WIKING NEUHEITEN 2019 » Wasmus

Kategorie: Wasmus

Wasmus > Vier neue Modelle für den Fuhrpark


Mit vier Modellen bereichert der → Händler Wasmus im April sein olivgraues Speditionsprogramm und die Reihe um die papyrusweißen Baufahrzeuge. Ein großer Sattelzug und eine Solozugmaschine mit leicht unterschiedlichen MB 1620 Fahrerhäusern stehen dabei im Mittelpunkt der olivgrauen Reihe. Diese erhöhen das mögliche Transportvolumen der Spedition deutlich. Damit die farblich passend angebotenen Stapelkästen (11/2018) auf die Pritsche und in den Kofferauflieger kommen, gibt es ab sofort auch einen Gabelstapler auf dem Speditionshof. Dazu reicht der Händler den Sammlern eine papyrusweiße Parkhalle für die Baufahrzeugreie an die Hand. Alle Modelle wie immer auf 500 Stück limitiert und in einer Klarsichtschachtel mit seriennahem Einleger verpackt.

Eine Modellvorstellung lesen Sie in der Rubrik → Hebebühne.

1170.50 – Klassischer Gabelstapler (ME)

Der Gabelstapler bekommt vorne eine Doppelbereifung. Der Aufbau ist olivgrau, die Gabel oxidrot. Für die Besetzung des Fahrersitzes hinter dem schwarzen Lenkrad liegt eine lose Fahrerfigur im Druckklammerbeutel im Podesteinleger bei. Das Modell kostet 14,28 Euro.

0518.60 – MB 1620 Rungensattelzug

Die olivgraue Zugmaschine bekommt passend zu den silbernen Rungen des Aufliegers eine silberne vierseitige Bauchbinde. Die Scheinwerfer sind gesilbert, Rückleuchten sind rot bemalt. Der schwarze Grill bekommt eine silberne Rahmung und eine silbern bedruckten Stern. Auf dem Dach ist auf der Fahrerseite eine gelbe Rundumleuchte mit olivgrauem Sockel aufgesetzt. Die Inneneinrichtung ist rehbraun, die Sattelplatte silbern. Die Pritsche mit schwarzem Fahrgestell bekommt an der Rückseite eine weiß-rote Warnschrafffur aufgedruckt. Der Rungensattelzug kostet 29,75 Euro.

0507.50 – MB 1620 Solosattelzugmaschine

Die olivgraue Zugmaschine bekommt eine vierseitig aufgedruckte oxidrote Bauchbinde. Die Scheinwerfer sind gesilbert, Rückleuchten sind rot bemalt. Der oxidrote Grill bekommt eine silberne Rahmung und eine silbern bedruckten Stern. Auf dem Dach ist auf der Fahrerseite eine gelbe Rundumleuchte mit olivgrauem Sockel aufgesetzt. Die Zugmaschine kostet 23,80 Euro.

 

 

1150.52 – Parkhalle papyrusweiß

Nach dem papyrusweißen Tieflader ist die Parkhalle das zweite Modell dieser Editionsreihe. Mit schwarzen Streben und betongrauer Bodenplatte bietet sie künftigen Modellen der Reihe witterungsgeschützen Unterstand. Das Modell wird wie bekannt als Bausatz geliefert und kostet 9,52 Euro.

Bilderquelle: © Wasmus

Wasmus > Tieflader und Hinterkipper


Drei WIKING Sondermodelle nimmt der → Händler Wasmus zum Monatsende in sein Angebot auf. Für die maisgelbe Bau- und Steinbruchfirma gibt es einen Tieflader, und mit einem papyrusweißem Tieflader hilft die papyrusweiße Straßenbaufirma der olivgrauen Spedition aus. Als dittes Modell erscheint ein Hinterkipper-Sattelzug als Einzelmodell. Die je auf 500 Stück limitierten Modelle sind ab sofort lieferbar. Detailbilder und weitere Informationen erhalten Sie mit einem genauen Blick auf die Modelle in der → Rubrik Hebebühne.

0504.55
Schwerlastanhänger 4-achsig – maisgelb
Das Modell kostet 17,85 Euro.

0504.56
Schwerlastanhänger 4-achsig – papyrusweiß
Das Modell kostet 17,85 Euro.

0677.55
MB 1620 Hinterkipper-Sattelzug
moosgrün / rubinrot
Das Modell kostet 29,75 Euro.

Wasmus > Fünf neue Modelle fahren vor


Für die olivgraue Spedition und die maisgelbe Bau- und Steinbruchfirma erhalten weiteren, umfangreich gestalteten Zuwachs. Mit fünf Editionsmodellen setzt der → Händler Wasmus die Reihe seiner Fahrzeuge konsequent fort. Der Firmenbereich Baubetrieb der olivgrauen Spedition erhält ebenso Verstärkung wie der maisgelbe Steinbruchbetrieb. Die je auf 500 Stück limitierten Modelle sind ab sofort lieferbar. Detailbilder und Informationen erhalten Sie mit einem genauen Blick auf die Modelle in der → Rubrik Hebebühne.

0316.63 – VW T2 Pritsche/Plane olivgrau

VW T2a Pritschenwagen mit einseitig offener Plane. Mit beigelegtem Zughaken. Das Modell kostet 16,66 Euro.

0316.64 – VW T2 Pritsche mit Werkzeug maisgelb

VW T2a Pritschenwagen in maisgelb mit Werzeugeinsatz auf der Pritsche. Mit beigelegtem Zughaken. Das Modell kostet 16,66 Euro.

0657.56 – Bauwagen olivgrau

Bauwagen mit Schornstein in olivgrau und zweiteiligen Rädern. Das Modell kostet 16,66 Euro.

0657.57 – Bauwagen maisgelb

Bauwagen mit Schornstein in maisgelb und zweiteiligen Rädern. Das Modell kostet 16,66 Euro.

0018.56 – Stapelkästen

In zwei Farben sind Stapelkästen im Set enthalten. In der Klarsichtschachtel sind analog zur Serie je 20 olivgraue und 20 mausgraue Stapelkästen gepackt. Alle vier Riegel am Spritzling. Das zu beiden Serien passende Ergänzungszubehör kostet aktuell 5,95 Euro als „Danke-schön-Preis“, anstatt 8,33 Euro. 

Mehr Bilder und Details? → Hebebühnenbericht

Wasmus > Volvo N10 Stahlpritschenlastzug


Der Haubenlastwagen Volvo N10 kommt bei beim → Spielwarenhändler Oliver Wasmus aktuell ganz groß raus. Nach zwei Ergänzungen für die olivgraue Spedition geht er nun neue Wege und setzt dem Nordlicht ein kleines Denkmal zum 40. Geburtstag im WIKING-Programm.

0462.52 – Volvo N10 PLZ „VOLVO“

Das neue Modell knüft an ein Serienmodell an, den inzwischen werkseitig vergriffenen Volvo F89 mit „Volvo“ Container auf Auflieger (0523.03 _ ♥ bei ebay suchen), und übernimmt dessen Farb- und Bedruckungssprache. Der N10 bekommt einen 3-achsigen Anhänger, beide erhalten Stahlpritschen. Die Planen tragen den Aufdruck „Volvo“. Eine detailierte Modellvorstellung lesen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

Das Modell ist auf 500 Stück limitiert und in der bekannten Klarsichtschachtel mit leicht abgewandeltem Serienpapiereinleger verpackt. Es kostet 35,70 Euro zzgl. Versand und ist ab sofort bestellbar. Im dortigen Shop ist auch der Vovlo F89 mit Container-Auflieger aktuell noch begrenzt lieferbar.

Bildquelle: © Archiv

Wasmus > Neues im olivgrauen Fuhrpark


Mit drei Modellen setzt der Händler Wasmus die Reihe seiner Fahrzeuge rund um den Fuhrpark seiner olivgrauen Spedition fort. Der Firmenbereich Spezialtransport erhält Verstärkung, aber auch im klassischen Transportbereich gibt es Nachschub. Zwei Volvo N10 und ein Tiefladeanhänger treten den Dienst ab sofort an.

Der Volvo Pritschenlastwagen erscheint in zwei leicht abgewandelten Varianten. Einmal mit orangen Rundumlicht, Planenaufdruck und oxidrotem Fahrgestell, und einmal mit schwarzem Fahrgestell ohne Planendruck.

Alle Modelle sind auf 500 Stück limitiert und in der bekannten Klarsichtschachtel mit leicht abgewandelten Serienpapiereinleger verpackt.

0462.50 – Volvo N10 Stahlpritschen-LKW, Preis 24,99 Euro
0462.51 – Volvo N10 Stahlpritschen-LKW „Spezial Transport“, Preis 26,18 Euro
0504.54 – Tiefladeanhänger (4-achsig), Preis 17,85 Euro

       

 

Wasmus > Unimog im Sommerdienst


Auch im Sommer gibt es Arbeit für einen Unimog auf dem Speditionshof der olivgrauen Spedition. Der Händler → Wasmus liefert mit den Juni-Neuheiten ein weiteres Sondermodell für den Fuhrpark in Olivgrau aus.

0374.53 – Unimog U 1300 mit Plane

Der im Januar 2018 → im Winterdienst tätige Unimog ist nun im Sommereinsatz. Die Pritsche hinten ist nun geschlossen und trägt eine hinten offene Plane. Der Preis zzgl. Versand beträgt je 23,80 Euro für das auf 500 Stück limitierte Modell. Die Aufbauten des Unimog in Olivgrau, das Fahrgestell in Schwarz. Felgen wie vor Oxidrot. Das Dach trägt ein gelbes Rundumlicht. Stern und Unimog-Schriftzug sind silbern bedruckt. Die Scheinwerfer sind gesilbert und die Blinker orange bemalt.

Bilderquelle: © Wasmus

 

Wasmus > Parkhallen für den Fuhrpark


Für die Fahrzeuge aus den Sondermodell-Editionen des Händlers → Wasmus gibt es ab sofort Unterstellmöglichkeiten. Für die olivgraue Spedition und die Baufirma in Maisgelb legt der Händler die Parkhalle als Wetterschutz in je 500-facher Auflage auf. Der Preis zzgl. Versand beträgt je 9,52 Euro.

1150.50 – Parkhalle „olivgraue Spedition“

Dach der Parkhalle in olivgrau, die Bodenplatte in Betongrau. Die Dachfläche wird von oxidroten Stahlträgernachbildungen getragen.

1150.51 – Parkhalle „maisgelbe Baufirma“

Dach der Parkhalle in maisgelb, die Bodenplatte in Betongrau. Die Dachfläche wird von eisengrauen Stahlträgernachbildungen getragen.

Bilderquelle: © Wasmus

 

Wasmus > Heizöl, Winterdienst und Spezial-Transporte


Der olivgraue Fuhrpark wächst, denn neue Aufgaben kommen hinzu. Passend zur Jahreszeit erscheinen ein Unimog im Winterdienst und ein Heizhöltransporter. Zudem widmet sich die kleine Spedition des Händlers → Wasmus weiteren Aufgaben im Bereich Schwertransport. Alle Modelle sind ab sofort bestellbar. Während Schwertrasport und Heizöllastwagen sofort lieferbar sind, folgt der Unimog „Winterdienst“ allerdings erst im Februar.

0807.60 – MB (NG) Heizöltankwagen

Das Modell ist im bekannten Farbschemata gestaltet. Kabine in olivgrau auf oxidotem Fahrgestell. Der Tankaufbau ist weiß. Neben dem silbern aufgedruckten Stern und den gesilberten Scheinwerfern verfügt das Modell über vierseitig aufgedruckte Gefahrgutkennzeichen. Der Tankwagen ist auf 500 Stück limitiert und kostet 24,99 Euro.

0492.51 – MB LP 1620 „Spezial Transport“

MB LP 1620 (kubische Kabine) Stahlpritschenlastwagen mit Plane (0492.51) ein neuer im Team. Letzter zieht als „Spezial Transport“ einen Tiefladeanhänger mit Ladung (Holzkiste). Die Modelle weisen den bekannten Druckkomfort und Bemalungsumfang auf. Pritscheneinlagen an Zugfahrzeug und Anhänger bei diesem Modell in oxidrot. Der Schwerlastzug kostet 35,70 Euro.

0646.52 – Unimog U 1300 „Winterdienst“

Unimog in olivgrau mit orangem Räumschild und Streuaufsatz. Räumschild mit rot-weißer Warnbakenbedruckung an der Oberkante und schwarzer Bedruckung an der Unterkante. Das Räumfahrzeug kostet 24,99 Euro.

 

17.099 > Wasmus _ Vier Modelle im Oktober


Ab sofort liefert → Spielwarenhandel Wasmus vier neue Modelle aus. Die Modell ergänzen alle die olivgraue Spedition und können mit den bereits ausgelieferten Anhängern zu Lastzügen ergänzt werden. Die Modelle sind editionstypisch in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt und auf 500 Stück limitiert.

Als Grundfarbe sind die Aufbauten insgesamt olivgrau, die Fahrgestelle in oxidrot. Sie Scheinwerfer sind gesilbert und die Grillflächen schwarz bedruckt. Details sind gesilbert, die Streifen an den kubischen Kabinen sind oxidrot aufgedruckt.

0509.51 – MAN Kurzhauber Solo-Zugmaschine

Die MAN 19.281 HS Zugmaschine (2a) mit Schwerlastpritsche ist insgesamt olivgrau mit schwarzem Fahrgestell. Die 8-Loch Felgen sind in oxidrot, der schwarz bedruckte Kühlergrill trägt den silbernen Druck „MAN Diesel“. Die Scheinwerfer der Zugmaschine sind gesilbert, die Blinker orange bemalt sowie die Rückleuchten rot bemalt. Das Modell kostet 23,80 Euro.

0410.55 – MB Stahlpritschen-LKW (2a)

Der MB mit kubischer Kabine hat ein 2-achsiges Fahrgestell mit Stahlpritsche. Dazu passt der Stahlpritschenanhänger 0410.54 mit Plane. Das Modell kostet 23,80 Euro.

0433.51 – MB Holzpritschen-LKW (3a)

Der MB mit kubischer Kabine hat ein 3-achsiges Fahrgestell mit Holzpritsche. Dazu passt der Stahlpritschenanhänger 0402.50 mit Plane. Das Modell kostet 24,99 Euro.

0841.61 – Goli Dreirad mit Plane

Das Goli Dreirad wird mit Plane ausgeliefert. Die Buckelkappen-Felgen werden an dem Modell erstmals verwendet und sind oxidrot. Das Modell kostet 16,66 Euro.

Bilderquelle: © Wasmus

17.083 > Wasmus _ MAN Solo-Zugmaschine im Herbst


In der neuen → Caramini (9/2017) ist ein neues Sondermodell vom → Spielwarenhandel Wasmus zu sehen, welches erst ca. gegen Ende Oktober lieferbar sein wird. Es wird eine MAN Kurzhauber Zugmaschine mit Schwerlastpritsche. Diese wird die olivgraue Spedition unterstützen. Das Modell ist editionstypisch in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt und auf 500 Stück limitiert.

Das Modell ist aktuell bis zum Lieferzeitpunkt nicht bestellbar oder vorbestellbar! Von Anfragen beim Händler ist daher bitte abzusehen. Sobald das Modell bestellbar ist, lesen Sie dies auch hier im Ticker!

0509.51 – MAN Kurzhauber Solo-Zugmaschine

Die MAN 19.281 HS Zugmaschine (2a) mit Schwerlastpritsche ist insgesamt olivgrau mit schwarzem Fahrgestell. Die 8-Loch Felgen sind in oxidrot, der schwarz bedruckte Kühlergrill trägt den silbernen Druck „MAN Diesel“. Die Scheinwerfer der Zugmaschine sind gesilbert, die Blinker orange bemalt sowie die Rückleuchten rot bemalt. Der Preis ist nicht bekannt.

Bilderquelle: © Wasmus