WIKING NEUHEITEN 2019 » SammlerKontor

Kategorie: SammlerKontor

In dieser Rubrik finden Sie alle Sondermodelle des Händlers SammlerKontor.
Als Initiator eigener Sondermodelle vertreibt der Händler über den Websshop auch Modelle anderer Auftraggeber.
www.sammlerkontor.de

SammlerKontor / Blackstar > Dreimal Fiat 600 für die Edizione Italia


Eigentlich sollte mit dem im Februar erschienenen Jeep „Polizia di Stato“ die Edizione Italia vom SammlerKontor enden. Nun erscheint doch noch Set mit drei Fiat 600 in Zusammenarbeit mit Blackstar (A.C.M.E.). Die Modelle sind umfangreich nach italienischen Vorbildern bedruckt. Das Set ist auf Grund der Bestellung im letzten Spätsommer noch auf 500 Stück limitiert und wurden bereits vor längerer Zeit an Blackstar ausgeliefert. Nur eine Teilmenge kommt in Deutschland u.a. über das SammlerKontor in den Vertrieb. Lieferbar ist das erste Set ab sofort und solange der Vorrat reicht.

0996.89 – Fiat 600 Set _ Polizia Stradale, AGIP, Vigili del Fuoco

Die drei Modelle sind unterschiedlich bedruckt, tragen Kennzeichen, Polizei- und Feuerwehrkennungen sowie Schriftzüge. Die Details wie Zierlinien sind bedruckt, und Scheinwerfer modelltypisch transparent eingesetzt. Das Set mit der Artikelnummer IT010 kostet im Shop 59,99 Euro. 

Im Frühherbst folgt ein zweites 3er-Set mit Fiat 600 (RAI, Carabinieri, Ramazotti), welches von Blackstar/SammlerKontor aber noch nicht offiziell veröffentlicht wurde. Bei ebay wurde es von einem Händler aus unbekannter Herkunft bereits einmal angeboten, und ist daher bereits seit einigen Wochen in der Sammlerszene bekannt. Weitere Informationen und Bilder zu diesem Set folgen daher zu einem späteren Zeitpunkt hier im Ticker.

Bilderquelle: © ARCHIV

SammlerKontor > Jeep für die Edizione Italia


Mit dem für Februar angekündigten Modell endet die Edizione Italia vom SammlerKontor. Der erste verglaste Willys Jeep von WIKING kommt für die Polizia di Stato zum Einsatz. Auch dieses Modell ist einem Vorbild aus einem Museum nachempfunden, es steht im Museo-Forze-Ordine, ein Foto des Fahrzeuges gibt es hier zu sehen.  Wie vor beim SammlerKontor ist auch dieses Modell auf 500 Stück limitiert und editionstypisch verpackt. Lieferbar ist das Modell ab dem 14. Februar 2020 solange der Vorrat reicht, kann aber ab sofort vorbestellt werden. Eine Modellvorstellung lesen Sie hier.

Wiking Willys Jeep M38 „Polizia di Stato – Reparto Celere“

Der Jeep mit eckiger Haube (0010) ist insgesamt rot ausgeführt. Die Einrichtung bestehend aus Sitzen und Lenkrad hingegen schwarzgrau. An dem Modell kommen erstmals die Felgen vom Fendt Farmer – wie schon beim Land Rover 88 – in rot zum Einsatz.

Die Scheinwerfer sind silbern bemalt. Das Modell trägt vorbildgerechte Drucke an Grill und Frontscheibe. Grill mit Kennzeichen „POLIZIA 2681“ in rot und schwarz auf weißer Kontrastfläche. Frontscheibe mit Schriftzug „REPARTO CELERE“ in weiß auf rotem Rahmendruck. Scheibe mit rotem Blitz und der Kennung „496895“. Das Modell kostet im Shop 20,99 Euro. 

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > Prototyp VW 39


Das letzte Modell aus der Edition SammlerKontor ist der erste VW Käfer, der VW 39. Ganz nah am Vorbild aus dem Hamburger  Automuseum Prototyp ist der Brezelkäfer nachgebildet. Wie bisher beim SammlerKontor ist auch dieses Modell auf 500 Stück limitiert und editionstypisch verpackt. Lieferbar ist das Modell ab dem 14.01.2020 solange der Vorrat reicht. Eine Modellvorstellung lesen Sie hier.

VW 39

Der VW 1200 Brezelkäfer stellt den Porsche „Ur-Käfer“ dar. Er ist insgesamt schwarz mit schwarzen Buckelkappenfelgen und hat ein silbernes Chassis. Das Modell hat ein gesilbertes VW-Logo auf der Kofferraumhaube, silberne Tür- und Klappengriffe und Scheinwerfer. Die Rückleuchten sind rot bedruckt, ein am Vorbild vorhandenes Bremslicht auf der Motorklappe ist mittig oberhalb der Kennzeichenbeleuchtung aufgedruckt.

Die weiß aufgdruckten Kennzeichen tragen die schwarze Kennung „III A 43028“ des Exponates. Die klare Verglasung  gibt den Blick auf die graue Inneneinrichtung frei. Zum Ur-Käfer finden sich Vorbildfotos im Shopangebot vom SammlerKontor. Das Modell kostet dort 19,99 Euro zzgl. Versand.

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > Pullman Rungensattelzug


Für die Edition SammlerKontor ist – entgegen der bisherigen Ankündigung für Dezember – nun ab sofort ein neues Sondermodell beim SammlerKontor lieferbar. Wie immer ist das Modell im hauseigenen Pappkarton verpackt, der historisch gestaltet ist.

Mercedes-Benz Pullman „Rungensattelzug“

Die Aufbauten des Sattezuges sind grüngrau ausgeführt, die auf braunroten Fahrgestellen aufgesetzt sind. Die Verglasung der Kabine ist topas getönt. Während die Rungen basaltgrau sind, wurden die Räder in Anlehnung an die 60er-Jahre achatgrau gefertigt. Am Modell sind nur die Scheinwerfer und der Grill silbern bemalt. Das auf 500 Stück limitierte Modell kostet 24,99 Euro.

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > VW T1 für die Krupp Edition


Für die Edition Krupp gibt es einen unerwarteten Nachschlag. Für September kündigt das SammlerKontor nun doch noch ein Modell für die Edition an. Neues Bildmaterial macht das Modell in Anlehnung an ein Vorbildfahrzeug möglich. Ab Ende August kann der Bulli bestellt werden.

VW T1c Kasten „Cummins Diesel Service“

Der Kastenwagen aus der alten Form – nun bekannter Weise ohne Dachstreben – wird zweifarbig ausgeführt. Oberteil in weiß, Unterteil ca. pastellgrün. Dazu weiße Drucke mit den Standorten und Telefonnummern, Oberteil mit Cummins-Logo.

Das Modell erscheint in der Edition Krupp, da die britischen – in Lizenz gebauten – Vierzylinder-Dieselmotoren in den Lastwagen der Firma Krupp ab 1963 arbeiteten. Der VW Kastenwagen diente als Servicefahrzeug der Cummins Diesel Deutschland. Die Felgen in Karosseriefarbe bekommen silberne Buckelkappen.

Das auf 500 Stück limitierte Modell ist editionstypisch verpackt und kostet 19,99 Euro.

Bilderquelle: © SammlerKontor

 

SammlerKontor > VW T1 für die Italien Edition


Das im April bereits vom SammlerKontor angekündigte Sondermodell zur Edizione Italia ist ab 15. Juli lieferbar und ab sofort bestellbar. Der VW T1 Pritschenwagen aus alten Formen (0290) ist im Piaggio Servicedienst für Vespa Roller und Ape Dreiradtransporter unterwegs.

Wiking VW T1 Pritsche „Vespa Servizio“

Die türkisblaue Karosserie ruht auf einem weißem Chassis mit angeformten Stoßstangen. Die weißen Felgen erhalten silbern bemalte Buckelradkappen. Die Bemalung umfasst silberne Scheinwerfer, Blinker in oranger, Rücklichter in roter Bemalung und ein weiß bedrucktes  VW-Zeichen an der Front. Die Türen bekommen das mehrfarbige Logo „Vespa SERVIZIO Ape“, die Gefache der Ladeflächenbordwände die Bedruckung „Vespa“ und „Ape“.

Das auf 500 Stück limitierte Modell kostet 19,99 Euro.

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > Vorankündigungen für die Italien Edition


Das SammlerKontor kündigt für die Edizione Italia ab Juli neue Modelle an. Zunächst erscheint ein VW T1 Pritschenwagen aus alten Formen (0290), der im Piaggio Servicedienst für Vespa Roller und Ape Dreiradtransporter unterwegs ist.

Darüber hinaus soll es laut Newsletter Alfa Spider (0206) in attraktiven Farben und Fiat 600 (0099) in speziellen Ausführungen geben. Mit Aufnahme in den Shop oder bei Veröffentlichung genauerer Daten informiert der Ticker über die Modelle im Detail. 

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > Zwei VW T1 Samba-Busse


Und die WIKING-Erde dreht sich – wie angedeutet – doch weiter beim → SammlerKontor. Zwei neue VW T1-Sondermodelle von WIKING kündigt das SammlerKontor für ca. Mitte Mai mit einer Auflage von je 500 Stück an. Die Modelle kosten je 24,99 Euro und können ab sofort im Shop vorbestellt werden.

Gewählt wurden zwei VW T1c Samba-Busse aus der neuen Form mit Snoopy- bzw. Peanuts-Motiven. Passend zu den ebenfalls im Shop angebotenen Peanuts-Figuren verschiedener Hersteller. Je Variante abweichende Druckmotive mit Peanuts-Figuren auf Seiten und Heck.

Die zweifarbig gestalteten Grundmodelle der Busse sind ähnlich, je mit offenem oder geschlossenem Verdeck. Beide mit Export-Stoßstangen und Buckelkappenfelgen in Farbe des Karosserieoberteils.

 

SK10021 – VW T1 Samba „Peanuts gang“

SK10022 – VW T1 Samba „Peanuts Snoopy – Saluti Da Roma“

Bilderquelle: © SammlerKontor // Die Meldung wurde am 21.03.19 ergänzt.

SammlerKontor > VW T1 Doka für Italien Edition


Als siebtes Modell der Italien Edition erscheint beim → SammlerKontor ab dem 07.12.2018 ein VW T1 als Feuerwehrwagen. Die Hälfte der Edition wird in Italien vertrieben, sodass rund 250 Stück ab sofort über den Händler in den Vertrieb gehen.

„Edizione Italia“ – VW T1 Doka „Fuoco Soprabolzano“

Auf Basis des VW T1 Pritschenwagen mit Doppelkabine wurde ein italienisches Feuerwehrfahrzeug – Vigili del Fuoco Soprabolzano – nachempfunden. Der rote Transporter erhält schwarze Stoßstangen und eine braune Plane. Die Türen werden mit gelbgoldener Schrift bedruckt und mit einer weißen 3 gekennzeichnet. Die Türgriffe werden silbern bedruckt, das VW-Logo verbleibt in Wagenfarbe. Das Dach bekommt ein Blaulicht mit rotem Sockel. Die schwarzen Felgen bekommen silberne Buckelkappen.

Das auf insgesamt 500 Stück limitierte Modell wird in einer Klarsichtschachtel mit editionstypischem Papiereinleger verpackt. Es kostet 19,99 Euro zzgl. Versand.

Bilderquelle: © SammlerKontor

SammlerKontor > DAF 3300 für Müller & Sinning


Das letzte Mal gab es im August 2017 Zuwachs für den Modellfuhrpark von Müller & Sinning. Jetzt setzt das → SammlerKontor die Modellreihe fort, und kündigt für Dezember einen Tanksattelzug an. Das 17. Modell ist laut Ankündigung auch das letzte WIKING-Modell der Editionsreihe. Nur eine Teilmenge von 390 Stück der 500er-Auflage wird in den Verkauf über das SammlerKontor gehen.

       

DAF 3300 Tanksattelzug

Der Tanksattelzug mit DAF 3300 Zugmaschine (0780) ist mit schwarzen Fahrgestellen in Anlehnung an ein Vorbildfahrzeug der Spedition Müller & Sinning gestaltet. Aufbauten in Flaschengrün, Anbauteile und Unterteil des 3-achsigen Tankaufliegers in schwefelgelber Farbgebung.

Der Preis für das sehr umfangreich bedruckte und bemalte Modell beträgt 36,99 Euro zzgl. Versandkosten.