WIKING > Vorstellung Neuheiten Juni 2022


Mit den Juni-Neuheiten 2022 hat WIKING einige Formneuheiten zur Auslieferung gebracht, die zum Jahresanfang 2022 noch als Silberlinge vorgestellt wurden. Neben dem großen Ackermann-Kofferauflieger ist dies die Plane für den Tempo Matador. Von der Liste der Vorjahresankündigungen wird die Holzpritsche des Faun abgearbeitet. Neben diesen drei Modellen mit neuen Bauteilen rollt der Unimog in neuer Bauteilkombination auf die → Hebebühne.

Eine gesonderte → Hebebühnen-Vorstellung bekommt der MAN SD 200. Nach rund 30 Jahren ist die legendäre Nummer 730 wieder mit dem Berliner Doppeldecker im Progamm besetzt. Drucktechnisch verfeinert kommt der Bus zurück. Nicht der einzige Nutzfahrzeugklassiker in dieser Auslieferung. Auch DAF 330 und Iveco Turbostar kommen zu neuen Ehren. Alle Neuheiten können Sie hier in der Meldung noch einmal → ansehen.

Modell-Car-Service-BannerHP_1

 

WIKING > Sondermodell zur Interschutz 2022


Auf der Fachmesse Interschutz wird WIKING zusammen mit siku an einem gemeinsamen Stand vom 20. bis 25. Juni in Hannover vertreten sein. Die weltweit führende Messe für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist Anlaufpunkt für zahlreiche Vorbildhersteller – aber auch Modellhersteller. Für die Sammler haben WIKING und siku natürlich auch Sondermodelle im Gepäck. Mehr dazu auch auf der → WIKING-Homepage.

Feuerwehr TLF 16 von Magirus

Ein Klassiker wird bei der Marke WIKING für die Feuerwehrmodelle bei den Besuchern werben, der Magirus TLF 16. Auf weißem Fahrgstell sind die roten Aufbauten platziert. Der Kühlergrill wird silbern sein, dazu bekommt das Modell zahlreiche Detaildrucke. Der Tankaufbau bekommt einen weißen Streifen mit dem schwarzen Aufdruck „Notruf 112“.

Das limitierte Sondermodell kann auf der Messe für 25,- Euro erworben werden. Bislang war es übliche Praxis, dass Restbestände von Messen mit der nächsten Neuheitenauslieferung an den bestellenden Fachhandel ausgeliefert werden. Hier wird die Meldung angepasst, wenn dem so ist.

Weitere Sondermodelle aus dem Hause WIKING für die Messe bzw. für Vorbildhersteller sind nicht bekannt. Am Stand von Rosenbauer werden bekannte Sondermodelle zum Kauf angeboten.

PostMuseumsShop > Sondermodelle im Juni 2022


Mit den Juni-Neuheiten erhält der → PMS – Post Museums Shop im Juni neue WIKING-Sondermodelle. Ein Lastzug mit Faun Schwerlastzugmaschine ergänzt die DB-Edition, ein Henschel HS 140 den Fuhrpark der Spedition Schenker.

Edition Deutsche Bundesbahn – No. 8

Für den Schwerlastverkehr auf der Straße kommt der neue Faun 610/36 mit Holzpritsche zum Einsatz. Die Zugmaschine zieht einen Rungenanhänger mit Betonröhrenladung. Der dunkelgraue Lastwagen erhält eine umfangreiche Detailbedruckung passend zu den anderen Fahrzeugen der Edition. Die Türen der Kabine bekommen die goldgelben DB-Logos. Der Grill ist mit Gitterstruktur und Faun-Schriftzug bedruckt. Die vordere Stoßstange des Faun trägt erstmals eine rot-weiße Warnmarkierung.

Artikel-No.: 252852 _ Preis: 42,95 Euro zzgl. Versand

Serie 800 – Henschel HS 140 S „Schenker“

Für den Fuhrpark der Firma Schenker gibt es nach längerer Pause im Rahmen der Serie 800 Verstärkung aus dem Raum Köln Bonn. Der Henschel Sattelzug mit Pritschenauflieger wird bei der Bedruckung passend zu bisherigen Modellen aus dem Schenker-Fuhrpark gestaltet, mit sämtlichen Firmenschriftzügen und Detailbedruckungen an der Kabine.

Artikel-No.: 253848 _ Preis: 39,95 Euro zzgl. Versand

Bilderquelle: © PostMuseumsShop

Region im Modell > VW T2 Pritsche


Für Juni kündigt → Region im Modell ein neues Sondermodell an. Das fünfte WIKING-Sondermodell ist in diesem Fall ein VW T2 a/b Pritschenwagen mit Plane. Das Modell kann ab sofort vorbestellt werden. Eine Modellvorstellung in der Rubrik → Hebebühne lesen.

VW T2 a/b Pritsche „Nahverkehrsmuseum Dortmund“

Das Modell ist einem noch fahrbereiten → Museumsfahrzeug aus Dortmund nachempfunden. Eine umfangreiche Bedruckung mit roter Warnbake auf der vorderen Stoßstange, Türgriffen und Schriftzügen. Auf den Türen das Logo und der Schriftzug der Dortmunder Stadtwerke AG. Die Kennzeichen sind vorne und hinten aufgedruckt, die Rückleuchten, Blinker und Scheinwerfer sind bemalt. Auf der Plane ein Werbedruck des Nahverkehrsmuseums und ein Foto von zwei historischen Fahrzeuge.

Der Bulli ist auf 1.000 Stück limitiert und ist in einer Klarsichtschachtel mit gestaltetem Einleger verpackt. Der Preis für das Modell beträgt zzgl. Versandkosten 24,95 Euro. Das Modell kann im Shop über den Link zum Onlineshop ab sofort vorbestellt werden. Dazu wird es bei der Veranstaltung „Kleine Bahn ganz groß“ im Museum Hannoversches Straßenbahn-Museum e.V. am 11. und 12. Juni 2022 am Messestand von Region im Modell angeboten.

Bilderquelle: © Region im Modell

WIKING > Neuheiten Juni 2022


Der erste Teil der Sommerneuheiten wird Ende Juni die Händler erreichen, das Paket wird einige Formneuheiten enthalten. Es gibt allerdings nur Neuheiten im H0-Maßstab. Die Sammler dürfen sich über den neuen 2-achsigen Ackermann-Auflieger und die erste Planenvariante für den Tempo Matador freuen. Im landwirtschaftlichen Bereich folgt nach dem Fendt 1050 Vario nun das 2021er Modell des Fendt 942 Vario. Die jüngst fertiggestellte Faun Schwerlastzugmaschine darf in einer weiteren Variante mit Holzpritsche und geänderter Grill- und Chassisbedruckung ins Programm rollen. 

Als Farb- und Kombinationsneuheiten fallen auf dem Neuheitenblatt der MAN SD 200 und die Wiederauflagen der LKW Youngtimer DAF 3300 und Iveco TurboStar bei den LKW ins Auge. Frische Farben gibt es für die Ford Badewanne aus der alten Form und die DKW Limousine, sowie den VW Polo I und die Corvette bei den PKW-Modellen. Die Neuheitenblätter finden Sie wie gewohnt zweisprachig unter der Anzeige. Eine Modellauswahl stellt der Ticker ab Ende Juni wieder im Bereich → Hebebühne vor.

 

Neuheitenblatt zum Download                              Download English version (new items) 

   

Neuheiten 1:87

0036.45 – VW Polo I – bahamablau-metallic
0120.02 – DKW Limousine – schwarz, weißes Dach
0200.01 – Ford 17 M – reinorange, weißes Dach
0335.08 – Tempo Matador Tiefpritsche, schwarz mit Plane „Knaack & Co.“

        
0361.65 – Fendt 942 Vario (Version 2021), Fendt-grün
0363.12 – Claas Arion 640 mit Frontlader, schwarz

0458.01 – MAN Kühlkofferlastzug, „Inter Frigo“
0493.02 – Faun F 610/36 Schwerlastzugmaschine solo, minzgrün/verkehrsrot

   
0513.25 – MAN Pausbacke Ackermann (3a/2a) Koffersattelzug, cremebeige/purpurrot „Intercity“
0517.03 – Iveco TurboStar (3a/2a) Pritschensattelzug, goldgelb „Danzas“


0526.03 – DAF 3300 (2a/2a) 20ft. Containersattelzug, signalgelb „P&O“
0534.05 – Henschel HS 140 Chemiekaliensattelzug, türkisblau „Quarzwerke“

 

0679.07 – MAN TGS (Euro6) Absetzmuldenkipper, honiggelb „Leonard Weiss“
0730.04 – MAN SD 200 BVG, beige „Möbel Hübner“

  
0781.03 – MB 3500 Tankwagen, rot „Gasolin“
0819.05 – Chevrolet Corvette, perlweiß/himmelblau

 
0839.09 – Volvo PV 544, beigegrau
0870.06 – Unimog U 411 mit Holzanhänger & Zubehör Seilwinde und Kiste, braunrot

Themenset 1:87

0991.01 – Flughafen Berlin Tempelhof Set 2 „Beginn des Jet Zeitalters“

– VW T1 Doka, mit Zughaken weiß/blau „PAN AM“
– Gepäckkarren 2 Stück, weiß/blau
– MB Rundhauber Getränke-Lkw, fenstergrau „Schultheiß“
– Getränkekästen, hellbraun
– Koffer am Spritzling, purpurrot und grünblau

Bilderquelle: © WIKING

Auktionshaus Saure > Roter Silberpfeil im Juni 2022


Für die Juni-Auktion hat das Auktionshaus Saure ein Sondermodell bestellt, welches an alle Abonnenten des Auktionskataloges, die auch gleichzeitig bei der Auktion einen Zuschlag für eine Position erhalten. Das 28. Modell zur 91. Auktion vom Auktionshaus Saure ist dieses Mal ein Mercedes-Benz Silberpfeil.

Der rote Silberpfeil ist im Stil der Modelle der 1950er- und 60er-Jahre gestaltet. Mit hellgrauen Rädern, aber ohne Fahrer. Der Grill ist silbern bemalt. Das auf 1.000 Stück limitierte Modell, etwa 400 Stück werden im Rahmen der Auktion zunächst ausgegeben, trägt zur Wiedererkennung das aktuelle WIKING-Logo. Es ist in einer Klarsichtschachtel mit editionstypisch gestalteten Papiereinleger verpackt.

Bei ebay* wird das Modell für einen guten Zweck vorab versteigert.

Bilderquelle: © Saure

PostMuseumsShop > Sondermodelle im Mai 2022


Zwei neue WIKING-Sondermodelle liefert der → PMS – Post Museums Shop im Mai aus. Ein Büssing 8000 ergänzt die DB-Edition, ein Henschel HS 145 T den Fuhrpark der Spedition Wandt. Die Auslieferung wird für Ende Mai erwartet.

Edition Deutsche Bundesbahn – No. 7

Für den Güterverkehr auf der Straße kommt der Büssing 8000 mit 2-achsigem Anhänger zum Einsatz. Der dunkelgraue Lastwagen erhält eine umfangreiche Detailbedruckung. Die Pritschen bekommen DB Schriftzüge. Zierlinien, Scheinwerfer, Chromzierrat und Grill silbern bedruckt.

Artikel-No.: 252850 _ Preis: 39,95 Euro zzgl. Versand

Edition Wandt No. 6

Für den Fuhrpark der Wandt-Edition hat man sich für den Henschel HS 145 T als Lastzug mit 3-achsigem Anhänger entschieden. Der Lastzug wird bei der Bedruckung passend zu bisherigen Modellen aus dem Wandt-Fuhrpark gestaltet, mit sämtlichen Firmenschriftzügen und Detailbedruckungen an der Kabine.

Artikel-No.: 253053 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

Bilderquelle: © PostMuseumsShop

Fendt > Zwei neue Traktoren im Fanshop


Die Firma Fendt wird in Kürze zwei neue Sondermodelle in den → Fanshop aufnehmen. Es wird zwei modellgepflegte Schlepper von WIKING geben. Der Fendt 1050 Vario (Modell 2021) wurde bereits als Serienmodell vor Ostern an den Fachhandel ausgeliefert. Im Fanshop von Fendt werden die Modelle in Werbeverpackung erhältlich sein. 

Fendt 1050 Vario (Modell 2021)

Beim bestehenden Modell setzt WIKING die Modifizerungen des Vorbildfahrzeuges auch im kleinen Maßstab um. Eine neue Inneneinrichtung und eine modernisierte Abgasanlage sind die auffälligen Änderungen. Ergänzend werden die Logo- und Typenbezeichnungen aufgefrischt. Verpackt in einer Sonderverpackung ist das Modell (X991021116000) demnächst bestellbar. Auflage 1.000 Stück. Preis folgt.

Fendt 942 Vario (Modell 2021)

Wie beim großen Schwestermodell werden auch hier Modifizierungen umgesetzt. Eine neue Inneneinrichtung und geänderte Bedruckungen sind die auffälligen Änderungen. Verpackt in einer Sonderverpackung ist das Modell (X991021117000) demnächst bestellbar. Auflage 1.000 Stück. Preis folgt.

Bilderquelle: © Archiv

WIKING > Vorstellung Neuheiten Frühjahr 2022


Kurz vor Ostern ist für die WIKING-Sammler fast wie Weihnachten. Die kombinierte Auslieferung der Februar- und April-Neuheiten ist an den Fachhandel ausgeliefert wordenund vielerorts eingetroffen. Kurz vorher ist auch die für diesen Monat getroffene Modellauswahl der Neuheiten eingetroffen. Die Vorstellung lesen Sie wie gewohnt im Bereich → Hebebühne.

Ausgewählt wurden dieses Mal wieder einige der Formneuheiten und zwei Wiederauflagen. 3S Selbstbaugarage und Chevrolet Malibu rollen zurück in das Lieferprogramm. Die Faun Schwerlastzugmaschine markiert einen neuen Meilenstein in der WIKING-Geschichte, während das Set der Magirus Baubullen an alte Meilensteine erinnert.

Alle Neuheiten können Sie hier in der Meldung noch einmal → ansehen.

Modell-Car-Service-BannerHP_1

Der kleine WIKING-Laden > Edition 15


Mit der Edition 15 zeichnet der Händler Michi Bloeßl den Landhandel der späten 1960er-Jahre zeitgenössisch nach. Mit einem Set aus Henschel LKW, Unimog und Zubehör ergänzt er farblich passend seine Editionsreihe. Neu ist die Kombination der HS 165 Henschel-Kabine mit dem zweiachsigen Fahrgestell. Eine Modellvorstellung lesen Sie in der → Rubrik Hebebühne.

Edition 15 – Set „Landhandel“

Ergänzend zu Modell 9 „Weinlese“ und Modell 10 „Langholztransport II“ folgen zwei weitere Transportfahrzeuge im landwirtschaftlichen Kontext. Nach Weinlese und Holztransport geht es nun um den Handel auf dem Land. Bei den Händlern werden alle bei den Landwirten, Gärtnern und Obstbauern benötigten Waren, Saat- und Düngegüter umgeschlagen. Für den Lieferdienst und die Warenbeiholung dienen die beiden Modelle aus dem Set.

Als großer Lastwagen kommt der cremebeige Henschel HS 165 T als zweiachsiger Pritschenwagen mt zweiachsigem Anhänger in das Set. Fahrgestelle und Felgen purpurrot, Planen in graubeige. Die Zierleisten, Grillrahmen, Henschel-Stern und Scheinwerfer sind gesilbert. Die Blinker sind orange bemalt. Für den Nahverkehr ist der Unimog S in gleicher Farbkombination vorgesehen. An der Kabine ist der Trennsteg auf der Scheibe cremebeige aufgedruckt. Silbern sind Zierleiste, Mercedes-Stern und Scheinwerfer bemalt. Auch hier sind die Blinker orange bemalt. Zur Ausgestaltung liegt Zubehör bei, Gemüsekisten, Pakete, Säcke und zwei Fässer in cremebeige und purpurrot.

Das auf 1.000 Stück limitierte Set kostet 49,98 Euro zzgl. Versand. Im Onlineshop → Der kleine WIKING-Laden ist das Modellset ab sofort bestellbar.