PostMuseumsShop > Sondermodelle für November


Im vorletzten Monat des Jahres 2019 bietet der → PMS – Post Museums Shop wieder zwei neue Sondermodelleditionen an. Die Editionsreihe WIKING-Verkehrs-Modelle wird mit No. 80 fortgesetzt, dazu folgt das nächste Set aus der Jahresedition große Marken.

„Große Marken 2019 – MB Fahrzeuge bei der Spedition Wandt“

Im Rahmen der fünften Jahresedition „Große Marken“ widmet sich der PMS nun den Mercedes-Benz Fahrzeugen, die einst so oder ähnlich im Fuhrpark der Braunschweiger Spedition Wandt im Dienst waren. Zum ersten Set gibt es die bekannte Sammelvitrine für die folgenden Modelle dazu. Insgesamt werden es neun Fahrzeuge, die in sechs Ausgaben alle zwei Monate bis Frühjahr 2020 erscheinen.

Große Marken Edition 2019 – Ausgabe Nr. 5

  • MB Kurzhauber mit Aufsetztank
  • MB L 5000 Kofferlastwagen

Artikel-No.: 233102 _ Preis: 44,95 Euro

Wiking-Verkehrs-Modelle No. 80

Die 80. Ausgabe der WIKING-Verkehrs-Modelle bestehend aus drei Fahrzeugmodellen der 1960er Jahre bis heute. Dabei nehmen die Modelle zum Teil das Erscheinungsbild der Katalogjahre um 1960 mit braungetönter Verglasung und teils ohne Inneneinrichtungen auf. Verpackt in einer Klarsichtschachtel mit zeitgenössisch gestaltetem Papiereinleger. In diesem Monat kommen der Opel Blitz aus der jüngst reparierten Form und der Magirus mit der formneuen Ballastpritsche zum Einsatz.

    • Opel Blitz Kurzhauber Pritsche, dunkelgrün, seitlich offene Plane

    • Magirus S 3500 Schwerlastzugmaschine mit Gelblicht

    • 2 Stück Schwerlastanhänger mit Ladung (Kabeltommeln)

Artikel-No.: 235065 _ Preis: 44,95 Euro zzgl. Versand

Bilderquelle: © PMS

Auktionshaus Saure > Vanvall zur Weihnachtsauktion


Mit der Weihnachtsaktion 2019 erschient das 18. Sondermodell des Auktionshauses Saure. Das letzte Modell des Jahres zur 81. Auktion vom → Auktionshaus Saure ist ein gelber Vannvall Rennwagen, natürlich mit Fahrerfigur. Wie alle Modelle dieser Reihe ist auch dieses Modell im Stil der WIKING Modelle der 1960er Jahre gestaltet. Dezent bemalt und hellgrauen Rädern rollt es als Geschenk zu den Sammlern.

Bei dem Modell handelt es sich wieder um ein reines Werbegeschenk, welches nicht direkt erworben werden kann. Jeder Abonnent des Auktionskatalogs, der auf einer mindestens einen Zuschlag erhält, bekommt das jeweilige Werbemodell geschenkt. Das Abo für die Auktionskataloge kann über die Homepage des → Auktionshauses Saure abgeschlossen werden.

Das auf 500 Stück limitierte Modell ist in einer Klarsichtschachtel mit editionstypisch gestalteten Papiereinleger verpackt. Nur ein Teil, ca. 330 Stück, der Auflage wird in Sammlerhände gelangen.

♥ → Hier das Saure Modell schon jetzt für einen guten Zweck ersteigern.

Wasmus > Kubischer Silosattelzug in olivgrau


Mit einem Modell setzt der → Händler Wasmus im November seine bekannte olivgraue Reihe fort. Ein großer Silosattelzug mit MB 1620 Zugmaschine verstärkt diesen Fuhrpark. Wie immer auf 500 Stück limitiert und in einer Klarsichtschachtel mit seriennahem Einleger verpackt. Eine Modellvorstellung lesen Sie bereits jetzt in der Rubrik → Hebebühne.

0534.54 – MB 1620 Silosattelzug

Die olivgraue Zugmaschine bekommt passend zu den weißen Siloaufbau des Aufliegers eine weiße vierseitige Bauchbinde. Die Scheinwerfer sind gesilbert, Rückleuchten sind rot bemalt. Der schwarze Grill bekommt eine silberne Rahmung und eine silbern bedruckten Stern. Die Inneneinrichtung ist rehbraun, die Sattelplatte silbern. Die Pritsche mit schwarzem Fahrgestell bekommt an den Seiten eine gelbe Kontrastfläche mit schwarzem Druck „COBOLT“. Dieser Druck befindet sich auch auf der Rückseite des hinteren Silos. Der Sattelzug kostet 35,70 Euro.

Bilderquelle: © Archiv

Autodrom > Zwei Sondermodelle zu Weihnachten


Zusätzlich zu den diesjährigen Dezember-Neuheiten kurz vor Weihnachten erhalten die Idee + Spiel Händler zwei neue Autodrom Sondermodelle aus der Reihe klassischer Tankfahrzeuge und Fahrzeuge alter Brennstoffvertriebsfirmen. Beide Modelle sind limitiert und können bei den Idee + Spiel Händlern ab sofort vorbestellt werden.

0462.54 – Volvo N10 „Caltex“

Der insgesamt rote Volvo N10 Stahlpritschen-LKW fährt für die Fa. Caltex. Die Pritsche ist mit 10 roten Fässern beladen. Die Kabine trägt auf den Türen das Caltex-Logo. Die Scheinwerfer sind gesilbert und schwarz gerahmt.

Türgriffe und Grill bekommen silberne Detaildrucke. Zum Preis von 22,99 Euro (UVP) ist das auf 1.000 Stück limitierte Modell in einer Klarsichtschachtel mit leicht abgewandeltem und mit Autodrom-Logo versehenen Serienpapiereinleger verpackt.  

0996.98 – VW T1 Doka „Koppartrans“

Eine Kombination aus VW T1 Doka Werkstattwagen (neue Form) und alter Tankstelle ist das zweite Sondermodell der Einkaufsgemeinschaft. Ebenfalls auf 1.000 Stück limitiert sind diese in den Farben der schwedischen Mineralölfirma „Koppartrans“ gestaltet und bedruckt.

Der zweifabig schwarz und gelb gestaltete VW Transporter bekommt schwarze Warnbaken auf die Stoßstangen aufgedruckt. Neben schwarzer Werkstattausstattung fährt er eine silberne Leiter zum Einsatzort. Zum Preis von 34,99 Euro (UVP) wird dieses kleine Set angeboten.

Bilderquelle: © WIKING / Archiv

WIKING > Sondermodelle zur Agritechnica 2019


Zur Agritechnica 2019 von 10. bis 16. November wird es in Hannover – neben den zwei weiteren Werbemodellen für noch nicht genannte Landmaschinenhersteller, auch zwei eigene Sondermodelle in 1:32 und 1:87 am Stand geben. Den WIKING-Stand C03 finden Besucher in Halle 24.

1:87 – VW T1a (Typ 2) Bus „Fendt“

Der limitierte VW Bus Typ 2 fährt als Sondermodell zur Messe  nach einem Vorbildfahrzeug gestaltet Werbung für Fendt Dieselroß Schlepper.

Zweifarbig in Resedagrün und klassischem Fendt-Grün gestaltet, ist der Bus mit entsprechenden sonnengelben Werbeaufdrucken und mehrfarbigen Firmenlogos auf den Türen versehen. Dazu kommen Detaildrucke wie silberne Türgriffe, Stoßleisten auf den gelben Stoßstangen. Auf der Messe wird das Modell für 15 Euro angeboten.

1:32 – Krampe Kipper Big Body 650

Der Kippanhänger rollt im für die landwirtschaft ungewöhnlichen Farbton Pink zur Messe vor. Vom Kaufpreis von 65 Euro geht ein Anteil von 5 Euro als Unterstützung an die Aktion „Pink Ribbon“, die Aufklärungsarbeit in Sachen Brustkrebs und dessen Früherkennung leistet. Zudem soll der Anhänger mit seiner auffälligen Farbgebung auf die Aktion auch im kleinen Maßstab aufmerksam machen, denn er ist in Anlehnung an ein Vorbildfahrzeug entstanden. Der Anhänger ist auf 1.000 Stück limitiert.

♥ Eventuelle Restbestände und ein reserviertes Händlerkontingent werden wie bislang üblich mit den Dezember-Neuheiten an die bestellenden Fachhändler ausgeliefert!

Collect & Invest > Opel Commodore & Krupp Ardelt


Zwei neue Modelle schickt ab sofort der Händler → Collect & Invest in das Rennen um die Gunst der Sammler. Es werden nach 70 Sondermodellen – auf Grund der neuen Mindestbestellmenge bei WIKING – vorerst die letzten beiden Editionsergänzungen sein. Die Editionen des Händlers sind damit abgeschlossen, darunter auch die Lambertsen-Reihe. Beide aktuellen Modelle sind noch auf 500 Stück limitiert und in Klarsichtschachteln mit editionstypischen Papiereinlegern verpackt. 

C&I Exclusiv Nr. 69: Krupp Ardelt Raupenbagger

Der resedagrüne Raupenbagger aus der alten Form steht auf einem roten Fahrgestell mite hellen Raupenbändern. Die Rückleuchten sind rot bemalt, das Heck trägt den Aufdruck „Krupp Ardelt“ und das Krupp-Logo. Der Ausleger ist silbern ausgeführt. Das klassische Baustellen-Modell kostet 21,00 Euro.

C&I Exclusiv Nr. 70: Opel Commodore A

Das 70. Modell hat den 16. Jahrestag des Shops zum Anlass. Der Opel ist insgesamt schwarz, hat ein silbernes Fahrgestell. Die Felgen sind ebenfalls silbern ausgeführt. Die Rückleuchten sind rot bedruckt. Per silbernem Druck wurden Opel-logos vorne und hinten, Türgriffe und Zierspange am Heck hervorgehoben. Das Sondermodell mit hellblauer Einrichtung kostet 18 Euro.

Bilderquelle: © C & I

WIKING > Modellvorstellung Neuheiten Oktober 2019


Seit heute befinden sich die WIKING Oktober Neuheiten in der Auslieferung, so dass diese im Laufe der Woche bei den Fachhändlern verfügbar sein werden. Eine Modellauswahl der Formneuheiten und zwei neue Einsatzfahrzeuge stellt Ihnen der Ticker bereits heute vor.

Die Modellbeschreibungen lesen Sie wie immer in der Rubrik → Hebebühne. Mit dabei ist der neue – seit Auslieferung werkseitig bereits vergriffene – Mercedes-Benz Pullman Hinterkippersattelzug, der neue Flachpritschenauflieger im Gewand der Firma Rosenkranz und der Saviem Kühlkoffersattelzug. Und auch die neuen Leonhard Weiss Baufahrzeuge finden ihren Platz auf der Hebebühne.

Alle Oktober Neuheiten können Sie hier in der Meldung noch einmal → ansehen.

Modell-Car-Service-BannerHP_1

Bildquelle: © ARCHIV

Wiking-Verkehrs-Modelle Kalender 2020


Zum sechsten Mal erscheint der Kalender rund um die Modelle der Edition „Wiking-Verkehrs-Modelle“ des PMS Post-Museums-Shop. Wie in den Vorjahren stehen im Mittelpunkt wieder die neu aufgelegten WIKING Modelle im Stil der 60er Jahre. Diese sind jahreszeitentypisch im Modellstadtbild liebevoll arrangiert und fotografiert.

Im Kalender gibt es jeden Monat neben den detailliert nachempfundenen jahreszeitlichen Unterschieden auch viele andere feine Details für den Betrachter zu entdecken. Die Modelle sind in verschiedenen Alltagssituationen, auf Baustellen, bei Transportleistungen oder auch nur auf den Parkplätzen im Einsatz. Flankiert werden diese von WIKING Figuren, Schildern und weiteren Zubehörteilen.

Die Kalender können für 14,90 Euro zzgl. 1,85 Euro Versandkosten → hier bestellt werden.

Bilderquelle: www.wiking-träume.de

SammlerKontor > Pullman Rungensattelzug


Für die Edition SammlerKontor ist – entgegen der bisherigen Ankündigung für Dezember – nun ab sofort ein neues Sondermodell beim SammlerKontor lieferbar. Wie immer ist das Modell im hauseigenen Pappkarton verpackt, der historisch gestaltet ist.

Mercedes-Benz Pullman „Rungensattelzug“

Die Aufbauten des Sattezuges sind grüngrau ausgeführt, die auf braunroten Fahrgestellen aufgesetzt sind. Die Verglasung der Kabine ist topas getönt. Während die Rungen basaltgrau sind, wurden die Räder in Anlehnung an die 60er-Jahre achatgrau gefertigt. Am Modell sind nur die Scheinwerfer und der Grill silbern bemalt. Das auf 500 Stück limitierte Modell kostet 24,99 Euro.

Bilderquelle: © SammlerKontor

Zu Gast beim … WtW 2019


Seit 15 Jahren treffen sich Sammler aus der ganzen Republik zu einem gemeinsamen Wochenende rund um die WIKING Modelle. Diese Sammlertreffen wurden im März 2005 in Dreieich aus der Taufe gehoben. Viele folgten an verschiedenen Orten in unterschiedlichen Gruppen. Zum 16. Mal in diesem Jahr unter dem Titel WtW WIKING-trifft-WIKING am 12. und 13. Oktober in Lüdenscheid.

Im Gepäck hatten die Sammler wieder eine Vielzahl von Modellen, besonderen WIKING- und Peltzer-Druckerzeugnissen und Geschichten rund um die Lieblingsmarke.

Neben liebevoll gestalteten Dioramen gab es an vielen Tischen diverse Sammelthemen zu bestaunen, die die Variantenvielfalt einzelner Modelle eindrucksvoll vor Augen führte. In der Rubrik Rundgarage gibt es einen kleinen Eindruck der gezeigten Modelle.

Hier geht es zum virtuellen Rundgang.