eigener Achse, auf Grund der vielen Termine inzwischen materialschonend per Anhängertransport.

Der Sympatieträger der Krankenkasse hat im letzten Jahr eine neue Werbebeschriftung erhalten, und wirbt nun mit „5.000 Sachen“ für die DAK Gesundheit. Bestens gepflegt und sich bester Gesundheit erfreuend lädt der Bulli zum Probesitzen ein, denn der Bus darf auch abgefasst werden. 

WIKING-Modell an Bord

Und wo er ist, wie am Wochenende auf der → Münster Classics, ist auch das echte WIKING Werbemodell. Hinter der Frontscheibe und im Fahrgastraum locken zwei 2-farbige Modelle in vorbildgerechtem Cremeweiß und Pastellorange um die Gunst der Sammler. Sie bilden mit den Amerika-Stoßstangen und der fünfseitigen Bedruckung einen schönen Blickfang im klassischen Innenraum des Oldtimers. 

Normaler Weise ist der DAK-Bulli aber gut verpackt in einer Klarsichtschachtel mit Papiereinleger anzutreffen. So wird das Modell an den neuen Eigentümer übergeben. Mit der Werbebotschaft „Wir bringen Ihre Gesundheit in Fahrt!“ auf der Vorderseite der Verpackung wirbt der Bus für die Krankenkasse. Zu kaufen gibt es das begehrte Modell nicht, aber es gibt drei Wege, das Modell zu gewinnen bzw. zu erhalten.

                                            

Drei Wege zum Bulli – zweimal Glück, einmal Gesundheit

Seit der → ersten Veröffentlichung hier im Ticker rätseln viele Sammler, wie und wo man an das Werbemodell bekommt. Jetzt gibt es Klarheit. Wer eines der Werbemodelle sein Eigen nennen möchte, hat drei Chancen es zu bekommen. Bei zwei Wegen braucht man noch ein wenig Glück und Kreativität, denn eine Verlosung bringt WIKING-Bulli und Gewinner zusammen.

Der erste Weg ist eine Fotoaktion. Pro Aktionstag wird ein WIKING-Modell unter allen Einsendern eines originellen Bildes mit dem Original verlost. Das Bild lädt man bei Instagram hoch und nimmt automatisch an der Verlosung teil. Bei Sportveranstaltungen, wie dem Firmenlaufmeisterschaften B2Run, hat man zudem die Chance beim Bestehen eines Parcoures über eine anschließende Verlosung das Modell zu gewinnen.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, sondern sicher sein Modell bekommen möchte, wählt den dritten Weg. Man kann zur DAK Gesundheit wechseln und sich künftig dort gesetzlich krankenversichern. Mehr dazu erfahren Sie bei der → DAK Gesundheit.  Fragen Sie beim Abschluss der Versicherung nach dem WIKING-Bulli als Prämie.

Für alle anderen heißt es konsequent: nur gucken – nicht mitnehmen.

Bilderquelle: © Archiv

Wasmus > Unimog im Sommerdienst


Auch im Sommer gibt es Arbeit für einen Unimog auf dem Speditionshof der olivgrauen Spedition. Der Händler → Wasmus liefert mit den Juni-Neuheiten ein weiteres Sondermodell für den Fuhrpark in Olivgrau aus.

0374.53 – Unimog U 1300 mit Plane

Der im Januar 2018 → im Winterdienst tätige Unimog ist nun im Sommereinsatz. Die Pritsche hinten ist nun geschlossen und trägt eine hinten offene Plane. Der Preis zzgl. Versand beträgt je 23,80 Euro für das auf 500 Stück limitierte Modell. Die Aufbauten des Unimog in Olivgrau, das Fahrgestell in Schwarz. Felgen wie vor Oxidrot. Das Dach trägt ein gelbes Rundumlicht. Stern und Unimog-Schriftzug sind silbern bedruckt. Die Scheinwerfer sind gesilbert und die Blinker orange bemalt.

Bilderquelle: © Wasmus

 

DMS > 50 Jahre DMS – Deutsche Möbelspedition


Die DMS – Deutsche Möbelspedition wird 50 Jahre alt. Im Mai 1968 startete die Gemeinschaft von Möbelspediteuren, die heute zu den marktführenden Unternehmen zählt. Das Jubiläum und den Markterfolg nahm das Unternehmen im Mai zum Anlass ein besonderes Sondermodellset bei WIKING zu bestellen. In Kooperation mit dem PMS – Post Museums Shop, der einen Teil der Auflage vermarktet, ist so ein exklusives Zeitzeugnis entstanden.

Das Set besteht aus zwei Lastzügen, die die Anfangsjahre und die Gegenwart wiederspiegeln sollen. Der Ackermann Möbelkofferzug bekommt eine umfangreiche vierseitige Bedruckung mit Streifen, Schriftzügen und Logos an Zugmaschine und Anhänger. Die Scheinwerfer und der Grill werden gesilbert und ein Mercedes-Stern aufgedruckt. Das Modell hebt sich damit deutlich vom einstigen Serienmodell ab.

Der aktuelle MB Actros wird sogar bis zu fünfseitig bedruckt und erhält damit auch einen Dachdruck auf den Wechselpritschen. Auf diesen ist auch der Hinweis auf das 50. Jubiläumsjahr aufgedruckt. Verpackt sind die beiden Modelle in einer gelben Klappdeckelschachtel mit beflocktem Tiefzieheinleger. Die Klappdeckelschachtel weist auf das Jubliäum hin, die Firmenhistorie ist dargestellt und es gibt weitergehende Informationen zum Unternehmen.

Die für die DMS vorgesehenen Sets wurden bereits im Mai als Präsente an die Gesellschafter und langjährige Kunden ausgegeben. ♥ Es wird darum gebeten von Anfragen bei der DMS abzusehen, da keine Sets mehr ausgegeben werden können.

Verlosung einer Kaufoption beim PMS – Post Museums Shop

Der Post Museums Shop bietet seinen Kunden jedoch die Möglichkeit, sich um den Kauf eines Sets bis zum 12.06.2018 zu bewerben. Da die erwartete Nachfrage die verfügbare Menge an Sets vermutlich übersteigen wird, hat man sich entschieden das Kontingent des PMS über eine Verlosung zu vermarkten. Das Los entscheidet, wer der Kunden das Modellset kaufen darf. Zum Preis von 99,95 Euro zzgl. 4,80 Euro Versandkostenanteil wird das Modell bei Losentscheid im Juli gesondert von anderen Bestellungen zugesandt.

Als Kunde des PMS können Sie sich auch ohne weitere Bestellung per Bestellschein oder im Onlline-Shop über den Warenkorb für die Verlosung registrieren.

Bilderquelle: © WIKING _ Die Bilder zeigen digital erstellte Muster, die nicht alle Drucke zeigen.

ModellCarService > Unimog zum 22. Oldtimertreffen in Kulmbach


Das 22. Oldtimer-Treffen auf dem Gelände der Kulmbacher Mönchshof Brauerei findet in diesem Jahr am 17.06.2018 statt. Und es gibt in gewohnter Tradition ein WIKING Sondermodell, welches beim Händler ModellCarService ab sofort vorbestellt und erworben werden kann. Beim Oldtimertreffen am Sonntag haben die Besucher die Möglichkeit das Sondermodell zu erwerben, welches die Teilnehmer als Erinnerungsgeschenk erhalten. Die Papiereinlage weist auf das Treffen 2018 hin. Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der → Seite des Veranstalters.

0870.66 – Unimog U 411 „Mönchshof-Bräu“

Auch in diesem Jahr wird der Fuhrpark der Mönchhof Brauerei im Modell weiter nachempfunden. Ein nachtblauer Unimog U 411 ohne Verdeck vervollständigt den Modellfuhrpark. Auf den Türen trägt das Modell den Logoaufdruck der „Mönchshof-Bräu / Kulmbach“. [Update 13.06.18] Mit gesilberten Scheinwerfern, bedrucktem Stern und Unimog-Schriftzug rollt der Allrounder auf Gummistollenrädern zu den Sammlern. Wo der Unimog zu Hause ist verrät das beigefügte Ortseingangsschild: in der Bierstadt Kulmbach.

Die Auflage von 500 Stück wird nur etwa zur Hälfte an interessierte Sammler zu einem Preis von 21,50 Euro verkauft. Das in einer Klarsichtschachtel mit gestalteter Papiereinlage verpackte Modell kann ab sofort und nur so lange der Vorrat reicht über den → ModellCarService Webshop bestellt (Versand ab 18.06.18) oder im Ladenlokal gekauft werden.

Ältere Kulmbacher Sondermodelle von WIKING können Sie solange der Vorrat reicht beim Händler auch → in dessen eBay-Shop kaufen.

Bilderquelle: © ModellCarService

SammlerKontor > Eiswagen aus Italien


Das → SammlerKontor kündigt als nächstes Modell einen Verkaufswagen an, der ab 15.06.2018 lieferbar ist. Passend zur Jahreszeit ein Eisverkaufswagen. Die Reihe Edizione Italia wird damit mit einem Kooperationsmodell in Zusammenarbeit mit Blackstar fortgesetzt.

Die Auflage des Modells wird zum größten Teil in Italien vermarktet, der kleinere Teil über das SammlerKontor in Deutschland. Der eigentlich für Mai angekündigte → Renntransporter wird vermutlich auch erst im Juni erscheinen.

„Edizione Italia“ – Citroën HY Eiswagen „Motta“

Das sechste Modell der Editionsreihe wird ein lichtgrauer Citroën HY Verkaufswagen für Motta Eis. Auf den Seiten ist der Schriftzug „Gelati Motta“ zu lesen. Das Modell ist editionstypisch verpackt und auf 500 Stück limitiert. Das Modell ist ab sofort für 22,99 Euro bestellbar.

 

Blackstar-Set – Kühlgüterwagen und Citroën HY Eiswagen „Motta“

Als Nachtrag kündigte das SammlerKontor am 13.06.18 an, dass es den Verkaufswagen ab dem 22.06.18 in gleicher Umverpackung auch im Set mit einem Güterwagen geben wird.

Der Citroën Verkaufswagen wird vom Anbieter Blackstar mit einem zeitlich passenden italienischen Kühlwagen von ACME kombiniert. Dieser ist ebenfalls mit dem Motta-Bildlogo versehen. Das limitierte Set (BS00021) kostet beim SammlerKontor 66,99 Euro.

Bilderquelle: © SammlerKontor

Post Museums Shop > W-V-M 68 im Juni


Mit den WIKING Neuheiten Juni wird der → PMS – Post Museums Shop ein weiteres Sondermodell-Set ausliefern. Im Juni gibt es eine Fortsetzung der Editionsreihe WIKING-Verkehrs-Modelle.

Wiking-Verkehrs-Modelle No. 68

Die 68. Ausgabe der WIKING-Verkehrs-Modelle bestehend aus drei Fahrzeugmodellen der  1960er Jahre bis heute. Dabei nehmen die Modelle zum Teil das Erscheinungsbild der Katalogjahre um 1960 mit braungetönter Verglasung und ohne Inneneinrichtungen auf. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger. Der Büssing erhält im Bereich der Spinne einen erweiterten Druckumfang, das Goggomobil ist gegenüber den Serienmodellen kaum drucktechnisch aufgewertet.

– Büssing 8000 Kofferlastzug „Spedition“
– Glas Goggomobil
– Unimog U 404 S Pulverlöschfahrzeug „Feuerwehr“ 

Artikel-No.: 225621 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

Die WIKING-Modelle des PMS können Sie zu teils reduzierten Preisen auch hier über eBay kaufen.

Bilderquelle: © PMS

 

Lechtoys > MAN Zugmaschine „Schwarzbau“


Die Edition No. 44 vom Händler → Lechtoys ist eine Ergänzung zum Thema „Schwarzbau“. Das auf 500 Stück limitierte Modell ist eine willkommene Bereicherung für den Fuhrpark, denn es macht weitere Modellzusammenstellungen mit vorhandenen Modellen möglich. Das Modell ist vorbestellbar und wird zusammen mit den Juni-Neuheiten ausgeliefert.

Edition 44 – MAN Zugmaschine und Dolly

Die MAN Kurzhauber-Zugmaschine ist im klassischen Grün der fiktiven Baufirma gehalten. Das Fahrgestell mit Zughaken ist schwarz ausgeführt. Scheinwerfer, Blinker und Details sind bemalt.

Mit der Zugmaschine können der Container-Auflieger gezogen werden, oder auch der Tieflade-Auflieger gezogen werden. Mit dem Dolly können weitere Varianten aus Tieflader und Zugmaschinen zusammengestellt werden. Das Modellduo kostest 19,90 Euro.

WIKING > Neuheiten Juni 2018


Die Neuheiten des Frühsommers bringen den WIKING-Freunden wieder einige Formneuheiten und interessante neue Modellkombinationen in die Vitrinen. Der Unterbau für das MAN F8 Fahrerhaus ist fertig, in gleich zwei Varianten kommt er zum Einsatz. Die Freunde der N-Modelle können sich über die erste Variante des VW T1 freuen.

Auch der neue Blaulichtbalken nach Hella-Vorbild erscheint erstmals auf der aktuellen E-Klasse, die zum Dienstwagen der Hamburger Polizei wird. Klassische Lastwagen in neuen Aufbau- und Gespannkombinationen bestimmen ansonsten das Neuheitenbild im Juni. Die Neuheitenblätter stehen als Gesamtübersicht in zwei Sprachen als Download unter der Anzeige zur Verfügung.

 

Modell-Car-Service-BannerHP_1

Neuheitenblatt zum Download                                     → Download English version (new items)

 

Neuheiten 1:87

  • 0227 06 MB E-Klasse (W213) Exclusive, silbern/blau „Polizei“
  • 0424 04 Magirus Saturn Pritschenkipper, narzissengelb „Bölling“
  • 0433 06 MB 2223 Pritschenhängerzug, schilfgrün
  • 0515 02 MAN F8 Pritschensattelzug, feuerrot „Mäuler“
  • 0634 05 MB Pullman Abschleppwagen, azurblau hell „MB-Service“
  • 0673 07 MAN F8 Hochbordkipper, wasserblau/rot
  • 0852 38 MB Kurzhauber Kofferaufbau, zeltgrau „Fernmeldedienst“

         

Modellpflege 1:87

Bei der Modellpflege sind es die PKW und ein Campingbus, die den Schwerpunkt bilden. Vorne dabei natürlich der weiß-gelbe Renner Opel Katdett C in GT/E-Ausführung. Ansonsten reicht die Fahrzeugauswahl vom Nachkriegskäfer mit Brezelfenster über revitalisierte BMW Isetta und Puch bis hin zum aktuellen und jahreszeitlich passenden The Beetle als offenes Cabriolet. Flankiert werden die PKW von einem offenen Unimog U 411, der die neue Felge mit Aufstiegskranz vorne erhält, und zwei Schwerlastfahrzeugen. Sein Youngtimer-Debüt erlebt der Fendt Xylon, der mit Ballengreifer auf zeitgenössischen Bahnanlagen bei der Ernteeinbringung helfen darf. 

  • 0018 19 Zubehör Stapelkästen II, je 2 * 10 Stück feuerrot & oxidrot (passend zu 0515 02)
  • 0028 02 VW The Beetle Cabrio, toffeebraun metallic
  • 0229 02 Opel Kadett C Coupé GT/E, weiß/gelb
  • 0266 39 Puch G, blutorange „ÖBB“
  • 0270 45 Borgward Campingbus B611, perlweiß/rot
  • 0380 03 Fendt Xylon mit Ballengreifer, gelbgrün
  • 0392 05 Unimog U 411 mit Rungenanhänger, signalgelb „Züblin“
  • 0509 01 Magirus Schwerlastzugmaschine, rot „Rosenkranz“
  • 0808 10 BMW Isetta, weißgrün
  • 0830 16 VW Brezelkäfer, blaugrau
  • 0851 33 Tiefladeanhänger (Scheuerle), rot „Rosenkranz“

            

Neuheiten & Modellpflege 1:160

  • 0932 02 VW T1 Bus, weinrot/weiß 
  • 0960 02 Fendt Favorit mit Anhänger  (Spur N)

Modellpflege 1:43

  • 0431 97 Feuerwehr – Rosenbauer AT LF (MAN TGM)

                

Neuheiten 1:32

Für die Sammler der großen landwirtschaftlichen Modelle gibt es passend zur Erntesaison passendes Ernte- und Arbeitsgerät. Das in Nürnberg als Handmuster gezeigte Modell des Feldhäckslers hat Serienreife erreicht.

  • 0778.32 – John Deere Feldhäcksler 8500i mit verschiedenen Anbaugeräten (Pick-Up, Kemper Maisgebiß)

                    

Alle Neuheiten auch auf www.WIKING.de

Vedes > Mon Chéri & Schlotmann im Juni


Vedes wird ebenfalls im Juni über seine angeschlossenen MC – Fachhändlern zwei WIKING Sondermodelle anbieten. Ein VW T3 wird den bereits vor Jahren begonnenen Modellfuhrpark der Fa. Schlotmann weiter ergänzen. Ein Mercedes mit flachem Kofferaufbau fährt ab Frühsommer für Mon Chéri Werbung. Die Modelle sind ab sofort bei den → VEDES MC Händlern vorbestellbar.

0293.50 – VW T3 Doka „Schlotmann“

Der VW T3 Pritschenwagen mit Doppelkabine fährt in der Farbgebung der Firma „Anton Schlotmann“ als Werkstatt- oder Kleintransportwagen vor. Überwiegend olivgraue Farbgebung mit weiß abgesetztem Dach. Darauf ist ein oranges Rundumwarnlicht auf schwarzem Sockel aufgesetzt. Die Kabine trägt dazu einen orangefarbenen Streifen, und die Verglasung einen orangen Streifen an der Frontscheibe. Dieser trägt den weißen Aufdruck des Firmennamens „Anton Schlotmann“. Das auf 1.000 Stück limitierte Modell kostet 15,99 Euro (UVP).

0436.58 – MB LP 1317 Koffer „Mon Chéri“

Der Mercedes mit kubischer, beiger Kabine bekommt den alten und flachen Kofferaufbau in dunkelrot. Das Modell ist umfangreich bedruckt und erhält seitlich den Werbeaufdruck „Mon Chéri“ mit drei Pralinenabbildungen auf den Kofferseiten. Das Kofferdach ist ebenfalls beige wie die Kabine. Diese erhält den Aufdruck von goldenen Streifen. Das Modell ist auf 1.000 Stück limitiert und kostet 19,99 Euro (UVP).

Bilderquelle: © WIKING