WIKING NEUHEITEN 2019 » Plane für WIKING-Unimog

Schlagwort: Plane für WIKING-Unimog

Der kleine WIKING-Laden > Langholztransport 3 & Plane


Das 17. Sondermodell von Michi Bloeßl perfektioniert den Langholztranport. Mit einer neuen, dritten Variante zeigt Bloeßl erneut die große Kunst der Bauteilkombination. Ab sofort ist das Sondermodell im Shop → Der kleine WIKING-Laden bestellbar. Eine Modellvorstellung finden Sie in der → Rubrik Hebebühne.

8.390.02 – MAN Langholztransporter

Der MAN Kurzhauber ist im Detail bedruckt. Grill und Zierlinien sind ebenso gesilbert wie die Türgriffe. Die Scheinwerfer sind bemalt. Der Verkaufspreis beträgt 35,70 Euro zzgl. Versandkosten. Insgesamt sind von der 1.000er-Nennauflage produktionsbedingt 993 Stück ausgeliefert worden.

Einzelplane für Unimog U 406 – „WIKING-GARAGE“

Die hauseigene Form liefert Nachschub für die Ausgestaltung der WIKING-Unimogs. Nach dem Set folgt nun zunächst eine Einzelplane. Diese ist mit dem Gasolin-Logo und dem Schriftzug „WIKING-Garage“ bedruckt. Diese passt wieder auf alle WIKING MB U 406 Modelle (0371), die sich damit individueller gestalten lassen. Die sofort bestellbare Plane ist auf nur 150 Stück limitiert und kostet 4,76 Euro.

Ausblick Frühjahr 2023

Im Frühjahr 2023 wird es dann das Planenset II geben, das erste Set ist fast ausverkauft. Insgesamt fünf Planen werden zusammen angeboten.

Vier Planen für die bisher erschienenen MB U 406 Einsatzfahrzeuge bei WIKING. Für Feuerwehr (karminrot), Kommunal (hellgelborange), Polizei (chromoxidgrün) und THW (schwarzblau). Eine bedruckte hellgraue Plane erinnert an den Ur-406er. „Der neue 65 PS UNIMOG“ ist in schwarz dort aufgedruckt. Der Verkaufspreis liegt für das zweite, auf 300 Stück limitierte, Set nun bei 14,28 Euro.

Und ebenfalls im Frühjahr 2023 geht es weiter im Forstbetrieb, ein moosgrüner Unimog S 404 mit seitlicher Seilwinde wird als Forstmeister II das Modell Nr. 18. Sie lesen hier im Ticker, sobald das limitierte Modell für 23,80 Euro bestellbar ist. Eine Modellbeschreibung wird es dann auch zur Veröffentlichung geben.

© Bilderquelle: Der kleine WIKING-Laden (2) / Archiv wiking-fan.de (2)

Der kleine WIKING-Laden > Plane für WIKING-Unimog


Um den Unimog von WIKING nach gut 55 Jahren zu komplettieren, hat Michi Bloeßl kurzerhand eine Plane als Zulieferteil und Zubehörartikel entworfen. Dazu hat er eigens eine hochwertige Stahlform auf seine Kosten bauen lassen, und wird somit zum Modellproduzenten. Damit sorgt der Händler zu Jahresanfang für eine dicke Überraschung. Jetzt bietet der Händler die neuen Planen – Made in Germany – in insgesamt acht Farben exklusiv ab 13.02.2022 in seinem Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden zum Kauf an. Eine Modellvorstellung mit einigen Kombinationsmöglichkeiten der neuen Bauteile sehen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

Des Mogs neue Kleider

Den WIKING-Unimogs steht die Bloeßl-Plane sehr gut, ein lang vermisstes Zubehörteil. Die neue, hinten offene Plane sitzt dabei perfekt. Neben der schiefergrauen und der narzissengelben Plane in Verbindung mit dem Modell 14 „Hofhund“ liefert der Händler die Plane zunächst in diesen weiteren sechs Farben als Set aus:
1 – beige
2 – graubeige
3 – blassgrün
4 – olivgrau
5 – betongrau
6 – quarzgrau

Mit der Farbauswahl lassen sich die Neuauflagen des Unimogs ebenso schön aufwerten, wie die Altmodelle aus der Peltzer-Ära. Die Planen sind einzeln in kleinen Druckklammerbeuteln mit Farbkennzeichnung und Herstellerhinweis verpackt. Der Verkaufspreis liegt bei 20,23 Euro pro sechsteiligem Set.