Kategorie: Der kleine WIKING-Laden

Der kleine WIKING-Laden > Baustellen-Bulli


Ein VW T1 Bus wird das 22. Sondermodell von Michi Bloeßl, welches er ab sofort in seinem  Geschäft → Der kleine WIKING-Laden anbietet. Der Bulli erweitert die Baufahrzeugreihe. Das auf 1.020 Stück limitierte Modell wird mit ein paar Zubehörteilen zur Ausgestaltung ausgeliefert. Eine → Modellvorstellung gibt es in der Rubrik Hebebühne.

8310.01 – VW T1 Bus “Bauarbeiter-Taxi”

Mit dem rotorangen Bulli werden die Bauarbeiter und Material zur Baustelle der Baufirma gefahren. Der VW T1 Bus aus der alten, überarbeiteten Form bekommt den großen Dachgepäckträger. Zubehör befindet sich im Sockel der Verpackung. Eine Kiste, zwei Säcke liegen bei. Der Bulli verfügt am quarzgrauen Fahrgestell auch über eine farbgleiche Anhängerkupplung, um für alle Transporteinsätze gerüstet zu sein. So ist der Bus flexibel als Bauarbeiter-Taxi und als Baustoff-Taxi einsetzbar. Der Verkaufspreis beträgt 17,85 Euro zzgl. Versandkosten.

Bilderquelle: © ARCHIV

Der kleine WIKING-Laden > Seitenlader


Mit Modell 21 ergänzt der Händler → Der kleine WIKING-Laden seine Modellreihe rund um die Forst- und Holzbearbeitung. Der Seitenlader kommt artgerecht zum Einsatz und wird mit Echtholzladung ausgeliefert. Eine → Modellvorstellung zu dem limitierten Sondermodell lesen Sie in der Rubrik Hebebühne.

8667.01 – Modell 21 – Seitenlader

Der moosgrüne Seitenlader kommt bei der Holzverladung als “Stapelkönig” zum Einsatz. Dem auf 1.002 Stück limitierten Modell liegt eine vom Händler in Eigenleistung gefertigte Echtholzladung bei. Damit lassen sich Ladeszenen darstellen. Hubgabel und Felgen sind purpurrot ausgeführt. Scheinwerfer und Details sind gesilbert. Auf dem Dach der Fahrerkabine ist der Lancer Sideloader mit einem Gelblicht ausgestattet. Er ist ab sofort und solange der Vorrat reicht in seinem Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden für 35,70 Euro erhältlich (Vorbestellung, die Auslieferung erfolgt nach Ostern).

Ausblicke

Als nächstes folgt mit Modell 22 ein “Bauarbeiter-Taxi”. Modell 23 wird als “Pooltransporter” angekündigt, und wird von einem Modell für Unimog-Freunde verfolgt (Modell 24). Modell 25 soll ein kleines PKW-Set werden, welches dann vermutlich zum Jahresende erscheinen wird.

Bilderquelle: © ARCHIV

Der kleine WIKING-Laden > 75 Jahre Verkehrsmodelle


Zum Jubiläum 75 Jahre WIKING Verkehrsmodelle hat Michi Bloeßl ein eigenes Sondermodell zusammengestellt. So feiert → Der kleine WIKING-Laden das diesjährige Jubiläum mit einem ganz besonderen Weihnachtsmodell. Eine Modellvorstellung lesen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8 316.02 – VW T2 Pritschenwagen “WM”

Der taubenblaue VW T2 Transporter (31p / 316) reiht sich in die Reihe der gleichfarbigen WIKING VW T1 Bullis ein. Einmalig darf in diesem Jahr das alte WM-Logo für die Verpackungs- und Modellgestaltung verwendet werden. Die Plane ziert der schwarze Schriftzug “Miniaturen von Könnern für Kenner gestaltet!”. Im klassisch gestalteten, an die zeitgenössischen Prospekte angelehnten Podesteinleger befinden sich noch vier Stapelkästen, zwei in taubenblauer, zwei in oranger Farbgebung. Alle Kästen mit weißen WM-Logo bedruckt.

Das auf 1.000 Stück limitierte Set kostet 20,23 Euro. Es kann ab dem 12. November im → Onlineshop bestellt werden. Aber Achtung: das Modell wird es in dieser Zusammenstellung nur im Jubiläumsjahr 2023 zu kaufen geben. Schnell sein lohnt daher. Update 14.11.2023: das Modell ist seit dem 12.11.23 beim Händler ausverkauft.

Der kleine WIKING-Laden > Set Landhandel 2


Die Themenreihe Landhandel bekommt beim Händler → Der kleine WIKING-Laden weiteren Zuwachs. Ein Set aus zwei Fahrzeugen und Zubehör füllt den Betriebshof weiter. Mit dem 20. Modell(set) zeichnet der Händler Michi Bloeßl wieder einen Bereich des Landhandel der späten 1960er-Jahre zeitgenössischen nach. Nach Henschel LKW und Unimog dürfen nun ein Mercedes-Benz LPS 333 und ein VW T1 Bus in den bekannten Farben der Editionsreihe mithelfen. Das Set ist seit dem 17. September 2023 bestellbar. Eine Modellvorstellung gibt es in der Rubrik → Hebebühne.

Edition 20 – Set “Landhandel 2”

Der Modellgestaltung der bisher erschienen Modelle 9 “Weinlese”, 10 “Langholztransport II” und 15 “Landhandel 1” folgend, sind die neuen Fahrzeuge gestaltet. Der MB LPS 333 mit kurzem Fahrerhaus bekommt einen Rungenauflieger aus der alten Form. Als Ladegut bringt er drei Pflüge in oxidrot, quarzgrau und pastellblauer Farbgebung mit. Der VW T1c Bus (0310)  ist zweifarbig in cremebeiger und purpurroter Farbgebung ausgeführt. Er zieht den einachsigen, insgesamt purpurroten PKW-Anhänger mit Deckel. Das auf 1.000 Stück limitierte Set kostet 49,98 Euro. Es kann im → Onlineshop ab bestellt werden.

Das Wimmelbild zeigt die neuen Modelle, Kombinationsmöglichkeiten und die restlichen Geräte zum MB-trac. Letztere werden dann sicher zu einem späteren Zeitpunkt noch über den Landhandel ausgeliefert.

Update zur Meldung vom 31.08.2023

 

Der kleine WIKING-Laden > Unimog-Planenset 2


Nach einem erfolgreich abverkauften Set und einer Einzelplane geht es für die Planen nun in die dritte, schon länger erwartete Runde. In einem farbig vielfältigen Set liefert Der kleine WIKING-Laden neue Planen für den Unimog U 406. Update 02.08.2023 – ausverkauft.

Des Mogs neue Kleider – Set 2

Im Frühjahr 2022 überraschte Michi Bloeßl die Sammler mit einer hauseigenen Plane – Made in Germany – für den WIKING Unimog U 406. Das erste Set ist inzwischen lange vergriffen, eine Einzelplane mit kleiner Auflage binnen Minuten ausverkauft. Einen Nachschlag gab es für das Unimog-Museum in ebenfalls begrenzter Menge. Jetzt geht das zweite Set in den Verkauf. Vier der fünf Planen sind dieses Mal für U406 – Einsatzfahrzeuge vorgesehen. Eine bedruckte Plane erinnert an den Ur-406er, dessen Produktion im April 1963 begann.

1 – schwarzblau (THW)
2 – hellgelborange (Kommunal)
3 – chromoxidgrün (Polizei)
4 – karminrot (Feuerwehr)
5 – hellgrau mit Druck „Der neue 65 PS UNIMOG“

Die Planen lassen sich auch auf Unimogen in anderen Farben verwenden, wie die Vorstellung in der → Rubrik Hebebühne zeigt. Update 02.08.2023 – ausverkauft. Der Verkaufspreis im Onlineshop lag für das zweite, auf 300 Stück limitierte, Set bei 14,28 Euro.

Zu den Planen bietet der Händler auch einige ältere Sondermodelle (z.B. PMS und Münster Classics) und einige neue Container-LKW Zusammenstellung in begrenzter Menge solange der Vorrat reicht an. Und auch das Modell 16 bekommt noch eine besondere Ladung. Für den LKW hat der Händler eine neue Ladung fertigen lassen, die dem WIKING-Sondermodell beigelegt wird. Dafür muss das Modell auf Plane, Anhänger und das Zubehör aus dem Set verzichten. Die neue Zusammenstellung wird im Onlineshop limitiert für 24,99 Euro angeboten.

Der kleine WIKING-Laden > Container-Set


Mit einem Ergänzungsset Containerauflieger erweitert Michi Bloeßl das Angebot bei seinem Shop → Der kleine WIKING-Laden. Mit dem Set können Editionsmodelle aus eigenem Haus, aber auch Serien- und andere Sondermodelle ergänzt werden. Das Set ist auf 1.000 Stück limitiert und kann ab sofort bestellt werden.

Ein Set – viele Möglichkeiten

Das Set enthält drei Auflieger und einen Container in bekannten und häufig verwendeten Modellfarben. So lassen sich verschiedene Editionen und Modelle umstecken und ergänzen. Der erste Auflieger ist lichtgrau, passt damit zum → Editionsmodell 11 (Beispielfoto rechts), aber auch zum → Serienmodell 0677.08 als Wechselauflieger. Der zweite Auflieger ist quarzgrau und kann als Ergänzung für die hauseigene rotorange Baustoffwagen-Reihe genutzt werden. Der dritte Auflieger ist oxidrot ausgeführt. Damit kann man die azurblauen Mercedes-Benz Zugmaschinen aus der Serie, aber auch Zugmaschinen aus der Wasmus Sondermodellreihe passend ergänzen.

8.527.03 – Ergänzungset Containerauflieger

Dem Set ist ein unbeschrifteter, narzissengelber 20ft-Container beigefügt, der auf den Aufliegern transportiert werden kann. Dieser kann mit einem beigelegten Aufkleberbogen beschriftet werden, siehe unten. Drei 2-achsige Fruehauf Containerauflieger für zwei 20ft- oder einen 40-Fuß-Container in lichtgrau, quarzgrau und oxidrot.

Das Set kann begrenzt in zwei Ausführungen bestellt werden. Mit und ohne Aukleberbogen. Ohne Aufkleberbogen kostet es 24,99 Euro Onlineshop und ist insgesamt auf 1.003 Stück limitiert. Eine Modellvorstellung mit Gestaltungsvorschlägen lesen Sie in der Rubrik →  Hebebühne.

Um den beigelegten, unbedruckten Container direkt beschriften zu können, bietet der Händler das Set von WIKING mit einem eigenen Aufkleberbogen in Kombination an.  Solange der Vorrat reicht gibt es das Set inkl. einem beigelegten Aufkleberbogen (siehe unten) ebenfalls für 24,99 Euro zzgl. Versand im Onlineshop.

 

Aufkleberbogen – Container

Dieser Zubehörartikel ist inspiriert von den alten WIKING-Aufkleberbögen in der Containerpackung, oder auch den Aufklebern auf frühen Containersattelzügen. Den Aufkleberbogen “Container” mit 40 kleinen Aufklebern hat Michi Bloeßl als hauseigenes Produkt fertigen lassen, dieser kommt nicht von WIKING. So lassen sich WIKING Container, aber auch Container anderer Hersteller einfach beschriften, siehe Beispiele unten. Ganzzüge oder einheitliche Lastzüge können so kostengünstig gestaltet werden.

Die Druckfarben sind so gewählt, dass sich eine Optik der 70er-Jahre ergibt. Der hauseigenen Aufkleberbogen ist einzeln für 3,57 Euro Onlineshop bestellbar. 

Im Onlineshop Der kleine WIKING-Laden werden begrenzt verfügbar auch Container-Sattelzugkombinationen mit den neuen Ausfliegern und weiteren Containern angeboten. Diese Kombinationen wurden von Der kleine WIKING-Laden zusammengestellt, und sind so nicht von WIKING ausgeliefert worden.

Ausblick: Im September folgt das Editionsmodell 20 – “Landhandel 2”, zum Jahresende ein Überraschungsmodell zum Jubiläum “75 Jahre WIKING-Verkehrsmodelle”.

Ostermann > VW T2a Kastenwagen


Dem VW T1c Kastenwagen aus dem Jahr 2022 folgt 2023 ein VW T2a Kastenwagen für die Ostermann Möbelhäuser als Werbemodell. Das auf 1.000 Stück limitierte WIKING-Sondermodell setzt als siebtes Modell die Reihe der Möbelhausfahrzeuge fort. Für den Verkauf gibt es in diesem Jahr einen neuen Vertriebspartner, siehe unten. Eine Modellvorstellung gibt es in der → Rubrik Hebebühne.

8.300.03 – VW T2a Kastenwagen “Ostermann”

Der Bulli ist dunkelrot mit cremefarben bedrucktem Dach. Auch das Fahrgestell ist cremebeige ausgeführt, die Buckelkappen der dunkelroten Felgen sind cremebeige bedruckt. Die Seiten tragen den weißen Druck “Einrichtungshaus OSTERMANN / Witten Annen Ruf 6962” und ein stilisiertes Bild des Hauses in perspektivischer Abbildung. Die Türen tragen den Druck “Ostermann” in weißer Farbgebung, das Dach in dunkelroter Farbgebung. Alle Türgriffe sind silbern bedruckt. Das Modell ist in einer Klarsichtschachtel mit seriennahem Papiereinleger verpackt. Hier findet der Sammler zwei Möbelstücke für das Landhaus. Dieses Mal sind zwei dunkelrote Sessel beigelegt.

Ein Teil der Auflage wird über den Dienstleister Hr. Baumann vertrieben. Der Reinerlös aus dem gesamten Verkauf kommt einem sozialen Zweck zu Gute. Wer Interesse an dem Modell hat, kann es für 23,50 Euro zzgl. mind. 2,60 Euro Versandkosten per → Email [bitte Sondezeichen ergänzen] bestellen.

Teilmenge auch über Der kleine WIKING Laden erhältlich

In diesem Jahr wird auch der Händler → Der kleine WIKING-Laden das Modell zum gleichen Preis vertreiben, und kann mit der Bestellung von Serien- oder Sondermodellen kombiniert werden. Wer lieber über einen Shop bestellen möchte, findet den Bulli ab 01.07.2023 im Onlineshop bei den Exklusivmodellen.

Hinweis: Bei den Müller Drogeriemärkten wird das Modell nicht mehr erhältlich sein, die Kooperation ist ausgelaufen.

Bildquelle: © Ostermann

Der kleine WIKING-Laden > 60 Jahre U406


Der kleine WIKING-Laden feiert 60 Jahre Mercedes-Benz Unimog Typ 406 mit einem kleinem Modellset. Das Besondere: es ist gar kein (kompletter) U 406 im Set enthalten. Das auf 1.000 Stück limitierte Set kann ab sofort bestellt werden.

8997.35 – Modell No. 19 “60 Jahre U 406”

Ganz ohne den Unimog U406, dessen Produktion im April 1963 begann, geht es nicht. Zumindest drei Kabinen und drei Pritschen sind im Set enthalten. Diese dienen als Ladegut auf zeitgenösschischen Lastwagen. Zum einen transporttiert ein MB LP 333 die Kabinen zur Montage, zum anderen ein azurblauer MB LS 1513 Sattelpritschenlastwagen die farbgleichen Pritschen. Die Bauteile sind in Purpurrot, Narzissengelb und Quarzgrau gefertigt.

Auf dem purpurroten Tausendfüßler-Fahrgestell wird erstmals die kurze Pullman-Kabine montiert. Die passende quarzgraue Pritsche kommt vom Krupp Titan (0891). Für den Sattelzug bekommt das einachsige, oxidrote Fahrgestell eine Pritsche mit niedriger Stirnwand. In der Farbkombination passt der Sattelzug zu den farbgleichen Serienmodellen der letzten Jahre und dem Hofhund (Modell 14). 

Von der Nennauflage sind 994 Stück ausgeliefert worden, das Set kostet 49,98 Euro zzgl. Versand. Eine Modellvorstellung lesen Sie in der Rubrik →  Hebebühne.

Onlineshop Der kleine WIKING-Laden

Der kleine WIKING-Laden > Forstmeister 2


Nicht nur bei guten und erfolgreichen Filmen gibt es einen zweiten Teil. Auch bei WIKING Modellen sind Fortsetzungen beliebter Themenwelten nicht unüblich. Der kleine WIKING-Laden legt in diesem Monat nach. Es wird einen zweiten Unimog Forstmeister. Er ist ab sofort und solange der Vorrat reicht in seinem Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden erhältlich. Eine Modellvorstellung zu dem limitierten Sondermodell lesen Sie in der Rubrik → Hebebühne.

8360.01 – Modell 18 – Unimog S 404 “Forstmeister 2”

Der neue Klassiker im moosgrünen Team ist der Unimog S 404 mit Stahlkabine. Auf dem Dach mit Gelblicht ausgestattet bietet die Pritsche Platz für Ladung, Werkzeug und auch die purpurrote Werkzeugeinheit vom Winterdienst-Unimog U 411 (0642). Für Rückearbeiten im unwegsamen Gelände hat der zweite Forstmeister seitlich eine Seilwinde untergeklebt bekommen. Diese stellt die im Original häufig von der Firma Binger Seilzug hergestellten Zugwerkzeuge für Hang- und Steillagen dar.

Scheinwerfer, Grillspange und Scheinwerfer sind gesilbert. Die Blinker sind orange bemalt. Der Verkaufspreis des auf 1.006 Stück limitierten Modells (Nennauflage 1.000 Stück) beträgt 23,80 Euro.

 

Ausblicke

In Kürze wird es dann noch ein zweites Planenset geben. Im Sommer feiert Der kleine WIKING-Laden dann 60 Jahre U406. In dem kleinen Set wird aber kein U 406 enthalten sein, sondern andere Modelle in bekannten, aber abgewandelten Farbschemen. In bekannten Farben geht es auch im Herbst weiter, mit dem Set Landhandel 2. Der Rungensattelzug wird in abgewandelter Form erscheinen, und ein bekannt erscheinender Lieferwagen aus einer historischen Form, der in dieser Version bisher kaum produziert wurde, gesellt sich dazu. Passend dazu Ladegut für die Ausgestaltung.

Bilderquelle: © ARCHIV

Der kleine WIKING-Laden > Langholztransport 3 & Plane


Das 17. Sondermodell von Michi Bloeßl perfektioniert den Langholztranport. Mit einer neuen, dritten Variante zeigt Bloeßl erneut die große Kunst der Bauteilkombination. Ab sofort ist das Sondermodell im Shop → Der kleine WIKING-Laden bestellbar. Eine Modellvorstellung finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8.390.02 – MAN Langholztransporter

Der MAN Kurzhauber ist im Detail bedruckt. Grill und Zierlinien sind ebenso gesilbert wie die Türgriffe. Die Scheinwerfer sind bemalt. Der Verkaufspreis beträgt 35,70 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der 1.000er-Nennauflage produktionsbedingt 993 Stück ausgeliefert worden. Update 14.12.22: ausverkauft.

Einzelplane für Unimog U 406 – “WIKING-GARAGE”

Die hauseigene Form liefert Nachschub für die Ausgestaltung der WIKING-Unimogs. Nach dem Set folgt nun zunächst eine Einzelplane. Diese ist mit dem Gasolin-Logo und dem Schriftzug “WIKING-Garage” bedruckt. Diese passt wieder auf alle WIKING MB U 406 Modelle (0371), die sich damit individueller gestalten lassen. Die sofort bestellbare Plane ist auf nur 150 Stück limitiert und kostet 4,76 Euro. Update 04.12.22: ausverkauft.

Ausblick Frühjahr 2023

Im Frühjahr 2023 wird es dann das Planenset II geben, das erste Set ist fast ausverkauft. Insgesamt fünf Planen werden zusammen angeboten.

Vier Planen für die bisher erschienenen MB U 406 Einsatzfahrzeuge bei WIKING. Für Feuerwehr (karminrot), Kommunal (hellgelborange), Polizei (chromoxidgrün) und THW (schwarzblau). Eine bedruckte hellgraue Plane erinnert an den Ur-406er. “Der neue 65 PS UNIMOG” ist in schwarz dort aufgedruckt. Der Verkaufspreis liegt für das zweite, auf 300 Stück limitierte, Set nun bei 14,28 Euro.

Und ebenfalls im Frühjahr 2023 geht es weiter im Forstbetrieb, ein moosgrüner Unimog S 404 mit seitlicher Seilwinde wird als Forstmeister II das Modell Nr. 18. Sie lesen hier im Ticker, sobald das limitierte Modell für 23,80 Euro bestellbar ist. Eine Modellbeschreibung wird es dann auch zur Veröffentlichung geben.

© Bilderquelle: Der kleine WIKING-Laden (2) / Archiv wiking-fan.de (2)

Der kleine WIKING-Laden > Baustoffwagen No. 2


Mit den 16. Sondermodell geht es bei Michi Bloeßl wieder auf die Baustelle. Für die Anlieferung von Baustoffen hat er für sein Geschäft → Der kleine WIKING-Laden einen zweiten Baustofftransporter zusammengestellt. Ab Anfang Oktober wird das limitierte Modell ausgeliefert, bestellbar ist es ab sofort. Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der Fahrzeuge aus der rotorangen Baufahrzeugreihe finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8 437.01 – MB 1519 Baustoffwagen 2

Kreativ und passend hat sich Bloeßl aus dem WIKING-Teileregal bedient und einen nie da gewesenen LKW kombiniert. Die kleine kubische Kabine mit entsprechendem Fahrgestell vereint er mit der kürzeren Pritsche und der Plane des MB Kurzhaubers, so dass hinter der Pritsche Platz für den Ladekran bleibt. Für größere Transportmengen ist ein Flachpritschenanhänger dabei. Zehn Paletten zur Ausgestaltung findet der Käufer als Zubehör im Sockel der Verpackung. Um den Anhänger auch mit den Modellen 4 (Unimog mit Tiefladeanhänger) und Modell 12 (Henschel Baustoffwagen) liegt eine Deichsel mit großer Öse dem Modell bei.

Der Mercedes-Benz 1519 ist im Detail bedruckt. Grill, Stern und Zierlinien sind ebenso gesilbert wie die Türgriffe. Die Scheinwerfer sind bemalt, an den Türen ist die Typenbezeichnung “1519” aufgedruckt. Der Verkaufspreis beträgt 35,70 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der 1.000er-Nennauflage produktionsbedingt 977 Stück ausgeliefert worden.

© Archiv wiking-fan.de

Der kleine WIKING-Laden > Set Landhandel 1


Mit der Edition 15 zeichnet der Händler Michi Bloeßl den Landhandel der späten 1960er-Jahre zeitgenössisch nach. Mit einem Set aus Henschel LKW, Unimog und Zubehör ergänzt er farblich passend seine Editionsreihe. Neu ist die Kombination der HS 165 Henschel-Kabine mit dem zweiachsigen Fahrgestell. Eine Modellvorstellung lesen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

Edition 15 – Set “Landhandel”

Ergänzend zu Modell 9 “Weinlese” und Modell 10 “Langholztransport II” folgen zwei weitere Transportfahrzeuge im landwirtschaftlichen Kontext. Nach Weinlese und Holztransport geht es nun um den Handel auf dem Land. Bei den Händlern werden alle bei den Landwirten, Gärtnern und Obstbauern benötigten Waren, Saat- und Düngegüter umgeschlagen. Für den Lieferdienst und die Warenbeiholung dienen die beiden Modelle aus dem Set.

Als großer Lastwagen kommt der cremebeige Henschel HS 165 T als zweiachsiger Pritschenwagen mt zweiachsigem Anhänger in das Set. Fahrgestelle und Felgen purpurrot, Planen in graubeige. Die Zierleisten, Grillrahmen, Henschel-Stern und Scheinwerfer sind gesilbert. Die Blinker sind orange bemalt. Für den Nahverkehr ist der Unimog S in gleicher Farbkombination vorgesehen. An der Kabine ist der Trennsteg auf der Scheibe cremebeige aufgedruckt. Silbern sind Zierleiste, Mercedes-Stern und Scheinwerfer bemalt. Auch hier sind die Blinker orange bemalt. Zur Ausgestaltung liegt Zubehör bei, Gemüsekisten, Pakete, Säcke und zwei Fässer in cremebeige und purpurrot.

Das auf 1.000 Stück limitierte Set kostet 49,98 Euro zzgl. Versand. Im Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden ist das Modellset ab sofort bestellbar.

Der kleine WIKING-Laden > Plane für WIKING-Unimog


Um den Unimog von WIKING nach gut 55 Jahren zu komplettieren, hat Michi Bloeßl kurzerhand eine Plane als Zulieferteil und Zubehörartikel entworfen. Dazu hat er eigens eine hochwertige Stahlform auf seine Kosten bauen lassen, und wird somit zum Modellproduzenten. Damit sorgt der Händler zu Jahresanfang für eine dicke Überraschung. Jetzt bietet der Händler die neuen Planen – Made in Germany – in insgesamt acht Farben exklusiv ab 13.02.2022 in seinem Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden zum Kauf an. Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der neuen Bauteile sehen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

Des Mogs neue Kleider

Den WIKING-Unimogs steht die Bloeßl-Plane sehr gut, ein lang vermisstes Zubehörteil. Die neue, hinten offene Plane sitzt dabei perfekt. Neben der schiefergrauen und der narzissengelben Plane in Verbindung mit dem Modell 14 “Hofhund” liefert der Händler die Plane zunächst in diesen weiteren sechs Farben als Set aus:
1 – beige
2 – graubeige
3 – blassgrün
4 – olivgrau
5 – betongrau
6 – quarzgrau

Mit der Farbauswahl lassen sich die Neuauflagen des Unimogs ebenso schön aufwerten, wie die Altmodelle aus der Peltzer-Ära. Die Planen sind einzeln in kleinen Druckklammerbeuteln mit Farbkennzeichnung und Herstellerhinweis verpackt. Der Verkaufspreis liegt bei 20,23 Euro pro sechsteiligem Set.

Der kleine WIKING-Laden > Unimog als Hofhund


Der Unimog U 406 hat es Michi Bloeßl angetan. Nun kommt der Unimog als Modell Nr. 14 zu besonderen Ehren. Denn als Einzelmodell “Hofhund” bekommt er als besonderes Zubehör erstmals eine Plane. Die Plane ist ein Zulieferteil und kommt nicht von WIKING. Die Plane hat Bloeßl selber entworfen und eigens eine Stahlform dafür bauen lassen. Damit sorgt der Händler zu Jahresanfang für eine dicke Überraschung, und es wird in nicht die letzte sein! Im Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden wird das Modell ab 16. Februar 2022 verkauft.
Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der neuen Bauteile lesen und sehen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8371.02 – Unimog U 406 mit Planen

Die neue Plane sitzt perfekt, ist hinten offen und passt zur Formsprache des WIKING Modells. Damit bekommt der Unimog nach über 50 Jahren endlich eine Plane auf die Pritsche. Das Modell ergänzt die azurblauen Fahrzeuge der WIKING-Serie. Der kleine Fuhrpark bekommt einen Hofhund als Rückefahrzeug. Kabine und Pritsche sind azurblau, Fahrgestell und Tiefbettfelgen sind oxidrot ausgeführt. Auf den Felgen sind Gummireifen aufgezogen.

Scheinwerfer, Grillspange und Scheinwerfer sind gesilbert. Auf der Haube ist der Unimog-Schriftzug silbern aufgedruckt, auf der Pritsche kommt die neue Plane in schiefergrau zum Einsatz. Der Packung liegt eine zweite Plane in kräftigem Narzissenngelb bei, mit der das Modell selber, oder Altmodelle bestückt werden können. Der Verkaufspreis des auf 963 Stück limitierten Modells (Nennauflage 1.000 Stück) beträgt 23,80 Euro.

Der kleine WIKING-Laden > Forstwirtschaftliches Set


Modell Nr. 13 ist weniger ein Einzelmodell, eher wieder ein kleines Set aus drei Fahrzeugen und passendem Zubehör. Mit No. 13 bietet Michi Bloeßl in seinem  Geschäft → Der kleine WIKING-Laden ab dem 05. Dezember erneut einen ideenreichen Verwandlungskünstler an. Denn durch die beigefügten Bauteile und mit den vorherigen moosgrünen Modellen können die neuen Fahrzeuge ganz unterschiedlich in der Vitrine arrangiert werden. Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der Bauteile finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8997.25 – MB 1413 Flachpritschen-LKW II

Der moosgrüne Mercedes-Benz Kurzhauber bekommt erstmals die kleine Flachpritsche auf sein purpurrotes Fahrgestell gesetzt. Der Grill an der Kabine ist purpurrot bedruckt. Grillrahmen, Scheinwerfer und Stern sind gesilbert. Passend dazu der ist der kleine landwirtschaftliche Anhänger mit zwei abnehmbaren, geschlossenen Gitteraufbauten (0384) im Set. Der passt natürlich auch zum Unimog “Forstmeister”. Für die Be- und Entladung sorgt der klassische purpurrote Gabelstapler (1170). Und der kommt ganz verändert mit vorbildgerechteren Rädern und mit quarzgrauem Schutzbügeldach daher.

Auf der Pritsche wird Echtholz-Ladegut von Ladegüter Bauer mitgeliefert. Beiliegendes Zubehör im Sockel des Papiereinlegers besteht aus zehn cremebeigen Paletten. Damit kann der LKW individuell gestaltet und beladen werden. Der Verkaufspreis beträgt 44,03 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der 1.000er-Nennauflage produktionsbedingt 938 Stück ausgeliefert worden.

Der kleine WIKING-Laden > Henschel Baustoffwagen


Mit dem 12. Sondermodell bietet Michi Bloeßl in seinem  Geschäft → Der kleine WIKING-Laden ab dem 05. September einen Verwandlungskünstler an. Denn das auf 948 Stück limitierte Modell kann durch Zusatzbauteile mehr als nur ein Baustoffwagen sein. Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der Bauteile finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8502.01 – Henschel HS 165 TS Baustoffwagen

Wer die Verpackung in den Händen hält, und WIKING kennt, weiß sofort, was sich da alles kombinieren lässt. Und das ist erst die halbe Wahrheit, denn viel mehr Zubehör befindet sich im Sockel der Verpackung. Erstmals kombiniert WIKING im Auftrag das quarzgraue Sattelzugfahrgestell (0502) mit der rotorangen Hochbordpritsche des MB LP 2223 (0433). Als Zugmaschine kommt der zweiachsige Henschel HS 165 TS zum Einsatz. Für weitere Modellkombinationen liegen Dolly und Ballastpritsche bei.

Beiliegendes Zubehör im Sockel des Papiereinlegers besteht aus zwei Gelblichtern mit quarzgrauen Sockeln, Ladekranbauteilen mit Drahthaken und Zughaken. Damit kann der Henschel individuell gestaltet und ergänzt werden. Der Verkaufspreis beträgt 33,32 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der 1.000er-Nennauflage produktionsbedingt 948 Stück ausgeliefert worden.

Der kleine WIKING-Laden > MAN Abschleppwagen


Bereits das 11. Sondermodell schickt Michi Bloeßl für sein Geschäft → Der kleine WIKING-Laden ins Rennen um die Gunst der Sammler. Wieder auf 1.000 Stück limitiert wird der MAN Abschleppwagen als Solofahrzeug oder Ergänzung zu einem Modellset zu gefallen wissen. Eine Modellvorstellung finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8634.01 – MAN 26.320 DFS Abschleppwagen

Der enzianblaue MAN Abschleppwagen ist eine Kombination aus 3-achsigem lichtgrauem Fahrgestell, Nahverkehrskabine und Ballastpritsche. In letztere ist die lichtgraue Abschleppeinheit eingelegt, davor eine Werkzeugkiste zur Kabine platziert.

Neben dem Auftritt als Abschleppwagen, kann das Modell auch als Ergänzung zum einst schnell vergriffenen Blumhardt-Set aus dem Jahr 2017 genutzt werden. Das Set (→ 0990.91) mit Kurzhauber-Zugmaschine bietet die Möglichkeit einen Tank- und einen Hinterkipper-Auflieger mit dem Frontlenker zu kombinieren.

Beiliegendes Zubehör im Sockel des Papiereinlegers besteht aus zwei Gelblichtern mit blauen Sockeln, Arbeitsscheinwerfer für Pritsche in enzianblau und Zughaken in lichtgrau. So kann der MAN mit individuell gestaltet und ergänzt werden. Der Verkaufspreis beträgt 24,99 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der Nennauflage 972 Stück ausgeliefert worden.