WIKING NEUHEITEN 2019 » HEBEBÜHNE » WIKING NEUHEITEN JUNI 2018 _ Rosenkranz

WIKING NEUHEITEN JUNI 2018 _ Rosenkranz

0509.01 Magirus 235 D Schwerlastzugmaschine „Rosenkranz“

Die Modellfahrzeuggeschichte rund um die Fahrzeuge der Firma Rosenkranz umfasst bei WIKING inzwischen einige Kapitel an Modellen. Neben VW T2 Werkstattfahrzeug, Autokränen und Pritschenlastwagen befindet sich auch ein Schwerlastzugfahrzeug im Portfolio des Modellbauers. Viele bereits werkseitig vergriffen und oft nur noch aus zweiter Hand zum Bespiel bei Auktionen zu bekommen. Nun folgt ein neues Schwergewicht, welches WIKING aber in zwei Teilen zum Kauf anbietet. Zum einen die Magirus Schwerlastzugmaschine, zum anderen den Scheuerle Tieflader. So kann man wählen, ob man das Gespann wünscht, oder je nur Zugmaschine oder Tieflader als Ergänzung zum Fuhrpark kaufen möchte. Soviel vorweg, das Gespann ist reizvoll.

Der Magirus rollt wie bisherige Fahrzeuge der Spezialspedition komplett in Rot vor. Die Ballastpritsche mit großem Zughaken und das Fahrerhaus erhalten weiße Aufdrucke. Neben den Warnbaken sind dies Firmenschriftzüge

Aufgewertet wird der Magirus wieder durch die Bemalung der Scheinwerfer sowie durch die silberne Bedruckung des schwarzen Kühlergrills und des Magirus-Logos. Der Grill erhält dadurch deutlich mehr Tiefe.

Für die Sicherheit sorgt das gelbe Rundumlicht auf dem Kabinendach, welches an der Aufkantung nach vorne sichtbar den Firmenschriftzug trägt. So ist der Magirus bereit für den Einsatz vor dem Scheuerle Tiefladeanhänger. Die beiden passen gut zusammen und passen stilistisch gut zusammen.

0851.33 Scheuerle Tiefladeanhänger „Rosenkranz“

Der große Tiefladeanhänger der Marke Scheuerle steht ebenfalls im Dienst der Firma Rosenkranz, und ist damit auch im firmentypischen Rot gehalten. Und ja, erlässt sich ankuppeln. Denn WIKING hat die Zugdeichsel für die großen Zughaken aus neuen Formen am Anhänger montiert.

Mit dem Magirus verbunden entsteht ein imposantes Gespann der 1960er-Jahre. Der Tieflader wurde bereits in den 1950er-Jahren in den ersten Bauformen produziert – ist in seiner Form aber nahezu zeitlos. Der sechsachsige Tieflader ist wie der Magirus mit weißen Warnbaken und Schriftzügen „Rosenkranz Witten/Ruhr“ bedruckt. Gelblichter weisen auf die Gefahrensituationen beim Transport hin. Die schwere Last kann bis zu 50 Tonnen wiegen, ganz egal ob Baumaschine, Werkzeug, Maschinenteile oder Träger. Über die sechs lenkbaren Achsen kann das Gespann mit der überlangen oder schweren Last um die Kurven gezirkelt werden.