WIKING NEUHEITEN 2019 » Der kleine WIKING-Laden > Unimog Tiefladezug

Der kleine WIKING-Laden > Unimog Tiefladezug


Kurz vor Weihnachten hält der Händler Der kleine WIKING-Laden von Michi Bloeßl sein viertes Sondermodell bereit. Ab sofort ist Tiefladezug erhältlich, den es in der Form bei WIKING noch nicht gab. Der Unimog U 406 zieht den alten Tiefladeanhänger, der mittels Dolly an den Unimog angehängt werden kann. Das Gespann ist auf 489 Stück limitiert.

0490.51 – Unimog U900 Tiefladezug

Der Unimog aus der Baureihe 406 wurde ziwchen Juli 1973 und Dezember 1978 gebaut. Für dieses Modell kommen die Felgen des aktuellen Modells zum Einsatz, was die Ausstattung des Vorbildes mit Scheibenbremsen nachbilden soll.Die Aufbauten des Unimogs sind rotorange. Fahrgestell, Felgen, Pritscheneinlage und der Tiefladeanhänger sind quarzgrau. Optisch aufgewertet wird der Unimog mit bemalten Scheinwerfern, silbern bedrucktem Mercedes-Stern und Zierleisten gesilbert. Der Unimog-Schriftzug auf der Motorhaube ist ebenso silbern hervorgehoben.

Der Tiefladeauflieger ruht auf einem einachsigen Dolly, einem Anhängerdrehgestell vom großen Pritschen- oder Kofferanhänger der 70er-Jahre, mit gleichfarbiger Deichsel. Eine Wechseldeichsel mit kleiner Öse liegt für andere Zugfahrzeuge bei. Mit Zubehörteilen kann der kleine Schwerlastzug zusätzlich gestaltet werden. Zwei Gelblichter sorgen für mehr Sicherheit, wenn diese in die quarzgrauen Sockel eingesteckt und auf dem Kabinendach aufgeklebt werden. Dazu gibt es noch zwei Seilwinden. Der auf dem Foto gezeigte Gabelstapler und die Stapelkästen sind nicht Bestandteil der Sondermodellverpackung. In einer Klarsichtschachtel verpackt wird der Unimog mit Anhänger und Anbauteilen für 29,90 Euro an die Kundschaft ausgeliefert.
Bilderquelle: © dkwlvmb