WIKING NEUHEITEN 2019 » HEBEBÜHNE » Der kleine WIKING-Laden > Des Mogs neue Kleider

Der kleine WIKING-Laden > Des Mogs neue Kleider

Zum Jahresanfang 2022 überraschte Michi Bloeßl die Sammler mit einer besonderen Ankündigung. Der Unimog U 406 hat es dem Händler, der selber WIKING-Ammler ist, angetan. Bereits vier Sondermodelle hat er initiiert. Im Weinbau, im Landmaschinen-Service, in oranger Farbgebung auf der Baustelle und als Forstmeister war er schon im Einsatz. Jetzt bekommt er einen Einsatz als Hofhund bei der azurblauen Fahrzeugflotte. Doch die Sammler staunten bei der Ankündigung mit dem ersten Foto nicht schlecht. Eine Plane auf der Pritsche? Wo kommt die her? Hat WIKING ein neues Formteil geschaffen?

Die Antwort ist nein. Um den Unimog von WIKING nach über 50 Jahren zu komplettieren, hat Michi Bloeßl selber eine Plane als Zulieferteil und Zubehörartikel entworfen. Dazu hat er eigens eine hochwertige Stahlform auf seine Kosten bauen lassen, und wird somit zum Modellproduzenten. Die Form ist für viele weitere Auflagen nutzbar, je nach Nachfrage der Sammler. Zunächst ist die Plane in acht Farben produziert worden. Zusammen mit dem 14. Sondermodell zeigt Ihnen der Ticker folgend, was man damit alles so anstellen kann.

8371.02 – Unimog U 406 mit Planen

Das Modellmuster für die Vorstellung kam ohne Vorankündigung im kleinen Päckchen an. Es war eine Überraschung, denn der Unimog hatte plötzlich eine Plane. Und eine gelbe zweite Plane stach direkt ins Auge. Wo kommt die Plane her? Hat WIKING eine Form für die Plane gebaut, oder gibt es eine Plane eines Mitbewerbers, die passen könnte? Letzteres war schnell ausgeschlossen. Herr Bloeßl klärte dann auf Nachfrage auf. Seinem Unternehmergeist und seiner Liebe zu WIKING Modellen und dem Unimog ist es zu verdanken, dass es nun eine Plane für den Unimog gibt.

Und die steht dem Unimog ausgesprochen gut! Und das nicht nur dem neuen „Hofhund“, wie das Modell Nummer 14 von Der kleine WIKING-Laden mit Kosenamen heißt. Folgend gibt es einen Eindruck zu den Möglichkeiten der Gestaltung, die die Plane ermöglicht. Doch nun zuerst zum Unimog-Modell.

Mit dem azurblauen U406 nimmt Bloeßl ein Farbschema der Serie auf, und ergänzt den Fuhrpark der azurblauen Fahrzeuge. Bislang gab und gibt es überwiegend Baufahrzeuge und Sattelzumaschinen in der Serie. Dazu Pritschenlastwagen, aber noch keinen Anhänger. Auf den wartet der Hofhund mit schiefergrauer Plane geduldig. Ein älteres Exemplar dient hier als Demonstrationsobjekt. Die Plane flink getauscht und farblich an das Anhängsel angepasst.

Aufbauten und Pritsche des Unimog sind azurblau. Das Fahrgestell und die Tiefbettfelgen sind oxidrot ausgeführt. Auf den Felgen sind Gummireifen aufgezogen. Scheinwerfer, Grillspange und Scheinwerfer sind gesilbert. Auf der Haube ist der Unimog-Schriftzug silbern aufgedruckt. Mit der beiliegenden narzissengelben Plane lässt sich der blaue Unimog, aber auch ein Altmodell bestücken. Die von Bloeßl konstruierte Plane passt perfekt, sitzt sicher und passgenau auf der Pritsche.

Das Modell 14 „Hofhund“ ist auf 1.000 Stück limitiert und kostet 23,80 Euro. Es kann solange der Vorrat reicht im Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden ab 16.02.22 bestellt werden.

Planen für WIKING Unimog U 406

Um auch ältere oder künftige Modelle des U 406 von WIKING mit einer Plane bestücken zu können, bietet Der kleine WIKING-Laden die Plane in sechs weiteren Farben im Set an. Als Zubehörartikel lassen sich mit der betroffenen Farbauswahl die Neuauflagen des Unimogs ebenso schön aufwerten, wie die Altmodelle aus der Peltzer-Ära. Die Planen sind, wie oben zu sehen, einzeln in kleinen Druckklammerbeuteln mit Farbkennzeichnung und Herstellerhinweis verpackt.

Neben der schiefergrauen und der narzissengelben Plane in Verbindung mit dem Modell 14 „Hofhund“ liefert der Händler die Plane zunächst in diesen weiteren sechs Farben aus: beige, graubeige, blassgrün, olivgrau, betongrau, quarzgrau.

Wer alle acht Farben zur Verfügung hat, kann bunt durchmischen und probieren, welche Farbkombination einem persönlich am besten zusagt. Und das macht mehr Spaß als Krawattenkauf, denn mit der Farbpalette findet jeder Unimog ein farblich passendes Kleidungsstück. Bilder sagen hier mehr als viele Worte. Ein paar Beispiele sind hier zu sehen. Besonders gefällig ist die beige Plane auf dem moosgrünen Forstmeister-Unimog, oder auch die graubeige auf dem kommunalen Unimog.

Aber auch den alten Unimogs steht die Plane sehr gut. Hier der patinagrüne U 406 mit blassgrüner Plane oder auch der schwarze mit quarzgrauer Plane als Beispiel. Ganz nach persönlichem Belieben, aber immer im Nu ein anderes Modell, eine ganz andere Modellerscheinung.

Der Verkaufspreis liegt bei 20,23 Euro pro 6er-Set. Die Planen sind solange der Vorrat reicht Im Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden exklusiv ab 16.02.2022 bestellbar.