Collect & Invest _ Zwei Ford im Einsatz


Zwei Einsatzfahrzeuge auf Ford-Basis setzt der Händler → Collect & Invest mit WIKING als Sondermodelle im Januar um. Die beiden ersten Modelle des Jahres setzen die Schleswig-Holstein-Edition und die UK-Edition fort. Beide sind sofort lieferbar.

C&I Exclusiv Nr. 65: Ford Transit „Feuerwehr Unfallwagen“

Im Dienst der Berufsfeuerwehr Lübeck war das Vorbild zwischen 1955 und 1963 unterwegs. Das umfangreich bedruckte Modell ist mit teilmattierten Scheiben im Transportbereich ausgestattet. Auf 499 Stück limitiert, kostet das siebte Modell der Editionsreihe 27,00 Euro. Es ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt. Dieser zeigt ein Bild des Vorbildfahrzeuges.

C&I Exclusiv Nr. 66: Ford Granada „Police“

Kurz vor dem wohl bevorstehenden Brexit möchte man den Briten zurufen: Please don’t go! An die Zeiten der Briten in der EU wird später auch das zweite Sondermodell der UK-Edition von Frank Drews erinnern. Einen Ford Granada als Fahrzeug der britischen Polizei hat er dafür ausgewählt. Auf 485 Stück limitiert, kostet der allseitig bedruckte Ford 25,00 Euro. Es ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt. Dieser zeigt ebenfalls ein Bild eines vergleichbaren Vorbildfahrzeuges.

Bilderquelle: © Collect & Invest

Spielwarenmesse e.G. > DKW F89 als Messemodell


Im Rahmen der Eventmitteilungen zur 70. Spielwarenmesse in Nürnberg haben die Messebetreiber in diesem Jahr ungewöhnlich früh das WIKING Sondermodell bekannt gegeben. Das limitierte WIKING Sondermodell 2019 für die Spielwarenmesse e.G ist in diesem Jahr ein DKW F89.

Das Modell des DKW wird ähnlich dem letzten Serienmodell über eine umfangreiche Detailbedruckung aufgewertet. Das weiße Fahrzeug trägt auf den Türen das rote Logo der Spielwarenmesse. Das Fahrgestell ist schwarz, die Stoßstangen erhalten silberne Aufdrucke.Dazu werden die Scheinwerfer gesilber, Heckleuchten rot bemalt und Blinker in orange aufgedruckt. Dzau zum Beispiel Fensterumrandungen vorne umlaufend, Zierlinien am Heck und Türgriffe in silbern aufgedruckt. Er ist in einer Klarsichtschachtel mit Papiereinleger verpackt, dieser gibt Informationen zum Veranstalter und zur Messe sowie der Auflage. Das Modell ist vermutlich wieder auf 750 Stück limitiert.

Das Modell wird an den Infoständen vor der Eingangskontrolle und für Fachbesucher auch an den Infoständen in den Messehallen erhältlich sein.

Für alle die, die nicht nach Nürnberg kommen können, wird das Modell in Kürze wieder in begrenzter Menge auch im → Fan.SHOP angeboten.

Rosenbauer > MAN TGM in Frankreich


Etwa sechs Wochen vor dem neuen Serienmodell erscheint das Rosenbauer Löschfahrzeug auf Basis des MAN TGM (Euro 6) nun schon als Sondermodell. Das farblich auffällig gestaltete Sondermodell ist ab sofort im → Rosenbauer Onlinefanshop erhältlich.

MAN TGM (E6) Rosenbauer AT „Frankreich“

Die Details der auf Euro 6 angepassten MAN TGM-Baureihe hat WIKING formtechnisch umgesetzt, welche nun am neuen Sondermodell noch vor dem Serienmodell zu finden sind. Abweichend vom ortsneutralen Design des Serienmodells ist das Sondermodell des AT LF nach französischem Vorbild gestaltet. Das Modell ist umfangreich bedruckt. Neben Wappen und gelben Kontraststreifen sind die gelben Rollladen und die gelben Warnstreifen an der Front die auffälligsten Gestaltungselemente. 

Unter der Artikelnummer VI1101 kann das limitierte Löschfahrzeug für 29,90 Euro zzgl. Versandkosten bestellt werden.

Bilderquelle: © Rosenbauer

Post Museums Shop > Sondermodelle im Januar


Mit drei Sondermodell-Editionen startet Ende Januar der → PMS – Post Museums Shop in das neue Modelljahr. Der Händler setzt gewohnt seine Editionsreihe WIKING-Verkehrs-Modelle fort. Zwei Sondermodelle der Serie 800 erscheinen zudem als Fortsetzung dieser Reihe.

Wiking-Verkehrs-Modelle No. 73

Die 73. Ausgabe der WIKING-Verkehrs-Modelle bestehend aus drei Fahrzeugmodellen der 1960er Jahre bis heute. Dabei nehmen die Modelle zum Teil das Erscheinungsbild der Katalogjahre um 1960 mit braungetönter Verglasung und teils ohne Inneneinrichtungen auf. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger. Beim Trambus ist anzumerken, dass dieser die im letzten Jahr erstmals umgesetzte Dachbedruckung erhält und keine Inneneinrichtung.

  • Büssing Trambus, gelb „Deutsche Bundespost“
  • Opel Blitz ’39 LF8, rot „Feuerwehr“
  • Magirus 3500 Pritsche mit Ladekran

Artikel-No.: 230300 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

 

Serie 800/73 – Set „Unimog im Winterdienst“

Set mit drei Unimog-Modellen mit Schneeschiebern und mit Warnbaken-Aufdrucken. Die Modelle werden abweichend zur Serie nicht in Pastellorange sondern in Melonengelb ausgeführt.

  • U 411 mit Verdeck und Werkzeugeinsatz auf Pritsche
  • U 411 mit Gelblicht und Werkzeugeinsatz auf Pritsche
  • U 406 mit Gelblicht

Artikel-No.: 230302 _ Preis: 39,95 Euro zzgl. Versand

 

Serie 800/74 – Scania 111 „BILSPEDITION“

Scania 111 Zugmaschine mit Alupritschenauflieger in den Farben der BILSPEDITION. Das Fahrerhaus ist zweifarbig gestaltet und der Grill sowie der Scania-Schriftzug bedruckt. Gelbe Plane mit Logo der Spedition.

Artikel-No.: 231264 _ Preis: 29,95 Euro zzgl. Versand

Die WIKING-Modelle des PMS können Sie zu teils reduzierten Preisen auch hier über eBay kaufen.

Bilderquelle: © PMS

WIKING > Neuheiten Februar 2019

 


Die ersten Neuheiten des Jahres 2019 bringen den Sammler weitere Formneuheiten in die Vitrinen. Der Tempo Matador erscheint nach der Hoch- nun als Tiefpritschenwagen. Die Farbgebung erinnert an die großen Werbemodelle der 1950er Jahre.

Die E-Klasse bekommt erstmals den flachen Grill in der Avantgarde-Ausstattung. Erstmals erscheint tatsächlich der Magirus Kurzhauber mit Betonmischer und der MB L 408 rückt in den Polizeidienst ein. Mit den MAN TGM und TGL Fahrerhäusern nach Euro 6 werden Feuerwehr und ADAC auf den aktuellen Stand gebracht.

Flankiert werden die Formneuheiten von weiteren erstmaligen Modell- und Bauteilkombinationen und einer vielfältigen und farbenfrohen Modellpflege. Ein Wiedersehen gibt es hier zum Beispiel mit dem Youngtimer Wohnmobil „Marco Polo“ auf Basis des MB L 207. Im Maßstab 1:32 gibt es einen neuen großen Krampe Anhänger mit Absetzmulde. Im Maßstab 1:160 gibt es im Februar keine Neuheiten.

Die Neuheitenblätter stehen als Gesamtübersicht in zwei Sprachen als Download unter der Anzeige zur Verfügung.

Modell-Car-Service-BannerHP_1

Neuheitenblatt zum Download                                     → Download English version (new items)

               

 

        

Neuheiten 1:87

0227.09 – MB E-Klasse S213 Avantgarde, selenitgrau metallic
0335.02 – Tempo Matador Tiefpritsche, türkis
0389.13 – Claas Lexion 770 TT Mähdrescher / Conspeed Maisvorsatz
0438.03 – Magirus Sirius Pritsche mit Aufsatztank, verkehrsblau „Aral“
0457.02 – Scania 111 Kofferhängerzug, karminrot/signalgelb „Scania“
0612.46 – MAN TGM (Euro 6) Rosenbauer AT LF, karminrot „Feuerwehr“
0636.07 – MAN TGL (Euro 6) Abschleppwagen, rapsgelb „ADAC“
0682.05 – Magirus Deutz Betonmischer, cremeweiß/verkehrsrot
0864.42 – MB L 408 Pritschen-Lkw/Plane, minzgrün „Polizei“

Modellpflege 1:87

0150.01 – Mercedes-Benz 300, grünblau
0163.02 – Porsche 904 GTS, perlweiß/honiggelb
0260.03 – MB O 319 Panoramabus, beige/grün
0267.01 – MB 207 D Wohnmobil, sandgelb „Marco Polo”
0425.01 – Magirus 100 D7 Koffer-Lkw „Bastert“ & 6 flache, weißblaue Stapelkästen
0534.03 – MB 1620 Chemikaliensattelzug, grauweiß/chromoxidgrün „Walhalla Kalk“
0658.06 – Mini-Bagger HR 18, kommunalorange
0660.08 – O&K Raupenbagger, narzissengelb „Bölling“
0796.04 – Opel Commodore B, laserblau metallic
0879.43 – Allgaier Einachsanhänger, rehbraun
0880.09 – Lanz Bulldog mit Dach, rot

                

Neuheiten 1:32

0778.26 – Krampe Hakenlift THL 30 L mit Abrollcontainer Big Body 750

Alle Neuheiten auch auf www.WIKING.de

MAC Hessen > Mitgliedermodell 2018 zu Weihnachten


Wie in den letzten Jahren ist es dem MAC Hessen wieder gelungen ein Weihnachtsmodell auf die Räder zu stellen. Die Mitglieder des → MAC Hessen dürfen sich über einen schwarzen Volvo Amazon freuen, der den Mitgliedern bereits zugesandt wurde.

Das „Pseudo-Werbemodell“ auf Basis des Volvo Amazon Serienmodells (0228.02) ist mit einem silbernem Eigendruck „MAC HESSEN (Emblem) / 2018 / H0 – MODELL – AUTO – CLUB HESSEN“ auf dem Dach versehen. Die Klarsichtschachtel ist mit einem gestalteten Papiereinleger „MAC HESSEN 2018“ bestückt.

Das Modell ist wie immer nicht käuflich, sondern ein reines Geschenk für die Mitglieder des Vereines. Die Eigenauflage beträgt in diesem Jahr 170 Stück.

Bilderquelle: © MAC Hessen

Weihnachtsgruß 2018


Ein spannendes und facettenreiches Modelljahr 2018 geht zu Ende. Zahlreiche Formneuheiten und Sondermodelle hat uns WIKING dieses Jahr wieder beschehrt, und damit die Modellwelt bereichert. Denn es waren viele Highlights dabei. Von ganz kleinen Modellen bis zu ganz großen Modellen. Die Freunde der N-Spur durfen sich über einen VW T1 Bus und Kastenwagen als Neuentwicklung freuen. Im Maßstab 1:32 gab es einige technisch aufwändige landwirtschaftliche Modelle, wie zum Beispiel den John Deere Feldhäcksler mit Zubehör.

Im Maßstab H0 sind es neben den pfiffigen Ideen – wie einer neuen Basis für die MAN Nahverkehrskabine und dem Saviem-Grill für den Kurzhauber – neue Bauteile für Unimog und das Facelift des MAN TGX, die zu den Bedruckungs- und Farbvarianten das Programm vielfältig gestalten.

Der Alfa Spider hat ein Modelldenkmal bekommen und die VW T2 Doppelkabine sowie der VW T1 Samba beglücken die Transporter-Liebhaber. Mit dem VW Amarok GP und MB E-Klasse ist WIKING im Hier und Jetzt, mit dem Matador blickt man auf die Anfänge der Verkehrsmodelle zurück.

Die breite Modellpalette an Möglichkeiten haben auch in diesem Jahr viele Firmen genutzt und Sondermodelle bei WIKING auflegen lassen. Neben echten Werbemodellen auch wieder zahlreiche und besonders ideenreich gestaltete Sondermodelle. Der Sammler kann heute mehr denn je aus einer vielfältigen Modellauswahl wählen. Das hat seinen Preis, aber auch seinen Reiz.

Schon in wenigen Tagen werden wir die ersten Sondermodelle 2019 kennen, die Spielwarenmesse ist in greifbarer Nähe. Vielleicht nutzen Sie wie ich die ruhigen Stunden zwischen den Feiertagen, um noch einmal mit Muße auf die Modelle des Jahres zu schauen, die da alle in die Sammlung gerollt sind. Denn, wie ich beim Zusammenstellen der Modelle für das Bild festgestellt habe, sind doch sehr viele schöne Modelle dabei. Wie Sie die Tage auch verbringen, genießen Sie die Zeit.

Ihnen danke ich für Ihr Interesse, Ihre Tipps und die herzlichen Zuschriften, die zum Weitermachen ermuntern. Ich hoffe Sie alle 2018 gut informiert zu haben, und werde dies auch 2019 versuchen. Ein Dank geht auch an die Werbepartner und vielen Unterstützer, die das Webprojekt begleiten und damit Messeberichte, Modellvorstellungen, schnelle Veröffentlichungen und die stetige Weiterentwicklung des Blogs ermöglichen.

Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachtstage, einen guten Rutsch und für das neue Jahr 2019 Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und viele schöne WIKING-Modelle!

Frohes Sammlen

Ihr Rüdiger Göbelsmann

Bilderquelle: © WIKING (Alfa), Archiv

Collect & Invest _ MB 2223 Kühlkofferlastzug


Mit einem neuen Modell in der Schleswig-Holstein-Edition beendet der Händler → Collect & Invest sein Sondermodelljahr. Der Lastzug nach Vorbild einer nicht mehr existenten Spedition ist sofort lieferbar.

C&I Exclusiv Nr. 64: MB 2223 „Erich Westphal“

Der MB 2223 Kühlkofferlastzug als sechstes Fahrzeug der Edition ist entsprechend einem Vorbildfahrzeug der Kieler Spedition gestaltet und umfangreich  bedruckt. Das auf 500 Stück limitierte Modell kostet 38,00 Euro. Es ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt. Dieser zeigt Bilder des Vorbildfahrzeuges.

Post Museums Shop > Drei zu Weihnachten


Noch vor Weihnachten liefert der → PMS – Post Museums Shop drei neue Sondermodelleditionen an interessierte Sammler aus. Der Händler setzt gewohnt seine Editionsreihe WIKING-Verkehrs-Modelle fort. Dazu folgt das zweite Set der Jahresedition „Große Marken 2018/II“. Als besonderes Set legt der Händler die alte Händlerverpackung neu auf, und bestückt diese wie einst mit 10 Modellen.

„Große Marken 2018/II – Magirus Deutz Rundhauber“ / Teil 2

Im Rahmen der vierten Jahresedition „Große Marken“ widmet sich der PMS den Fahrzeugen der Firma Magirus Deutz, speziell in dieser Jahresedition den Rundhaubern. Die Edition besteht aus Einzel-Sets, im zweiten Abschnitt der Jahresedition folgen nun drei mal zwei Sattelzüge mit Magirus Zugmaschine.

  • Magirus S 3500 Tanksattelzug „Shell“
  • Magirus S 3500 Pritschensattelzug

Artikel-No.: 230304 _ Preis: 39,95 Euro

 

Wiking-Verkehrs-Modelle No. 72

Die 72. Ausgabe der WIKING-Verkehrs-Modelle bestehend aus drei Fahrzeugmodellen der 1960er Jahre bis heute. Dabei nehmen die Modelle zum Teil das Erscheinungsbild der Katalogjahre um 1960 mit braungetönter Verglasung und teils ohne Inneneinrichtungen auf. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger. 

  • DKW 1000 Limousine, dunkelgrün „Polizei“
  • Opel Blitz ’39 Drehleiter „Feuerwehr“
  • MB LP 321 Pritschenlastzug mit Planen

Artikel-No.: 230299 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

 

Serie 800/72 – Nostalgie – Set „Händlerpackung“

Wiederauflage des alten Schubschachtel-Händlerkartons als Nostalgieset. Bestückt mit 10 Stück Mercedes-Benz 180. Die Modelle sind – entgegen früherer Praxis – nicht in einer oder zwei Farben, sondern nach heutiger Interpretation des Themas in 10 verschiedenen Farben der damaligen Programmjahre ausgeführt.

      

Die Packung erhält eine erstmals wiederverschließbare Banderole mit der Modellnummer „220“ des Gelben Katalogs, nicht die einstige Programmnummer 22. Um die Modelle zu entnehmen wird man die Banderole ohne Preisangabe also nicht auftrennen müssen, wie dies im Bild zu sehen ist. Damit ist diese, neben der fehlenden Klammerung durch Verkleben der Laschen, deutlich von alten Schachteln zu unterscheiden.

Artikel-No.: 232166 _ Preis: 99,95 Euro zzgl. Versand

Die WIKING-Modelle des PMS können Sie zu teils reduzierten Preisen auch hier über eBay kaufen.

Bilderquelle: © PMS