WIKING NEUHEITEN 2019 » Omnibus Historik Königstein > Büssing Senator „Doornkaat“

Omnibus Historik Königstein > Büssing Senator „Doornkaat“


Nach einem Sondermodell im Jahr 2014 nach Frankfurter Vorbild, welches zusammen mit dem PMS realisiert wurde, setzt der Busbetrieb Omnibus Historik Königstein ein zweites WIKING Sondermodell auf Basis des Büssing Senators um.

0721.58 – Büssing Senator „Gießen – Doornkaat“

Der Bus ist einem Vorbildfahrzeug der Stadtwerke Gießen in den zeitgenössischen Farben nachempfunden und entsprechend zweifarbig gestaltet. Das neben dem blauen Karosserieoberteil ist das graue Unterteil am unteren Rad blau bedruckt. Gesilberte Büssing-Spinne und Scheinwerfer, bemalte Blinker und Rückleuchten zeichnen das Modell aus. Seitlich trägt der Gießener Bus Werbung für Doornkaat. Neben der Tür ist die blaue Schrift „STADTWERKE GIESSEN“ und das mehrfarbige Wappen aufgedruckt. Das Zielschild ist ebenfalls weiß mit schwarzer Schrift bedruckt.

 

Im Fuhrpark des Unternehmens befindet sich der letzte Büssing Präfekt in den Farben der Stadtwerke Gießen. Dieser wird am Pfingstwochenende (Sonntag und Montag) beim Bahnhofsfest in Königstein/Ts. ausgestellt, wo es dann auch das Sondermodell zu kaufen gibt. Das limitierte Modell ist in einer Klarsichtschachtel mit Papereinleger verpackt. Es kostet 38,50 Euro inkl. versichertem Paketversand und kann ab sofort über die Homepage des Unternehmens per Email bestellt werden. Der Bus befindet sich aktuell bei WIKING in der Fertigung und wird in Kürze ausgeliefert.