WIKING NEUHEITEN 2019 » WIKING > Zwei Modelle zur Intermodellbau 2019

WIKING > Zwei Modelle zur Intermodellbau 2019


Zwei verschiedene Pritschenlastwagen bietet WIKING den Sammlern als Sondermodelle in diesem Jahr auf der Intermodellbau an. Ein Modell mit lokalem Bezug und ein Modell welches ein überregionales Thema bespielt. Am Stand ist zudem auch der MAN Modellwelt-Bus erhältlich. Vom 04. bis 07. April 2019 stellt WIKING am Stand E42 in Halle 7 die aktuelle Modellpalette inklusive der Neuheiten in allen Maßstäben den Besuchern vor.

0413 – MAN Gelände-LKW „August Alborn“

Die MAN Gelände-LKW ist in den Farben der Fa. August Alborn aus Dortmund-Hombruch gestaltet. Der limitierte Modell setzt auch in diesem Jahr das Thema rund um die ortansässige Spezialtransporte –Spedition fort. Das Modell mit Stollenreifen zeichnet die Modellepoche nach, in der der einstige Bundeswehr-LKW umlackiert in den Fuhrpark der Spedition aufgenommen wurde. Dem MAN ist umfangereich bedruckt, inkl. Firmenaufschriften, zweifarbiger Grillbedruckung, gesilberten Scheinwerfern und bemalten Blinkern auf den Kotflügeln. Und auch der Reservekanister wurde unter der Pritsche auf der Fahrgestellkonsole aufgelegt. Das Modell kostet auf der Messe 14 Euro.

0271.51 – MB L 408 Pritschenwagen „Altmetallsammler“

Der Pulsschlag aus Stahl in der Region wurde von Herbert Grönemeyer schon für die Nachbarstadt Bochum besungen. Aber auch in Dortmund gab es eine lange Stahlkochertradtion. Doch alles ist irgendwann leer, verbraucht und gehört zum alten Eisen. Hier kommt das zweite Sondermodell ins Spiel. Das zweifarbig gestaltete Modell erzählt die Geschichte der zahlreichen Kleintransporter nach, die bei den Schrotthändlern in der Region und anderenorts ihr Gnadenbrot bei der Sammlung von Stahlresten, Bunt- und Altmetallen bekamen. Bis sie selbst endgültig zum Altmetall gehörten. Die Kabine mit Lautsprecher bestückt, die Pritsche mit Altmetall beladen. Die Schrottladung wird von einem Zubehörhersteller zugeliefert, liegt lose auf der Pritsche auf und ist je ein Unikat – und damit auch jeder MB L 408. Das Modell kostet auf der Messe 15 Euro.

Wie üblich werden ggf. vorhandene Restbestände und ein kleines reserviertes Händlerkontingent nach der Messe an bestellende Händler ausgeliefert.

0707.51- MAN Lion`s City A 78 „Modellwelt-Bus“

Zusätzlich zu diesen Modellen wird WIKING auch das neue Sondermodell aus der Modellwelt am Stand anbieten. Zum Museumspreis von 25,00 Euro kann der Modellwelt-Bus auch in Dortmund erworben werden. Das Modell wurde hier bereits im Rahmen einer → Modellvorstellung näher vorgestellt.