WIKING NEUHEITEN 2018 » Claas

Kategorie: Claas

In dieser Rubrik finden Sie alle WIKING Sondermodelle für die Firma Claas aus dem landwirtschaftlichen Bereich.

Claas > AXION 900 TerraTrac nicht geplant


Traurige Nachricht für die Freunde der landwirtschaftlichen Modelle im Maßstab 1:32 von Claas. Im Internet kursieren seit kurzem Informationen und Bilder zu einem Claas AXION 900 Terra Trac (Halbraupentraktor). Nach Rücksprache mit Claas steht nun fest, dass es sich um eine Falschmeldung handelt.

Bei Claas ist in derzeit kein Sondermodell des AXION 900 mit Raupenantrieb geplant. Bei dem gezeigten Modell handelt es sich um einen Umbau mit Bauteilen aus einem 3D-Drucker, welches nicht bei Claas erworben werden kann.

Verfügbare Claas-Sondermodelle von WIKING finden Sie im Webshop von Claas.

17.132 > Claas _ COMMANDOR 228 CS als Radversion


Eine weitere WIKING Formneuheit im Maßstab 1:32 erscheint kurz vor Weihnachten im → Claas Shop. Ab sofort ist der neue Claas COMMANDER 228 CS als Radversion lieferbar. Zur Agritechnica war bereits die einmalig gerfertigte Version mit Raupen erschienen.

Das Sondermodell des Youngtimers ist auf 3.000 Stück limitiert und in einer Werbeschachtel verpackt. Das Modell wird mit Transportwagen geliefert, auf dem das Schneidewerk abgelegt werden kann.

  

Die Aufstiegsleiter, Außenspiegel sind klappbar. Das  Korntankauslaufrohr ist schwenkbar und der Strohhäcksler beweglich. Die Hinterachse ist lenk- und pendelbar ausgeführt. Um Einsatzmöglichkeiten darstellen zu können, sind der Korntank zu öffnen und der Einzugskanal höhenverstellbar. Zum Preis von 149,00 Euro ist das Modell mit der Artikelnummer 00 0170 657 0 ab sofort lieferbar. 

Das abgewandelte Serienmodell im Bild oben erscheint in der ersten Jahreshälfte 2018. Das Bild zeigt ein digital erstelltes Muster – Abwandlungen bis zur Serienreife vorbehalten!

Bilderquellen: Claas (2), WIKING (1)

17.118 > WIKING Sondermodelle zur Agritechnica 2017


Für mehrere Vorbildhersteller hat WIKING attraktive Sondermodelle in verschiedenen Maßstäben als Werbemodelle zur Messe Agritechnica vom 12. bis 18. November 2017 in Hannover gefertigt. Darunter neben Formneuheiten auch Farb- und Detailvarianten und leicht abgewandelte Versionen von zeitnah erscheinenden Serienmodellen. 

Bergmann [1:32]

Das im Dezember 2017 im Serienprogramm erscheinende neue Modell des → Universalstreuers TSW 6240 S wird am Stand von Bergmann (Halle 27, B33) in einer Sammler-Edition angeboten. Neben der Werbeverpackung des Originalherstellers verfügt das Modell auch über ein abweichendes Kennzeichen.

Claas [1:32]

Das Model des → Claas COMMANDOR 228 CS ist ebenfalls eine Formneuheit. Das erste Youngtimer-Modell (Bauzeit 1990 bis 1994) im Maßstab 1:32 von WIKING rollt auf einem Kettenantrieb und verfügt über ein Getreidescheidewerk. Das in einem Editionskarton verpackte Modell ist auf 1.000 Stück limitiert und kostet auf der Messe rd. 160 Euro.

Das Raupenfahrwerk bliebt dem Agritechnica-Sondermodell vorbehalten! Ein abgewandeltes Serienmodell mit Luftbereifung folgt im ersten Halbjahr 2018.

Am Stand wird auch das bereits bekannte Werbemodell des Claas CARGOS 750 im Maßstab 1:87 zum Kauf angeboten.

Ausblick auf Formneuheit

Claas zeigt am Stand (Halle 13/C02) zudem ein Modell des neuen TORION Laders, der im Original mit Liebherr zusammen entwickelt wurde. Das Modell kommt als TORION 1914 in 2018 als limitiertes Werbemodell in den Shop von Claas. Das Serienmodell folgt zeitversetzt als Modellvariante 1812 im kommenden Jahr.

Fendt [1:32]

Zwei Modelle von WIKING bietet Fendt im Maßstab 1:32 am Stand (Halle 20/A26a) an. Beide → Modelle sind limitiert und in einer Werbeverpackung verpackt. Die abgewandelten Modelle des Fendt 1050 mit Zwillingsbereifung folgen später im Serienprogramm, ca. 1. Halbjahr 2018.

  • Fendt 828 Vario „Kommunal“. Orange mit Straßenbereifung und Frontgewicht, limitiert auf 1.000 Stk. (ca. 80 Euro)
  • Fendt 1050 mit Zwillingsbereifung, limitiert auf 2.000 Stk. (ca. 110 Euro)

                          

Fendt [1:87]

  • Fendt 1050 mit Zwillingsbereifung

Kröger Agroliner [1:32]

Das Handmuster des Agroliner HKD 302 Dreiseitenkippers wurde in Nürnberg bereits Anfang des Jahres gezeigt [Bild links], nun ist das filigrane Funktionsmodell fertiggestellt. Im Oktober kam das Serienmodell zur Auslieferung. Am Stand (Halle 04/B20) von Kröger Fahrzeugbau kann das in → Kröger Werbeverpackung angebotene Modell nun exklusiv erworben werden.

Das Modell ist vollfunktional, alle beweglichen Bauteile am Vorbild wurden in 1:32 nachempfunden. Die Räder mit Straßenprofil sind wechselbar, die Blattfedern federn den Kipper vorbildgerecht und mit dem Hubzylinder lassen sich Hub- und Schwenkbewegungen originalgetreu nachempfinden.

Lemken [1:87]

Die Formneuheit Solitär erscheint zuerst auf der Messe in Hannover. Die beiden für die Dezember-Neuheiten angekündigten Varianten mit Zirkon und Helidor erscheinen baugleich als Sondermodelle in Werbeverpackung. Dazu gibt es eine Werbemodellvarianten des Solitär mit Fahrgestell.

  • Lemken Bestellkombination Solitair/Zirkon
  • Lemken Bestellkombination Solitair/Heliodor
  • Lemken Solitair auf Fahrgestell (o. Abb.)

Oehler [1:32]

Das neu entwickelte Modell des Zweiachs-Ballentransportwagen ZDK 120 mit Ballenladung verkauft Oehler auf der Messe noch vor Serienstart im Dezember. Das Modell entspricht inklusive der Verpackung dem Serienmodell.

                                                          

WIKING [1:32]

Darüber hinaus wird WIKING neben den eigenen Sondermodellen am Stand einen Ausblick auf das kommende Modelljahr im landwirtsachaflichen Bereich geben. In den Vitrinen sind vier neue John Deere als Handmustermodelle zu sehen, die ab dem 2. Quartal 2018 beginnend nach und nach in die Serien einfließen.

Die Modelle sind weder bei WIKING noch bei John Deere auf der Messe in Hannover käuflich zu erwerben.  

  • John Deere Feldhäcksler 8500i mit verschiedenen Anbaugeräten (Pick-Up, Kemper Maisgebiß)
  • John Deere Profi-Cut mit Schneidewagen
  • John Deere 6250 R
  • John Deere 7310 R

 

♥ In der Regel kommen Restbestände nach den Messen in den Herstellershops zum Verkauf. Für eilige Sammler gibt es → hier bei eBay die Möglichkeit die Modelle mit den üblichen Aufschlägen schneller zu bekommen. Die Links sind auch im Beitrag zu den Modellen einzeln eingefügt.

Bilderquellen: © WIKING & Archiv (1)

17.077 > Claas _ CARGOS 750 Ladewagen


Der Landtechnikhersteller Claas hat kurz vor der Auslieferung als Serienmodell (0381.99) im August die WIKING Formneuheit als Sondermodell in den → Claas Onlineshop aufgenommen. Der neue CARGOS 750 Ladewagen erscheint mit einer Auflage von 1.000 Stück.

https://bilder.claas-shop.com/celum/export/0002540510/0002540510-3-800.jpg
Werbemodell Claas. Mit Häckselrollen und schmaler Straßenbereifung.

Wie das Serienmodell wird der zweiachsige CARGOS 750 in claasgrün mit Firmenschriftzügen und Hinweis auf die Tempobegrenzung ausgeliefert. Das filligrane Modell weist einen höhenverstellbaren Anhängebock, eine zu öffnende Heckklappe und drehbare Dosierwalzen auf. Der Anhänger rollt einer schmalen Straßenbereifung mit feinem Reifenprofil auf roten Felgen und ist mit Häckselrollen hinter der Heckklappe ausgestattet.

Die sofort verfügbaren Modelle sind in einer Klarsichtschachtel mit Werbeeinleger verpackt und kosten 19,90 Euro zzgl. Versandkosten.

.

0391.99 – Claas CARGOS 750 (Update 28.08.17)

Das Serienmodell zeichnet sich im direkten Vergleich durch kleine Abweichungen vom Sondermodell aus. So wurden beim Serienmodell grobstollige, breite Reifen auf roter Felge verwendet. Diese sind unter anderem von den Joskin-Anhängern bekannt. Zudem entfielen die Häckselrollen hinter der beweglichen Heckklappe. Die Aufnahmen der Rollen sind mittels Schieber in der Form verschließbar, so dass die Innenseite und die Außenseite der Bordwand glatt geschlossen ausgeführt sind.

Serienmodell WIKING. Mit grobstolliger Bereifung und ohne Häckselrollen.

Die Achseinheit des Ladewagen ist bei beiden Modellen pendelnd gelagert, so dass diese vorbildgerecht bei Hindernissen nach oben oder unten schwenkt. Bei beiden Modellen ist die feine Gitterstrucktur an der vorderen Bordwand mittels Druck auf einer Klarsichtscheibe realisiert. Die Drucke sind sauber und lesbar aufgebracht. Die Rückleuchten sind per Hand zweifarbig bemalt.

Wie groß die landwirtschaftlichen Fahrzeuge inzwischen geworden sind zeigt das Vergleichsbild unten. Wem nicht regelmäßig solche Gespanne begegnen, dem kommt solch ein Ladewagen vor, als wäre er in einem anderen Maßstab gefertigt. Am passenden Schlepper angehängt relativiert sich das Bild wieder. Aber selbst ein 7,5 to LKW wirkt zierlich neben einem solchen Gespann.

An den abgebildeten Fahrzeugen kann man zudem erkennen, welche großen Schritte der Modellbau in den vergangenen vierzig Jahren vom Spielzeug und Modellbahnzubehör hin zum detailierten Modellfahrzeug gemacht hat. Der große Muldenkipp-Anhänger (0387) von 1995 war nach Heuladewagen (0381) und Vakuumfaßwagen (0382) der erste große Ladewagen einer neuen Generation von landwirtschaftlichen Fahrzeugen bei WIKING. An den Fahrzeugen lässt sich des Weiteren ablesen, wie sich die Landwirtschaft selber in den vergangenen rund 50 Jahren verändert hat – vom Familienbetrieb zum hochtechnisierten Agrarunternehmen.

Bilderquelle: © Claas, Archiv

16.111 > Claas _ ARION 450 mit Frontlader


Der abnehmbare Claas Frontlader FL 120 von WIKING im Maßstab 1:32 ist serienreif. Zum ersten Mal kommt er nun am ARION der 400er Reihe als Sondermodell zum Einsatz..
Claas ARION 450 mit FL 120

Das bekannte Schleppermodell in 1:32 erscheint als 450er und wird in leicht abgewandelter Form mit dem neuen Frontlader ausgestattet. Dieser ist abnehmbar und kann mit Hilfe von Standfüßen vorbildgerecht unabhängig vom Traktor aufgestellt werden. Da auch die anderen Modelle der 400er-Reihe des ARION über die Aufnahme für den Frontlader verfügen, kann dieser auch dort aufgesteckt werden. Die vielen Funktionsdetails entsprechen den Vorgängermodellen, Kennzeichendruck GT-CL 450.

Das auf 3.000 Stück limitierte Modell (Artikel-Nr.: 00 0170 957 0) ist in einem Werbekarton verpackt und kostet 69,90 Euro. .

Das Modell ist über den → Webshop erhältlich. Alternativ können Sie dieses und andere Modelle auch → hier kaufen.

Bilderquelle: © Claas

16.107 > Claas _ LEXION 780 TT für Nordamerika


Nach den zwei Mähdreschermodellen im Maßstab 1:32 hat WIKING nun auch im Maßstab 1:87 ein Claas – Sondermodell von Lexion für den nordamerikanischen Markt aufgelegt. Das Vorbild wird in den USA und in Kanada von Claas of America in gelb und schwarz und nicht im klassischen claas-grün verkauft. Das Modell trägt einen schwarzen CLAAS Aufdruck und die Lexion-Kennung „780“.

Das Sondermodell erscheint in gelb und schwarz mit dem Terra Trac Fahrwerk und ohne Schneidewerkanhänger. Es ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Papiereinleger verpackt. Der LEXION ist mit V 1050 Schneidewerk ausgestattet. Wie vor wird der Mähdrescher exklusiv nur in den USA und Kanada angeboten. Ein Versand nach Europa soll es aus Lizenzgründen wieder nicht geben. Der Ausgabepreis in Nord-Amerika dürfte bei geschätzt 30 bis 35 Euro liegen, die Sammlermarktpreise dürften auf Grund des begrenzten Angebotes in Europa höher ausfallen.

Bildquelle: © Archiv

16.094 > Claas _ LEXION „50.000“ & ARION zur ZLF


Zur Landwirtschaftsmesse ZLF in München (17. bis 25. September 2016) wurde von WIKING für Claas ein neues Sondermodell vom LEXION mit Schneidewerk Vario V-930 hergestellt. Anlass ist das 50.000ste Vorbildfahrzeug, welches von Claas produziert wurde. Dazu kommt ein Messesondermodell des ARION.
.
Claas LEXION 50.000
Das 1:32 Modell unterscheidet sich durch die Farbgestaltung vom Serienmodell, denn zum Jubiläumsanlass sind die anstonsten grauweiß angelegten Flächen der Karosserie und Schneidewerk nun spiegelnd verchromt sind.
2016-09-wiking-claas-lexion-50000-0001709410-3                   2016-09-wiking-claas-lexion-50000-0001709410-2
Durch eine aufgebrachte Chromspiegelbedruckung ergeben sich an den öffenbaren Aufbauteilen besondere Einblicke und Ansichten. Abweichend ist zudem, dass anstatt der üblichen Typenbezeichnung die Zahl 50.000 zum Schriftzug LEXION aufgedruckt ist. Um das Schneidewerk transportieren zu können, ist der Sonderverpackung ein Transportwagen beigefügt. Der Preis liegt bei 189 Euro.

Das auf 1.000 Stück limitierte Modell (Artikel-Nr.: 0001709410) ist in einem Werbekarton verpackt.

.

Claas ARION 440 „Bavaria Edition“ mit Biertischgarnitur

Als Messesondermodell erscheint der ARION 440 in der „Bavaria Edition“ Der Schlepper in 1:32 verfügt über ein Fronthubwerk mit Frontgewicht.

2016-09-wiking-claas-arion-bavaria-edition-0001709420-1-800                          2016-09-wiking-claas-arion-bavaria-edition-0001709420-2

Abweichend vom Serienmodell sind einige Bedruckungsdetails und der Fahrersitz. Dieser ist mit dem bayerischen Rautenmuster in weiß und blau gestaltet. Auf den Türen ist der Schiftzug „Bavaria Edition“ und das Rautenmuster als Wappen aufgedruckt.

Passend zum parallel stattfindenden Oktoberfest ist eine kleine klappbare Bierzeltgarnitur im Maßstab 1:32 beigefügt. Die Biertischgarnitur ist eine WIKING Formneuheit, diese wurde erstmals für das Sondermodell gefertigt. Der Preis liegt bei 89,90 Euro.

Das auf 1.000 Stück limitierte Modell (Artikel-Nr.: 0001709420) ist in einem Werbekarton mit Hinweis auf die Bavaria Edition verpackt.

Die Modelle sind auch über den → Webshop erhältlich. Alternativ können Sie diese und andere Modelle auch → hier kaufen.

Bilderquelle: © Claas

16.076 > Claas _ LEXION 770 TT mit CONSPEED


.

Im Claas Webshop ist zudem im Maßstab 1:87 noch ein WIKING Modell erhältlich, welches in Kürze erstmals ähnlich in das Serienprogramm rollt. Der LEXION 770 TT, der im August mit Getreideschneidewerk V 1050 (Artikelnummer 0389.12) im Serienprogramm erscheint, ist dort noch mit dem Maisgebiss CONSPEED lieferbar.

Das Modell des LEXION 770 TT ist mit einem klappbaren Maispflückergebiss ausgestattet. Das auf 1.000 Stück limitierte Modell (Artikel 00.0171.526.0) ist in einem Werbekarton – Klarsichtschachtel mit Papiereinleger – verpackt und kostet im → Webshop 29,90 Euro. Alternativ können Sie dieses und andere Modelle auch → hier kaufen.

Bilderquelle: © Claas

Update: In der ersten Version der Meldung wurde als Neuheit über das Modell berichtet. Das Modell ist allerdings bereits 2013 erstmals zur Agritechnica erschienen, daher keine aktuelle Formneuheit.

16.075 > Claas _ Formneuheit Schwader LINER 2900


.

Im Claas Webshop ist ab sofort eine WIKING Formneuheit erhältlich. Neu im Maßstab 1:32 hat WIKING den Mittelschwader LINER 2900 detailliert aus Zink und Kunststoff nachgebildet. Das Vorbild des Modells hat eine Arbeitsbreite von 8 bis 9 Metern, es ist das zweitgrößte Modell der Baureihe bei Claas.

Das Modell des LINER 2900 verfügt unter anderem über einen klappbaren Stützfuss, ein klappbares Schmutztuch, eine lenkbare Achse, drehbare- und höhenverstellbare Kreisel. Das Zusatzgerät kann an die WIKING Traktoren angehängt werden.

Das auf 3.000 Stück limitierte Modell ist in einem Werbekarton verpackt und kostet im → Webshop 69,90 Euro. Alternativ können Sie diese und andere Modelle auch → hier kaufen.

Bilderquelle: © Claas

16.050 > Claas _ Neue Sondermodelle vom TUCANO & LEXION


.

Das schon im November 2015 avisierte Sondermodell ist nun lieferbar: der Claas TUCANO 570 mit Vario 930 Schneidewerk. Dem Modell liegt der Scheidewerkwagen zum Straßentransport bei. Dazu gibt es in kleiner Auflage einen neuen LEXION 760 TT im „usedlook“.

2016-04 WIKING Claas Tucano 570 Vario 930 0001709240-3-800Wie die bisherigen TUCANO Modelle von WIKING wartet das Modell mit zahlreichen beweglichen Details auf. So ist die hintere Achse lenkbar, zu öffnende Kabine, zu öffnende Seitenklappen, zu öffnende Wartungsklappen, zu öffnende Türen an der Kabine und zu öffnende Seitenklappen. Der Einzugsbereich ist höhenverstellbar und die Hydraulikanschlüsse sind an- und abbaubar.

Das detailierte Modell mit der Artikelnummer 00 0170 924 0 ist auf 3.000 Stück limitiert und kostet im → Webshop 149,00 Euro.

Der LEXION 760 Terra Trac erscheint mit Maisvorsatz Conspeed 8-75 im „Usedlook“. Das Modell ist mittels individueller Bemalung mit Schmutzspuren versehen.

– Claas LEXION 760 TT Mähdrescher mit Conspeed 8-75 Maisvorsatz  „verschmutzt“

Das Sondermodell mit der Artikelnummer 00 0170 767 0 ist auf 1.000 Stück limitiert und kostet 149,00 Euro.

Bilderquelle: © Claas