WIKING NEUHEITEN 2019 » wiking-neuheiten.de » Seite 2

Kategorie: wiking-neuheiten.de

17.031 > Alte Liebe _ Ein Schiff wird kommen!


Leinen los – das neue Sondermodell zum Neuheiten-Ticker ist jetzt sofort lieferbar! Alle vorbestellten Motorboote wurden an diesem Wochenende ausgeliefert, und laufen in der kommenden Woche in neue Häfen ein. Das Modell ist zum Einen als Ergänzung zum ersten Sondermodell, dem schwarzroten Mercedes 300 mit Wohnwagen, und als Ergänzung von älteren Modellen mit Zughaken gedacht, aber auch als Erinnerung an Herrn Peltzer zum 85. Jubiläum des von ihm gegründeten Unternehmens.

Die Leidenschaft von Friedrich Karl Peltzer war die Seefahrt, waren die Schiffe und das Segeln. Seine Urlaube verbrachte Peltzer an der Ostsee in Malente. Sicher auch Gründe, warum er das H0 Fahrzeugprogramm in den 1960er Jahren mit einem Ruder- und einem Motorboot auf Trailer bereicherte. Die Fahrzeuge mit Zughaken konnten so zu wechselnden Gespannen ergänzt werden, oder das Motorboot in der Geschenkpackung z.B. mit Chevrolet Malibu Zugfahrzeug erworben werden.

Das Modell ist zweifarbig im Stil der 1970er Jahre mit einteiligem dunkelgrauen Rad mit glatter Nabe ausgeführt. Das Deck ist schwarzrot und der Rumpf lichtgrau. Es kann durch die Verwendung des Anhängers mit der alten Deichsel auch an alte Modelle mit großem Zughaken angehängt werden. Das edle schwarzrot passt zum Bespiel sehr gut zum Ford Continental in creme oder auch dem aktuell leider nicht mehr produzierbaren Malibu – der sonst Zugfahrzeug wäre – in beige oder elfenbein.

Weitere Details, der Motor ist erstmals anthrazit und der Trailer mit Halterung silbern. Das Innendeck ist silbern und das Lenkrad perlweiß ausgeführt. Der gestaltete Podesteinleger wird auf der Rückseite die links abgebildete Katalogabbildung von 1977 zeigen und auf der Vorderseite den Ostsee – Yachthafen von Burg auf Fehmarn.

Das Modell (0095.50) ist ab sofort im → Onlineshop bestellbar. Es kostet 12,95 Euro und ist auf 533 Stück limitiert. Wenn Sie Porto sparen wollen, können Sie das Modell auch mit anderen Modellen u.a. bei folgenden Händlern bestellen: → LechtoysModellCarService → Modellspielwaren Schreiner → Modellauto Wanner

17.021 > Alte Liebe neu entdecken _ Neues Sondermodell


WIKING wird in diesem Jahr 85 Jahre alt. Der Neuheiten-Ticker feiert in diesem Jahr bereits sein 8,5-jähriges Bestehen. Zwei Gründe ein Jahresmodell aufzulegen, welches beiden Jubiläen gerecht wird. Dass es ein weiteres Sondermodell zum Blog rund um die WIKING-Neuheiten geben wird, war zum Jahreswechsel schon angekündigt worden – nun darf der Neuheiten-Ticker über das zweite eigene Sondermodell berichten.

Die Leidenschaft von Friedrich Karl Peltzer war die Seefahrt, waren die Schiffe und das Segeln. Seine Urlaube verbrachte Peltzer an der Ostsee in Malente. Sicher auch Gründe, warum er das H0 Fahrzeugprogramm in den 1960er Jahren mit einem Ruder- und einem Motorboot auf Trailer bereicherte. Die Fahrzeuge mit Zughaken konnten so zu wechselnden Gespannen ergänzt werden, oder das Motorboot in der Geschenkpackung z.B. mit Chevrolet Malibu Zugfahrzeug erworben werden.

WIKING Modelle waren aber nicht nur für die Anlagengestaltung gedacht. In den 60er Jahren war es auch noch ein Spielzeug. Es standen der Spielwert und die Funktion bei den Modellen durch bewegliche Bauteile oder besondere Eigenschaften im Mittelpunkt bei der Modellentwicklung. Ein Anspruch dem viele Funktionsmodelle von WIKING heute noch gerecht werden. Und dieser Mehrwert wurde häufig von Peltzer in der Bildpreisliste auch so beworben. Beim Motorboot waren es gleich zwei Besonderheiten, denn man kann das Boot nicht nur vom Anhänger abnehmen, es schwimmt sogar.

So fiel in diesem Jahr die Wahl auf das Motorboot. Als Erinnerung an die Ursprünge der Firma WIKING und als Hommage an den uns heute noch erfreuenden Anspruch an die Modellgestaltung durch Herrn Peltzer. Das Sondermodell ist als Ergänzung zum ersten Sondermodell, aber auch als Zubehörartikel für Ihre vorhandenen Zugfahrzeuge aus den 60er bis 80er Jahren gedacht.

Das Modell ist zweifarbig im Stil der 1970er Jahre mit einteiligem dunkelgrauen Rad mit glatter Nabe ausgeführt. Das Deck ist schwarzrot und der Rumpf lichtgrau. Damit passt es farblich nicht nur zum ersten Sondermodell zum Neuheiten-Ticker – dem schwarzroten Mercedes 300 -, sondern kann durch die Verwendung des Anhängers mit der alten Deichsel auch an alte Modelle mit großem Zughaken angehängt werden. Das edle schwarzrot passt zum Bespiel sehr gut zum Ford Continental in creme oder auch dem aktuell leider nicht mehr produzierbaren Malibu – der sonst Zugfahrzeug wäre – in beige oder elfenbein. → Bildbeispiele mit dem ersten Produktionsmuster sehen Sie hier.

Weitere Details, der Motor ist anthrazit und der Trailer mit Halterung silbern. Das Innendeck ist silbern und das Lenkrad perlweiß ausgeführt. Der gestaltete Podesteinleger wird auf der Rückseite die links abgebildete Katalogabbildung von 1977 zeigen und auf der Vorderseite den Ostsee – Yachthafen von Burg auf Fehmarn.

Das Modell (0095.50) ist ab sofort im → Onlineshop vorbestellbar und wird gegen Ende März 2017 ausgeliefert. Es kostet 12,95 Euro und ist auf 500 Stück limitiert. Im Zeitraum der Vorbestellung ist das Modell zudem im Doppelpack mit Preisvorteil bestellbar.