WIKING NEUHEITEN 2019 » IMPRESSUM » RÜCKSPIEGEL

RÜCKSPIEGEL


Blick zurück zum Anfang

Am 29.06.2009 ging die erste Meldung über den Ticker. Erinnern werden sich vermutlich nur wenige WIKING-Sammler an diesen Tag. Denn, der am 15.06.2009 im Testbetrieb online gegangene Ticker war zunächst nur einigen Sammlerfreunden bekannt. Folglich waren die Besucherzahlen anfangs eher gering. Nach ein paar Monaten zählte der Counter dann schon 400 Besucher im Monat; heute sind es mehr als doppelt soviele – am Tag.

Bei Sammlertreffen, in Foren und im damals noch existierenden Sammler-Chat „Cafe Peltzer“ reiften so einige Ideen rund um das Sammeln der WIKING Modelle zu Projekten heran. So die ab Juli 2009 in der WSN-Zeitschrift geplante und dann über viele Ausgaben erscheinenden Neuheitenschau zu einer Auswahl der WIKING – Neuheiten. Doch dann gab es noch viel mehr Modelle, über die man berichten konnte. Die Werbemodelle und die neuerdings vermehrt erscheinenden Sondermodelle verschiedener Auftraggeber. Die Informationen dazu tauchten unsortiert auf verschiedenen Internetseiten, in Foren oder Zeitschriften auf.

Daraus entstand bei mir die Idee, die steigende Anzahl der WIKING Neuerscheinungen und Sondermodelle nicht nur auf Zetteln in einer Mappe zu erfassen, sondern diese für alle Sammler auf einer Internetseite gebündelt als Informationsplattform zu erfassen. Aber, ob die Sammler eine Seite nur zu WIKING-Modellen tatsächlich interessiert? Ob es ihnen eine Hilfe ist? Oder halte nur ich das für praktisch?

An dieser Stelle ein großer Dank an Michael Broer (Wikingmania), ohne den es den Ticker vielleicht nicht geben würde. Er war es, der an einem Donnerstagabend im Frühling 2009 im „Café Peltzer“ zu meiner Idee sinngemäß in den Chat schrieb: »Hört sich gut an. Probiere es doch einfach aus, ob es angenommen wird. Es gibt doch nichts zu verlieren.« Durch ihn ermutigt, reservierte ich noch an diesem Abend die erste Domain wiking-fan.de. So entstand innerhalb der nächsten Wochen die erste Website, die die erste Version des Neuheiten-Tickers beherbergte. 

Das Aussehen des Tickers hat sich in den Jahren mehrfach verändert und wurde weiter entwickelt. Beispielhaft zu sehen am Screenshot der ersten Meldung, oder auch im Archiv der alten Meldungen.

Auch am technischen Aufbau der Seite hat sich viel getan. Anfangs komplett offline erstellt und einzeln zur Veröffentlichung hochgeladen, ist die Seite heute webbasiert aufgebaut. Überall wo es einen offenen Internetzugang in der Welt gibt, kann der Ticker theoretisch weiter geschrieben werden. Und so entstehen die Texte auch flexibel dort, wo ich die Zeit für unser Hobby finde. Inzwischen erscheinen mehr als 100 Meldungen pro Jahr, dazu Modellvorstellungen und Sonderberichte.

Über 25.000 Besucher im Monat, rund 900.000 Seitenaufrufe* im Jahr – die Frage zu Anfang ist ist beantwortet: es gibt ein Interesse an der Idee des WIKING Neuheiten-Tickers. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Stand: 29.06.2019 // * Besucherstatistik Juni 2018 – Juni 2019 als Betrachtungszeitraum