WIKING NEUHEITEN 2019 » Collect & Invest > Opel Commodore & Krupp Ardelt

Collect & Invest > Opel Commodore & Krupp Ardelt


Zwei neue Modelle schickt ab sofort der Händler → Collect & Invest in das Rennen um die Gunst der Sammler. Es werden nach 70 Sondermodellen – auf Grund der neuen Mindestbestellmenge bei WIKING – vorerst die letzten beiden Editionsergänzungen sein. Die Editionen des Händlers sind damit abgeschlossen, darunter auch die Lambertsen-Reihe. Beide aktuellen Modelle sind noch auf 500 Stück limitiert und in Klarsichtschachteln mit editionstypischen Papiereinlegern verpackt. 

C&I Exclusiv Nr. 69: Krupp Ardelt Raupenbagger

Der resedagrüne Raupenbagger aus der alten Form steht auf einem roten Fahrgestell mite hellen Raupenbändern. Die Rückleuchten sind rot bemalt, das Heck trägt den Aufdruck „Krupp Ardelt“ und das Krupp-Logo. Der Ausleger ist silbern ausgeführt. Das klassische Baustellen-Modell kostet 21,00 Euro.

C&I Exclusiv Nr. 70: Opel Commodore A

Das 70. Modell hat den 16. Jahrestag des Shops zum Anlass. Der Opel ist insgesamt schwarz, hat ein silbernes Fahrgestell. Die Felgen sind ebenfalls silbern ausgeführt. Die Rückleuchten sind rot bedruckt. Per silbernem Druck wurden Opel-logos vorne und hinten, Türgriffe und Zierspange am Heck hervorgehoben. Das Sondermodell mit hellblauer Einrichtung kostet 18 Euro.

Bilderquelle: © C & I