WIKING NEUHEITEN 2019 » Lechtoys

Kategorie: Lechtoys

In dieser Rubrik finden Sie alle Sondermodelle des Händlers Lechtoys.
Als Initiator eigener Sondermodelle vertreibt der Händler über den Websshop auch Modelle anderer Auftraggeber.
De Weiteren finden Sie zu den Modellen von Lechtoys immer zahlreiche Detailbilder in der Rubrik Hebebühne!
www.lechtoys.de

Lechtoys > Edition 62 und mehr


Ein kleines Set mit zwei ganz unterschiedlichen Modellen und einem Zubehörartikel hat sich der → Händler Lechtoys als Fortsetzung seiner eigenen WIKING-Sondermodellreihe ausgedacht. Ein Kleintransporter und ein Sattelzug setzten bekannte Farbgestaltungen vorheriger Editionen je in schlichter, zeitgenössischer Art fort. Dazu werden Ölfässer als Zubehörartikel gesondert angeboten. Die Fotos zeigen Produktionsmuster ohne Bemalung, weitere Abweichungen zum Lieferzustand vorbehalten.

Bestellbar sind die je auf 1.000 Stück limitierten Modelle solange der Vorrat reicht. Kunden, die bis Weihnachten bestellen, erhalten einmalig ein kleines WIKING-Modell-Geschenk dazu. Die Auslieferung der Modelle ist für Mitte Dezember angekündigt.

Edition 62 – Modellset

Das kleine Set besteht zum Einen aus einem ozeanblauen VW T1 Pritschenwagen mit Plane. Das Fahrgestell ist braunrot, die sind Felgen hellgrau. Damit passt der Bulli zu den → Editionen 40, 43 und 51. Zum Anderen ist ein Scania 111 Pritschensattelzug enthalten. Die 3-achsige Zugmaschine mit dreifarbigem Fahrerhaus sattelt einen 2-achsigen stahlbaluen Auflieger mit Holzpritsche auf. In der stahlblauen und narzissengelben Farbgestaltung passt der Sattelzug zu dem Scania-Modell 510 (GK, 736 SH) oder auch zu den → Edition 48 und 52.

VW Pritsche und Scania Sattelzug werden dezent bemalt, gesilberte Scheinwerfer, bemalte Blinker und gesilberte Grillpartie. Als Zubehör liegen ozeanblaue Ölkannen am Spritzling bei. Das Set kostet 43,50 Euro zzgl. Versandkosten.

 

Editionsergänzung – Ladegut Ölfässer

Als Ladegut für die Edition 62, oder auch für andere Modelle, werden 10 Ölfässer am Spritzling angeboten. Diese sind grünbraun-melliert ausgeführt und kosten 4,50 Euro.

Ausblick auf das Modelljahr 2023

Auch 2023 wird es bei Lechtoys WIKING-Sondermodelle geben. Im Frühjahr 2023 z.B. kommt ein Möbellastzug in einem alt bekanntem Design. Im Laufe des Jahres folgen noch zwei aufwändig gestaltete Mercedes-Benz S-Klassen.

Bilderquelle: © WIKING/Lechtoys

Lechtoys > Containertransport ab September


Nach dem aufwändig gestalteten und bemalten Set aus dem Jahr 2021 geht es bei Lechtoys in diesem Jahr mit zwei Editionen weiter. Einem Hapag-Lloyd Solo-Container und einem Containersattelzug. Der → Händler Lechtoys hat bei WIKING zwei neue Editionsmodelle bestellt, die ab 20. September ausgeliefert werden. Bestellbar sind die je auf 1.000 Stück limitierten Modelle solange der Vorrat reicht.

Edition 60 – MB 1620 Container-Sattelzug „Hapag-Lloyd“

Ein Container-Sattelzug mit Mercedes-Benz 1620 Zugmaschine ist das sechzigste Editionsmodell von Lechtoys. Die Kabine wird hellblau, die Fahrgestelle werden hellgelb sein. Der schwarze eingesetzte Grill bekommt einen silbern bedruckten Stern sowie silberne Zierlinien. Die Scheinwerfer und Rückleuchten werden bemalt. Als Ladung dient ein ca. silbergrauer 40-Fuß-Container. Der Container trägt neben dem zeitgenössischen Hapag-Lloyd-Schriftzug eine schwarze Containerkennung. Der Preis für das Sondermodell beträgt 29,50 Euro zzgl. Versandkosten.

Edition 61 – Solo-Container „Hapag-Lloyd“

Mit dem Solo-Container kann die neue Edition 60 aber auch der Henschel-Sattelzug aus der → Edition 59 wechselnd bestückt werden. Er passt aber auch zu allen anderen WIKING Container-Aufliegern, und kann der Ausgestaltung von Dioramen dienen. Der 20-Fuß-Container ist orange und trägt neben dem Hapag-Lloyd-Schriftzug auch das Logo und eine weiße Containerkennung. Er ist zum Preis von 10,00 Euro bestellbar.

© Archiv

Lechtoys > Modellvorstellung Edition 59


Die Auslieferung der 59. Edition von Lechtoys hat begonnen. Alle vorbestellen Modellsets werden ab dem 06.12.2021 ausgeliefert. Eine Modellvorstellung des umfangreich bestückten Sets „Made in Germany“ ist in der Rubrik → Hebebühne zu lesen. Das auf 1.000 Stück limitierte Set aus drei vielfach bedruckten Fahrzeugen und zwei Figuren ist solange der Vorrat reicht im → Webshop von Lechtoys bestellbar – bis Jahresende mit → Weihnachtsbonus.

 

 

Lechtoys > Weihnachtsbonus 2021


Alle Jahre wieder …, kurz vor Weihnachten haben es sich einige wenige Händler zur Gewohnheit werden lassen eine kleine Weihnachtsbeigabe zu den Bestellungen hinzuzugeben. So auch der Händler → Lechtoys. Nach den Peitschenlampen im vergangenen Jahr gibt es dieses Jahr solange der Vorrat reicht ein Kreidler Moped pro Besteller im → Onlineshop bis zum 31.12.2021 als kleinen Dank kostenlos dazu.

8.770.01 – Kreidler Moped

Das ozeanblaue Moped ist handbemalt. Der Scheinwerfer ist silbern bemalt, das Rücklicht rot. Die Sitzfläche ist weiß abgesetzt. Das Kreidler Florett Moped war zuletzt 2019 Bestandteil des Lepoix-Sets, und war einst bis 1972 im Programm bei WIKING. Damals zu viert mit Zweiradständer und 4 Fahrrädern als Set im Karton oder Beutel (77s, 770) ausgeliefert. Nun gibt es die Florett erneut als exklusives Einzelmodell.

Lechtoys > Modellset zu Weihnachten


Mit einem aufwändig gestalteten und bemalten Set lässt der → Händler Lechtoys sein Sondermodelljahr zu Ende gehen. Kurz vor Weihnachten wird das ab sofort bestellbare, fünfteilige Set ausgeliefert. Dabei wird den Sammlern einiges geboten und drei Themenwelten angesprochen: Polizei, Schwertransport und Hapag-Lloyd Containertransport. Made in Germany in den 70er-Jahren ist das Motto des Themensets.

8.997.23 – Edition 59

In bekannten Farbschemen rollen zwei Henschel Sattelzüge vor. Der Henschel HS 14/16 als Containersattelzug mit 20ft Opentop-Container in stahlblauer und rubinroter Farbgebung. Der Containertyp bekommt zum ersten Mal einen Hapag-Lloyd-Schriftzug und führt die lange Tradition der H-L-Fahrzeuge bei WIKING fort. Eine dreiachsige olivgrüne und karminrote Hanomag-Henschel Zugmaschine zieht den zweiachsigen Schwerlastauflieger. Ladegut ist eine Holzkiste mit Ziel Shanghai, beige und braun marmoriert, mit Krupp-Logo. Die Farbkombination gab es schon mal bei der Lechoys Edition 45 beim MB 1620 Rungensattelzug. 

Begleitet und bewacht wird das ganze von einem VW 1600 Variant Polizeiwagen. Der tannengrüne Streifenwagen ist erstmals im Bereich der Kotflügel weiß bedruckt. Zwei dreifarbig handbemalte Polizisten sichern den Schwertransport ab. Alle Fahrzeuge sind silbern an Türgriffen und Scheinwerfern bemalt, Blinker sind orange bemalt. Das auf 1.000 Stück limitierte Set kostet 76,50 Euro zzgl. Versandkosten und kann solange der Vorrat reicht bestellt werden.

Bilderquelle: © Lechtoys

Lechtoys > Gabelstapler bei Zoll und BGS


Im August wird → Lechtoys sein 57. und 58. Editionsmodell der eigenen Sondermodellreihe ausliefern. Die neuen Sondermodelle stehen im hoheitlichen Dienst des Zolls und des Bundesgrenzschutzes. Jedes Modell ist auf 1.000 Stück limitiert. Die Auslieferung wurde produktionsbedingt auf die zweite Septemberhälfte verschoben. Eine Modellvorstellung ist in der Rubrik → Hebebühne zu lesen.

Edition 57 – Gabelstapler „Zoll“

Der graue Gabelstapler ist beim Zoll eingesetzt. Die Seiten des Staplers tragen den Zoll-Schriftzug im Bundesadler-Wappen. Dieses ist auch auf den fünf grauen Stapelkisten zu finden. Lenkrad und Hubgabel sind anthrazit. Für 16,50 Euro zzgl. Versandkosten ist der Stapler ab sofort im → Onlineshop bestellbar.

Edition 58 – Gabelstapler „BGS“

Ähnlich der Edition 57 ist auch der grüne Gabelstapler bei einer Bundesbehörde eingesetzt. In diesem Fall beim BGS – Bundesgrenzschutz. Die Seiten des Staplers tragen den Bundesadler als Aufdruck. Dieser ist auch auf den fünf grünen Stapelkisten zu finden. Lenkrad und Hubgabel sind dunkelrot. Für 16,50 Euro zzgl. Versandkosten ist der Stapler ab sofort im → Onlineshop bestellbar.

Vorankündigung

Zum Jahresende wird es ein Set mit mehreren Modellen geben, etwas für Schwerlast- und Container-Freunde, dazu fachgerechte Begleitung inkl. Personal. Beide LKW-Modelle in bekannten Lechtoys Farben. 

Bilderquelle: © Lechtoys

Weihnachtsbonus zu Sondermodellen 2020/2021


Sammler, die vor Weihnachten die aktuellen Sondermodelle bei Lechtoys und Der kleine WIKING-Laden gekauft haben, erhielten ein kleines Überraschungsgeschenk dazu. Bis Weihnachten ist das auch weiterhin der Fall. Neben der Mehrwertsteuerersparnis bis zum Jahresende also ein weiterer Grund bei den beiden Händlern noch schnell zuzugreifen.

Der kleine WIKING-Laden

Michi Bloeßl legt seinem Unimog im Weinberg-Einsatz eine weitere Stapelkiste in Wagenfarbe und zwei sitzende Figurengruppen bei. Diese können auf der Kiste und auf der Pritsche des Unimog U 411 sitzen. Der Unimog bringt die Erntehelfer dann zur Weinlese. Die eine Gruppe ist grau, die andere dunkelrot. Die Gesichter sind handbemalt. Verpackt sind diese in einem Druckklammerbeutel mit Aufkleber, der auf den Laden hinweist. → Zum Shop Der kleine WIKING-Laden

Lechtoys

Jürgen Klasmeier hat schon öfter vor Weihnachten kleine Geschenke an seine Kunden verteilt. In diesem Jahr bekommt jeder zu seiner Bestellung – solange der Vorrat reicht – eine azurblaue Peitschenlampen mit orangegelbem Glaseinsatz als Geschenk zur Bestellung bis Jahresende dazu. Verpackt ist diese in einem Druckklammerbeutel. Update 05.01.2021 _ Die Leuchten gibt es nun im 5er-Set solange der Vorrat reicht für 11,50 Euro.Zum Shop von Lechtoys

Update 03.02.2021 _ In 2021 sind zwei Editionen geplant.

Neuheiten-Ticker

Und auch in eigener Sache gibt es etwas zu berichten. Im kommenden Jahr 21 wird der Ticker 12. Daher gibt es zum Jahresanfang ab 01.01.2021 für 12 Tage einige Angebote. So erhalten Sie den bekannten ADAC Abschleppwagen zum Vorteilspreis mit Geschenkbeigabe. Ein rotes VW Käfer Cabrio wird zu den wenigen letzten Sondermodellen, die noch am Lager sind, mitgeliefert. Diese neuwertigen Modelle stammen aus Lagerrestbeständen bei WIKING und sind in einer Ersatzverpackung verpackt. Übrigens neigt sich auch der Lagerbestand des MB L 406 RTW Gerichtsmedizin dem Ende entgegen, verpassen Sie das Modell nicht! 

Lechtoys > Porsche 914/6 GT Rennwagen


Mitte Dezember 2020 wird → Lechtoys sein 56. Editionsmodell der eigenen Sondermodellreihe ausliefern. Das neue Sondermodell ist einem → Vorbildfahrzeug nachempfunden und auf 1.000 Stück limitiert.

VW-Porsche 914/6 GT „Jägermeister“

Der orange VW-Porsche trägt als Porsche 914/6 GT mehrfach die Start-Nummer 78, den Schritzug GT auf der Motorhaube und die Jägermeister-Schriftzüge sowie die Markenlogos. Das Modell hat Fuchs-Felgen erhalten, das Targa-Dach ist kieferngrün, die Stoßstangen und Fahrgestell sind schwarz ausgeführt. Die Rückleuchten sind transparent eingesetzt. Für 24,00 Euro zzgl. Versandkosten ist es ab sofort im → Onlineshop bestellbar.

Bilderquelle: © Lechtoys

Lechtoys > Containerdienst der DB


Mit den April-Neuheiten zum Monatsende wird → Lechtoys das 55. Editionsmodell seiner eigenen Sondermodellreihe ausliefern. Das neue Sondermodell ist noch einmal auf 500 Stück limitiert. Es ist das letzte Sondermodell der Editionsreihe mit dieser Auflage, und – so stand jetzt – vorerst das letzte Sondermodell von Lechtoys.

Magirus 235 D Container-SZ „DB“

Mit dem Modell ergänzt Lechtoys die Reihe der DB Fahrzeuge aus WIKING-Formen mit einem zeitgenössischen Container-LKW. Dazu passt er zu dem im Dezmeber 2019 erschienenen Unimog ( Edition 53). Das graue Modell ist in Anlehnung an Vorbildfahrzeuge bei der DB – Deutsche Bundesbahn gestaltet. Fahrerhaus und Container tragen den DB-Keks der 1970er und 80er-Jahre. Wie immer wird dem Modelle eine umfangreiche Detailbemalung und -bedruckung zu teil. Das Modell kostet 28,50 Euro zzgl. Versand und ist ab sofort vorbestellbar.

In der Rubrik Hebebühne lesen Sie eine Modellvorstellung.

Bilderquelle: © Lechtoys

Lechtoys > Kaelble für Schwarz Bau


Mit den Februar Neuheiten ab Anfang März wird Lechtoys das 54. Editionsmodell ausliefern. Der Großkipper ergänzt – wie bereits Anfang Januar verraten – die Schwarz Bau Reihe. Es kann ab sofort vorbestellt werden.

Edition 54 – Kaelble Muldenkipper „Schwarz Bau“

Der Kaelble KV 34 Muldenkipper in den Farben der Firma Schwarz Bau ergänzt die Baufahrzeugflotte um ein weiteres Schwergewicht. Neben den Firmenschriftzügen auf Motohaube und Mulde, was im gekippten Zustand sichtbar ist, bekommt das Modell eine Bemalung der Scheinwerfer und einen silbernen Schriftzug auf der Haube. Das auf 500 Stück limitierte Baufahrzeug kostet   im Shop 27,50 Euro zzgl. Versandkosten.

Die Restbestände der Weihnachtszugabe können nun auch bestellt werden. Die Holzkiste als Ladegut für Tieflader mit Schwarz Bau-Logo kann im Shop für 4,- Euro erworben werden.