WIKING NEUHEITEN 2019 » Gerichtsmedizin

Schlagwort: Gerichtsmedizin

wiking-fan.de > Ein neuer im Team


Das fünfte – und vermutlich vorerst letzte – Sondermodell zum Neuheiten-Ticker geht an den Start. Dem Mercedes-Benz L 406 mit hohem RTW-Aufbau im blaugrauen Farbkleid folgt nun der flachere Kastenwagen als Transportfahrzeug der Gerichtsmedizin. Als Fahrzeug ohne Blaulicht für Material- oder Leichentransporte ergänzt er das Team. Das Duo ist damit komplett und die kleine 1:87-Tatortserie abgeschlossen.

0270.57 – MB L 406 Kastenwagen „Gerichtsmedizin“

Mit dem Kastenwagen werden der Mercedes-Benz als L 406 mit RTW-Aufbau und der Kastenwagen zum Team. Als Inspiration für dieses Modellduo dient ein Produktionsmuster von ca. 1974/.75, welches Friedrich Peltzer einst für einen Freund in kleinster Auflage gefertigt haben soll, der bei der Berliner Gerichtsmedizin gearbeitet hat. Dort soll ein ähnliches Fahrzeug, vermutlich wie der Kastwagen ohne Blaulichter, im Einsatz gewesen sein.

Der blaugraue Aufbau bekommt seitlich weiße Drucke „GERICHTSMEDIZIN“. Die Verglasung ist klartransarent. Mit vorbildgerechten Felgen, gesilberten Scheinwerfern und rot bemalten Rückleuchten rollt das Modell zeitgemäß vor. Der Papiereinleger trägt wie vor das Logo „Alte Liebe – neu entdecken“ und den Hinweis auf den Ticker. Auf der Rückseite befindet sich eine Information zu den Inhalten des Tickers und verkleinerte Abbildungen der bisherigen Sondermodelle.

Zum Preis von 18,99 Euro zzgl. Versandkosten kann das sofort lieferbare Modell hier im Shop bestellt werden. Das Modell kann dort mit kleinem Preisvorteil auch zusammen mit dem RTW-Modell als Set erworben werden. Die Auslieferung erfolgt so schnell wie eben möglich nach Zahlungseingang. 

wiking-fan.de > Sondermodell im November


Nun ist es soweit, das vierte Sondermodell geht an den Start. Ab sofort ist das neue Sondermodell zum Neuheiten-Ticker vorbestellbar. Die Auslieferung des Modells ist ab dem 11.11.2019 geplant.

MB L 406 „Gerichtsmedizin“

Vor 30 Jahren war der Mercedes-Benz als L 406 RTW das letzte Mal im Serienprogramm als Rettungswagen zu finden. Seitdem gab es nur drei einmalige Auflagen als Sondermodelle. Nun folgt eine vierte – ganz besondere Variante.

Als Inspiration für dieses Modell dient ein Produktionsmuster von ca. 1974/.75, welches Friedrich Peltzer einst für einen Freund in kleinster Auflage gefertigt haben soll, der bei der Berliner Gerichtsmedizin gearbeitet hat. Dort soll ein ähnliches Fahrzeug, vermutlich ohne Blaulichter, im Einsatz gewesen sein. Was damals als Kleinstserie durch die Hände von Peltzer ging, ist heute eine gesuchte „Vorserie“. Dieses besondere Modell- und Themenfeld soll nun nach 45 Jahren eine eigene, neue Interpretation erhalten. Einst ohne Drucke gestaltet, erscheint das fiktive Modell heute mit Bedruckung und schwarzem Fahrgestell.

Der blaugraue Aufbau bekommt seitlich weiße Drucke „GERICHTSMEDIZIN“. Das Hinweisschild vorne wird weiß bedruckt und schwarz mit „Gerichtsmedizin“ bedruckt. Abgerundete Blaulichter vom Typ A werden auf dem Dach aufgesetzt, die Verglasung ist klartransarent. Mit vorbildgerechten Felgen, gesilberten Scheinwerfern und rot bemalten Rückleuchten rollt das Modell zeitgemäß vor.

Der Papiereinleger trägt wie vor das Logo „Alte Liebe – neu entdecken“ und den Hinweis auf den Ticker. Auf der Rückseite befindet sich eine Information zu den Inhalten des Tickers und verkleinerte Abbildungen der bisherigen Sondermodelle.

Zum Preis von 19,99 Euro zzgl. Versandkosten kann das Modell hier im Shop bestellt werden. Das Foto zeigt ein digital erstelltes Muster ohne den kompletten Bedruckungsumfang! Abweichungen bei Farbgestaltung und Druckbild vorbehalten!