Lechtoys > Containertransport ab September


Nach dem aufwändig gestalteten und bemalten Set aus dem Jahr 2021 geht es bei Lechtoys in diesem Jahr mit zwei Editionen weiter. Einem Hapag-Lloyd Solo-Container und einem Containersattelzug. Der → Händler Lechtoys hat bei WIKING zwei neue Editionsmodelle bestellt, die vorraussichtlich ab 20. September ausgeliefert werden. Bestellbar sind die auf 1.000 Stück limitierten Modelle ab sofort. Das Foto zeigt ein Produktionsmuster.

Edition 60 – MB 1620 Container-Sattelzug „Hapag-Lloyd“

Ein Container-Sattelzug mit Mercedes-Benz 1620 Zugmaschine ist das sechzigste Editionsmodell von Lechtoys. Die Kabine wird hellblau, die Fahrgestelle werden hellgelb sein. Der schwarze eingesetzte Grill bekommt einen silbern bedruckten Stern sowie silberne Zierlinien. Die Scheinwerfer und Rückleuchten werden bemalt. Als Ladung dient ein ca. silbergrauer 40-Fuß-Container. Der Container trägt neben dem zeitgenössischen Hapag-Lloyd-Schriftzug eine schwarze Containerkennung. Der Preis für das Sondermodell beträgt 28,50 Euro zzgl. Versandkosten.

Edition 61 – Solo-Container „Hapag-Lloyd“

Mit dem Solo-Container kann die neue Edition 60 aber auch der Henschel-Sattelzug aus der → Edition 59 wechselnd bestückt werden. Er passt aber auch zu allen anderen WIKING Container-Aufliegern, und kann der Ausgestaltung von Dioramen dienen. Der 20-Fuß-Container ist orange und trägt neben dem Hapag-Lloyd-Schriftzug auch das Logo und eine weiße Containerkennung. Er ist zum Preis von 9,50 Euro bestellbar.

© WIKING / Lechtoys