Claas > AXION 900 TerraTrac nicht geplant


Traurige Nachricht für die Freunde der landwirtschaftlichen Modelle im Maßstab 1:32 von Claas. Im Internet kursieren seit kurzem Informationen und Bilder zu einem Claas AXION 900 Terra Trac (Halbraupentraktor). Nach Rücksprache mit Claas steht nun fest, dass es sich um eine Falschmeldung handelt.

Bei Claas ist in derzeit kein Sondermodell des AXION 900 mit Raupenantrieb geplant. Bei dem gezeigten Modell handelt es sich um einen Umbau mit Bauteilen aus einem 3D-Drucker, welches nicht bei Claas erworben werden kann.

Verfügbare Claas-Sondermodelle von WIKING finden Sie im Webshop von Claas.

Wasmus > Neues im olivgrauen Fuhrpark


Mit drei Modellen setzt der Händler Wasmus die Reihe seiner Fahrzeuge rund um den Fuhrpark seiner olivgrauen Spedition fort. Der Firmenbereich Spezialtransport erhält Verstärkung, aber auch im klassischen Transportbereich gibt es Nachschub. Zwei Volvo N10 und ein Tiefladeanhänger treten den Dienst ab sofort an.

Der Volvo Pritschenlastwagen erscheint in zwei leicht abgewandelten Varianten. Einmal mit orangen Rundumlicht, Planenaufdruck und oxidrotem Fahrgestell, und einmal mit schwarzem Fahrgestell ohne Planendruck.

Alle Modelle sind auf 500 Stück limitiert und in der bekannten Klarsichtschachtel mit leicht abgewandelten Serienpapiereinleger verpackt.

0462.50 – Volvo N10 Stahlpritschen-LKW, Preis 24,99 Euro
0462.51 – Volvo N10 Stahlpritschen-LKW „Spezial Transport“, Preis 26,18 Euro
0504.54 – Tiefladeanhänger (4-achsig), Preis 17,85 Euro

       

 

Collect & Invest > Zwei Modelle im August


Ein halbes Jahr war es ruhig, nun gibt es neue Sondermodelle nach Ideen aus dem Norden von WIKING. Der Händler → Collect & Invest setzt seine Reihe der Fahrzeuge vom Lambertsen Bauhof und die Edition Sylt fort. Die Modelle sind sofort lieferbar, weitere Sondermodelle folgen in den kommenden Monaten.

C&I Exclusiv Nr. 59: MB 220 Ponton

Nach dem „Westerland-Käfer“ (No. 49) geht es nun mit Stern ins noblere Kampen. Das zweite Modell der Sylt-Edtion ist ein Mercedes Benz 220 Ponton. Dieser ist silbern-metallic lackiert. Die Verglasung ist getönt, die Rückleuchten sind rot bemalt. Dem Klassiker liegt ein Ortschild „Kampen (Sylt)“ bei. Das Modell ist auf 518 Stück limitiert und kostet 19,00 Euro.

C&I Exclusiv Nr. 59: Magirus Saturn Kipper „Lambertsen“

Der Pritschenkipper ist das 18. Modell der Edition um historische Baufahrzeuge im Tief- & Straßenbau. Aufbauten in umbragrau ausgeführt, mit hellgrauen Rädern und Fahrgestell. Neben der Bemalung von Scheinwerfern und Magirus Logo bekommt der Lastwagen eine gelb-schwarze Warnschraffur an der vorderen Stoßstange. Die Türen tragen wie vor die Fimenkennzeichnung „Lambertsen Tiefbau, Preetz“ in weiß. Der Magirus ist auf 520 Stück limitiert und ab sofort für 23,00 Euro lieferbar.

Bilderquelle: © C & I

John Deere > JD 6250R Sondermodell „100 Jahre“


John Deere feiert in diesem Jahr 100 Jahre Traktorenbau. Da darf ein WIKING Sondermodell im Maßstab 1:32 nicht fehlen. Der im August im Serienprogramm erscheinende → John Deere 6250R ist ab sofort abgewandelt im Shop bei John Deere erhältlich.

Der Schlepper ist in einer gestalteten Werbeverpackung mit Hinweis auf des Jubiläum verpackt und auf 1.000 Stück limitiert. Abweichend zum Serienmodell erhält er das Kennzeichen „MA JD 6250“. Dazu einen Druck auf der Haube. Diese Plakette rechts und links weist auf das Jubiläumsmodell hin.

           

Die Bilder zeigen das Modell noch ohne den Plakettendruck auf der Haube. Das Modell ist für 82,00 Euro zzgl. Versandkosten im → Onlineshop von John Deere erhältlich.

Dazu erscheint ein Modell des 7430 Premium in Werbeverpackung unter der Artikelnummer 877412. Abweichend zum Serienmodell JD 6390 Premium mit geänderter Typenbezeichnung und geändertem Kennzeichen.

Bilderquelle: © WIKING

Auktionshaus Saure > Borgward Arabella im September


Zur September-Auktion wird es das 13. Sondermodell des Auktionshauses Saure geben. Das Modell zur 76. Auktion vom → Auktionshaus Saure ist ein Borgward Arabella in staubgrau. Wie vor ist auch dieses Modell im Stil der WIKING Modelle der 1960er Jahre gestaltet. Mit topas getönter Verglasung und hellgrauen Rädern rollt als Geschenk zu den Sammlern.

Bei dem Modell handelt es sich um ein reines Werbegeschenk, welches nicht direkt erworben werden kann. Jeder Abonnent des Auktionskatalogs, der auf einer mindestens einen Zuschlag erhält, bekommt das jeweilige Werbemodell geschenkt. Das Abo für die Auktionskataloge kann über die Homepage des → Auktionshauses Saure abgeschlossen werden.

Das auf 500 Stück limitierte Modell ist in einer Klarsichtschachtel mit editionstypisch gestalteten Papiereinleger verpackt. Nur ein Teil, ca. 300 Stück, der Auflage wird in Sammlerhände gelangen.

♥ → Hier das Saure Modell für einen guten Zweck ersteigern.

Ostermann > Historischer Möbellastwagen


Nach dem zeitgenössischen MAN Koffer-LKW im vergangenen Jahr, hat WIKING für die Ostermann Möbelhäuser in diesem Jahr ein Modell nach historischem Vorbild gefertigt. Der MB Pullman Möbelwagen mit Ackermann-Aufbau kommt in diesem Sommer zum dritten Einsatz vorgerollt, jetzt im roten Farbkleid der Firma Ostermann. 

0500.52 – Möbelwagen „Ostermann“

Der rote Möbelwagen mit Ackermann-Aufbau ist insgesamt rot und verfügt über ein in ca. cremefarbend aufgesetztes Dach. Grill und Zierlinien sind silbern bedruckt. Die 8-Loch-Felgen sind silbern, das Fahrgestell ist schwarz. Die Seiten tragen den weißen Druck „Einrichtungshaus Ostermann / Witten Annen – Ruf – 6962“ und ein stilisiertes Bild des Einrrichtungshauses in perpektivischer Abbbildung. Das Modell ist in einer Klarsichtschachtel mit seriennahem Papiereinleger verpackt

Wie bisher handelt es sich um ein Werbemodell für das Möbelhaus und ein Mitarbeitergeschenk. Ein Teil der Auflage wird wie im Vorjahr über den Dienstleister Hr. Baumann vertrieben. Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt einem sozialen Zweck zu Gute. Wer Interesse an dem Modell hat, kann es für 23,00 Euro zzgl. 3 Euro Versandkosten per → Email bestellen. 

Bildquelle: © Ostermann

Post Museums Shop > Rekord im August


Zwei Modellsets liefert der → PMS gegen Ende August mit den WIKING Neuheiten aus. Neben einem Set der Reihe WIKING-Verkehrs-Modelle erscheint ein weiteres Fahrzeug in der Reihe Serie 800.

Wiking-Verkehrs-Modelle No. 69

Die 69. Ausgabe der WIKING-Verkehrs-Modelle bestehend aus drei Fahrzeugmodellen der 1960er Jahre bis heute. Dabei nehmen die Modelle zum Teil das Erscheinungsbild der Katalogjahre um 1960 mit braungetönter Verglasung und ohne Inneneinrichtungen auf. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger.

Der PMS macht sich das neue Fahrgestell für den Magirus Saturn zu Nutze um einen Koffersattelzug im klassischen Stil aufzulegen. Begleitet wird dieser durch einen Opel Rekord CarAvan aus den 1950er-Jahren und einem Ford FK 1000 aus jüngeren Formen.

– Magirus Saturn Kofferlastzug (2a/1a) „INTERCITY“
– Opel Rekord ’57 CarAvan
– Ford FK 1000 Kastenwagen

Artikel-No.: 2256212 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

 

Serie 800/71 – Büssing 8000 Kofferlastzug „Wandt“

Der Kofferlastzug (2a/3a) fährt in den klassischen Farben der Firma Wandt mit umfangreicher Detailbedruckung und Firmenbeschriftung vor.

Artikel-No.: 227725 _ Preis: 39,95 Euro zzgl. Versand

Die WIKING-Modelle des PMS können Sie zu teils reduzierten Preisen auch hier über eBay kaufen.

Bilderquelle: © PMS

WIKING > Neuheiten August 2018


Mit den Sommerneuheiten liefert WIKING wieder einige der angekündigten Formneuheiten, vorallem in N-Spur und 1:32, an den Fachhandel aus. Von Sommerloch kann folglich nicht die Rede sein, denn einige der lang erhoffte Modelle und Bauteile geben ihr Debüt. Zu den Neuheiten gesellen sich neue Form- und Einsatzfahrzeugkreationen. Erstmals wird der MAN Kurzhauber per Grilldruck zum Saviem und wird mit Kofferanhänger zum belgischen Bierbotschafter. Die großen Formneuheiten bei PKW- und LKW-Modellen lassen aber noch auf sich warten. Dafür geht auf dem Straßenplan das Licht an, WIKING revitalisiert die Straßenpeitschenlampen.

Großes gibt es für die Landwirtschaft, ein weiteres John Deere Modelle kommt mit dem Zürn Schneidewerk zur Auslieferung. Und die Freunde der N-Modelle können sich über die erste Variante des VW T1 als Kastenwagen freuen.

Nach dem neuen Blaulichtbalken folgt nun das neue zeitgenössische Taxischild. Es hat den ersten Einsatz auf dem VW T5 GP Bus. Die Neuheitenblätter stehen als Gesamtübersicht in zwei Sprachen als Download unter der Anzeige zur Verfügung.

 

Modell-Car-Service-BannerHP_1

Neuheitenblatt zum Download                                     → Download English version (new items)

          

Neuheiten 1:87

0308.08 – VW T5 GP Multivan, hellelfenbein „TAXI“
0368.02 – Unimog U 401 mit Plane, resedagrün
0492.01 – MB NG Pritschenkipper m. Tiefladehänger, narzissengelb „Bölling“
0513.22 – Saviem Kurzhauber Koffersattelzug „Kronenbourg“
0526.02 – Containersattelzug 20′ (Volvo F89) „ASG“
0537.09 – Gardinenplanensattelzug (Scania R420 Topline) „Sped. Chr. Carstensen“
0682.04 – MAN F7/F8 Betonmischer, hellrotorange „Readymix“
0797.33 – VW T1 Campingbus, mit Gepäckträger, perlweiß/blau

    

Modellpflege 1:87

0018.21 – Zubehörpackung Straßenbeleuchtung Peitschenlampen (16 Stück)
0100.04 – Land Rover, graublau „Royal Air Force“
0279 01 – Verkaufswagen (Borgward) „Migros“
0309.07 – VW T5 GP Kastenwagen, pastellorange „Kommunal“
0391.02 – John Deere 8430
0423.01 – Magirus 100 D7 Pritsche mit Ladekran, hellblau „Klöckner“
0794.34 – VW Käfer 1200, perlweiß mit Faltdach
0861.44 – MB 180 Ponton, rot „Feuerwehr“
0866.02 – Muldenkipper (Kaelble KV 34), verkehrsgelb
0884.03 – MAN 4R3, verkehrsrot

Neuheiten & Modellpflege 1:160 (N-Spur)

0932.01 – VW T1 Kastenwagen – pastelltürkis/cremeweiß
0940.06 – Pritschenhängerzug (MB) „Transit Transport“
0955.03 – Joskin Universalstreuer – gelbgrün

Neuheiten 1:32

Bei den großen landwirtschaftlichen Fahrzeugen gibt es Zuwachs für die aktuelle John Deere Schlepper-Familie. Die für 2018 angkündigte Ausflieferung des Claas TORION Radladers verschiebt sich auf 2019. Die Verschiebung stellt sicher, dass das Modell in bewährter WIKING-Qualität ausgeliefert werden kann. Bei der Entwicklung von Funktionsbauteilen kommt es laut WIKING zu Verzögerungen bei der vorbildgerechten Modellumsetzung.

0778.36 – John Deere 6250R
0778.38 – Zürn Direktschneidwerk ProfiCut 700 mit Wagen

Alle Neuheiten auch auf www.WIKING.de

Lechtoys > MB 1620 Rungensattelzug


Für den 18. Juli kündigt der Händler → Lechtoys ein neues WIKING-Sondermodell an. Auch dieses Modell knüpft an die Modellhistorie von WIKING an, und denkt Themenwelten des Serienprogramms der späten 1960er-Jahre weiter. Nach dem vergriffenen MB 1620 Tiefladezug und dem inzwischen fast ausverkauften Unimog in in ozeanblau folgt nun ein Rungensattelzug mit MB 1620 Zugmaschine.

Edition 45 – MB 1620 Rungensattelzug

Die Zugmaschine wird zweifarbig angelegt und erhält eine getönte Verglasung. Oben wird die Kabine olivgrün, unten rot ausgeführt. Die Pritsche in olivgrün mit silbernen Rungen; die Fahrgestelle ebenfalls in roter Farbgebung. Farblich abgesetzt wie einst beim Henschel HS 16 Sattelzug, an dessen Ära das aktuelle Lechtoys-Modell anknüpft, werden die 8-Loch-Felgen braunrot sein. Weitere Bilder des Modells in der Rubrik → Hebebühne.

Update 22.07.18 _ Das Modell ist wie üblich auf 500 Stück limitiert und konnte im Shop bestellt werden, ist aber inzwischen ausverkauft!

Ausblick: Als Edition 46 erscheint ein Gespann aus VW T1 und Anhänger mit einer besonderen Zugabe.

Lechtoys > Modellvorstellung Edition 44


Der Händler → Lechtoys hat in den vergangenen Tagen die vorbestellten Modelle der Edition 44 an die Sammler ausgeliefert. Wenn man das Modell in der Klarsichtschachtel verpackt betrachtet, dann auspackt und den Dolly an den MAN anhängt, wirkt das Modell irgendwie unvollständig. Der unwissende Betrachter und Sammler wird sich denken: da fehlt doch was? Eine MAN Zugmaschine ohne Auflieger, ein Dolly als Solofahrzeug – wofür?

Die Kenner wissen was jetzt kommt. Der große Partnertausch. Denn der MAN Kurzhauber mit dem mitgelieferten Dolly ist eine willkommene Ergänzung zu bisherigen Sondermodellen des Händlers.

Weiter lesen in der Rubrik Hebebühne.