WIKING NEUHEITEN 2019 » Münster Classics > Ford 17M zum Oldtimertreffen

Münster Classics > Ford 17M zum Oldtimertreffen


Die Veranstalter der Münster Classics haben das diesjährige WIKING Sondermodell bekannt gegeben. In diesem Jahr fiel die Wahl auf einen Ford 17M aus der jüngeren Form. Die Münster Classics findet zu einem noch nicht bekannten Termin in der Speicherstadt in Münster statt. Durch die Corona-Auswirkungen muss die Veranstaltung vom Juni in den Spätsommer/Frühherbst verlegt werden. Ein genauer Termin folgt hier, wenn er endgültig feststeht. Jeder Fahrer erhält das Sondermodell dann wieder als Geschenk.

0811 – Ford 17M

Die Limousine der 60er-Jahre, auch als Ford P3 bekannt, wird in der Farbe Aubergine aufgelegt. Das Dach wird weiß bedruckt. Alle Details wie z.B. Fensterrahmen, Türgriffe und Wischer werden silbern bedruckt. Blinker werden orange bemalt, Scheinwerfer und Rückleuchten sind transparent eingesetzt. Das auf 500 Stück limitierte Modell ist wie üblich in einer Klarsichtschachtel verpackt. Der Postesteinleger weist auf das Oldtimertreffen in Münster hin und nennt die Hauptsponsoren der Veranstaltung. Wie immer wird es das Modell auch im Nachverkauf geben. Ein Teil des Erlöses ist wie immer als Spende für einen guten Zweck eingeplant.

Bilderquelle: © WIKING / MünsterClassics

Update 21.03.20: der Veranstaltungstermin wurde geändert und die Info dazu ergänzt.