WIKING NEUHEITEN 2019 » HEBEBÜHNE » WIKING NEUHEITEN FEBRUAR 2018 _ LANDWIRTSCHAFT & ZUBEHÖR

WIKING NEUHEITEN FEBRUAR 2018 _ LANDWIRTSCHAFT & ZUBEHÖR

0361.62 – Fendt 1050 Vario mit Zwillingsreifen

Wenn man eines der folgenden Bilder unten sieht, wird man denken, hier steht ein Modell im anderen Maßstab im Fokus. Dem ist aber nicht so. Der Fendt 1050 mit Zwillingsbereifung ist maßstäblich korrekt wiedergegeben. Der Schlepper ist im Vorbild wie im Modell ein Riese.

Für die moderne Landwirtschaft werden immer größere Fahrzeuge notwendig, um eine effizientere Bearbeitung der Ackerflächen zu ermöglichen. Doch dies geht mit einer nicht zu unterschätzenden Verdichtung des Ackerbodens einher, weshalb dann die Aufdopplung der Räder ins Spiel kommt. Bei größerer Standfläche verteilt sich die Last gleichmäßiger im Umfeld des Schleppers. Mehr Spurbreite heißt auch besserer Kraftverteilung mit mehr Zugkraft.

   

Auf der Landstraße kann dieser Riese doppelbereift kaum noch fahren, zu einnehmend ist seine Spurbreite. Dafür müssen die Räder zunächst demontiert werden. Was beim 1/32-Modell möglich ist, geht am 1/87-Modell nicht. Für das große Modell musste übrigens ein längerer Schraubendreher gebaut werden, da die Reifenpakete so mächtig sind. Das bisherige Radwechselwerkzeug reichte nicht mehr aus, um die Reifen zu lösen.

Der Ackergigant ist das ideale Zugfahrzeug für die neuen Großtransportwagen, wie den Claas CARGOS, und sollte damit in keiner Sammlung landwirtschaftlicher Modelle fehlen. Hinter dem – im Vorbild bis zu 500 PS leistenden – Traktor wirkt der Transportwagen schon fast wieder klein.

0018.18 – Zubehörpackung – Verbindungen II

Das gab es doch schon mal, oder? Nicht ganz. WIKING reicht den Sammlern und Umbauern eine weitere Zubehörpackung mit Verbindungen am Spritzling an die Hand, die so überwiegend in der ersten Packung nicht enthalten waren.

Mit dabei eine Zugstange für Busse oder den Fuchs Bagger. Diese kam z.B. bei einem PMS Sondermodell schon einmal zum Einsatz – Hanomag ST 100 zieht Büssing Senator. Eine lange Deichseln für die Culemeyer Straßenroller liegt ebenfalls bei. Für die Pritschenauflieger sind noch einmal 18 Weichzapfen (Propper genannt) beigefügt. Diese sorgen bei Verlust oder Verschleiß dafür, dass der dicke Königsbolzen wieder fest in der Sattelpfanne sitzt.

Aber auch Kupplungen aus den 1960er-Jahren sind dabei. In verschiedenen Formen für LKW, Kleintransporter und PKW. So die silbernen Zughaken mit Halbmondklebefläche. Letztere lassen ein Ankleben bei Reserveradmulden am Chassis einfacher zu, ohne dass die Kupplung mit dem Cutter bearbeitet werden muss. Alte Modelle kann man so auch artgerecht nachrüsten bzw. restaurieren. Neben der Funktion des Ersatzteilspenders dient die Packung so auch der Ausgestaltung anderer Modelle.

Ein Beispiel für Anhänglichkeit? Mit Zugstange und Zughaken kann zum Beispiel den alten oder wiederaufgelegten Krupp Ardelt an den Haken nehmen. So ist er nicht immer auf die Tieflader angewiesen und kann mal schnell mit dem Pritschenlastwagen oder Unimog an die nächste Baustelle verlegt werden. Oder mit dem Büssing 8000 Abschleppwagen kann die Neuauflagen des Büssing Senator an den Haken nehmen, denn die haben vorne hinter der Stoßstange die Aufnahme für den angespritzten Haltestift.

Sind dann alle Kupplungen verbaut, kann man mit der beigen Dose auch noch etwas Schickes gestalten. Die eigene Geschenkpackung. Nachgefertigte Schaumstoffeinlagen verschiedner Art gibt es z.B. bei Lechtoys, das passende Motorboot-Gespann vom Neuheitenticker. Einfach selbst gemacht: die Motorboot Geschenkpackung.