WIKING NEUHEITEN 2019 » HEBEBÜHNE » Der kleine WIKING-Laden > U 406 Tiefladezug

Der kleine WIKING-Laden > U 406 Tiefladezug

Unimog U 406 „Tieflade-Lastzug“

Michi Bloeßl schickte Anfang Dezember 2019 sein drittes Unimog-Sondermodell auf Basis des U 406 von WIKING ins Rennen um die Gunst der Sammler. Nach dem Sondermodell für seine damalige Weinmanufaktur und dem Landmaschinenservice folgt nun ein Unimog als Tiefladelastzug.

Wie beim Langholztransporter stellt Bloeßl eine Modellkombination auf die Räder, die es so bei WIKING noch nicht gab. Den alten Tiefladeauflieger in Quarzgrau kombiniert er mit einem Drehgestell vom großen Pritschen- und Kofferangänger der 70er-Jahre. So lässt sich der Anhänger an den rotorangen Unimog anhängen.

Dieser bekommt erstmals die Stahlfegen mit aufgezogenen Gummireifen vom U 400 und U20. Diese stehen dem Unimog sehr gut und bilden vorbildnah die bei den jüngeren Jahrgängen beim Unimog U 900 verwendeten Felgen mit dahinterliegenden Scheibenbremsen nach. Eine schöne Alternative zu den bisher überwiegend für Neuauflagen verwendeten großen und grobstolligen Rädern.

Wie beim Unimog als Fahrzeug für den Landmaschinenservice liegen dem Modell einige Zurüstteile bei, mit dem man das Modell verfeinern kann. Zwei Seilwinden – eine für den Auflieger und eine für die Ladefäche des Unimog. Für die Kabine des Unimogs liegen zwei Gelblichter mit quarzgrauem Sockel bei. Für andere Zugfahrzeuge liegt eine Deichsel mit kleiner Öse bei, die am Drehgestell aufgeklippst werden kann. Das Drehgestell wird einfach unter den dünnen Königsbolzen des Aufliegers gestellt.

 

Mit Seilwinden und Gelblicht ausgestattet ist der Zug noch vorbildgerechter. Zum Baustelleneinsatz, zum Straßentransport ist der Unimog nun gerüstet. Der Unimog hat ein zum Fahrgestell und den Felgen farblich passende Pritscheneinlage in Quarzgrau. Die Scheinwerfer sind standardmäßig silbern bemalt. Stern, Schriftzug und Spange im Grill sind silbern bedruckt. 

 

Für die Besteller des Modells gibt es solange der Vorrat reicht als Weihnachtsbonus einen 10er-Riegel Stapelkästen kostenlos dazu. Diese werden im Papierbeutel mit Aufkleber und Stempeldruck der Bestellung beigelegt. Diese sind in einem Kunststoffbeutel ab WIKING verpackt. Mit den rotorangen Stapelkästen kann das Modell nach dem Trennen vom Spritzling zusätzlich bestückt werden und weitere interessante Ladesituationen nachgestellt werden.

Das vierte Sondermodell des Händlers ist produktionsbedingt auf 489 Stück limitiert und ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Papiereinleger verpackt. Das Zubehör ist im Klarsichtbeutel im Podestsockel beigelegt. Aktuell ist das Modell noch begrenzt lieferbar und damit fast ausverkauft (Stand 27.12.2019).