WIKING NEUHEITEN 2019 » WIKING MB LPS 333

Schlagwort: WIKING MB LPS 333

Wasmus > Zwei Generationen für die olivgraue Spedition


Anfang Juni nimmt der → Modellautohändler Wasmus etwas verspätet zwei neue Sondermodelle in sein Lieferprogramm auf, diese sind ab dem 01. Juni bestellbar. Beide Modelle sollten bereits Ende April erscheinen und setzen die olivgraue Reihe fort. Einmal in der frühen Pullman-Generation und einmal in der jüngeren Mercedes-Benz Modellgeneration. Mit MB NG Nahverkehrskabine für den Schüttgüter-Nahverkehr wird ein Hinterkippersattelzug in Dienst gestellt. Die beiden Modelle sind auf 500 bzw. 1.000 Stück limitiert und in einer Klarsichtschachtel mit seriennahem Einleger verpackt. Eine Modellvorstellung lesen Sie in der Rubrik → Hebebühne.

8509.01 – MB LPS 333 Pullman Solozugmaschine

Der Klassiker wird farblich passend als ergänzende Zugmaschine für den frühen 50ger- und 60er-Jahre Fuhrpark geliefert. Damit lassen sich die bereits ausgelieferten Sattelzüge umgestalten. Ob Hinterkipper-Auflieger vom unten genannten Modell, Pritschen- oder Kofferauflieger. Die Spedition bietet einiges Sattelzugmaterial für den LPS 333. Der Preis für die auf 1.000 Stück limitierte Zugmaschine beträgt 24,99 Euro zzgl. Versand.

0677.57 – MB (NG) Hinterkippersattelzug

Die olivgraue Nahverkehrskabine der Zugmaschine bekommt passend zu den anderen Fahrzeugen aus dem Fuhrpark einen oxidroten Streifen am Fahrerhaus und einen gleichfarbigen Grill. Die Scheinwerfer sind gesilbert, Rückleuchten sind rot bemalt.

Die Inneneinrichtung ist rehbraun. Der Auflieger kam schon bei Zugmaschinen mit kubischen Fahrerhäusern für die Spedition zum Einsatz. Nun geht es auch hier in die nächste Generation. Für das NG-Fahrgestell wurde der Königszapfen des Aufliegers wieder nach hinten verschoben, mehr dazu bei der Modellvorstellung. Der Preis für den auf 500 Stück limitierten Sattelzug beträgt 29,75 Euro zzgl. Versand.